UKRAINE-KRIEG: Schlammige Schlachtfelder – Ex-General Kather "Erinnert fürchterlich an 1. Weltkrieg"

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 27.11.2022


die NATO lobt ausdrücklich die
bisherigen Waffenlieferungen
Deutschlands an die Ukraine Deutschlands
starke Unterstützung macht einen
entscheidenden Unterschied sagt
nato-chef Jens Stoltenberg Welt am
Sonntag zwei Tage vor dem Treffen der
Außenminister des
Verteidigungsbündnisses in Bukarest die
Deutschen luftverteidigungssysteme
würden helfen Häuser Schulen und
Krankenhäuser vor russischen Raketen zu
schützen Deutschland hat der Ukraine
bisher das moderne Flugabwehrsystem
ihres Tee geliefert drei weitere sollen
im kommenden Jahr folgen
wir wollen das Thema vertiefen bei mir
im Studio ist General aD Roland Carter
ehemaliger Präsident des Förderkreises
her Herr Kater schön dass sie heute
morgen da sind
Nato-Generalsekretär Stoltenberg der
sagt ja noch außer dem Vladimir Putin
versuche den Winter als Waffe zu nutzen
aber er wird damit keinen Erfolg haben
teilen Sie diesen Optimismus eine ganz
schwierige Frage ist es ja das
eingetreten was wir seit langem
Vorhersagen es ist diese fürchterliche
schlampeperiode wenn man sich die Bilder
oben bei Mahmut anguckt das erinnert ja
fürchterlich an den Stelle und Krieg im
Ersten Weltkrieg und das ist 100 Jahre
her und das waren ganz andere Zeiten und
dass wir in diesem modernen Zeiten dort
wieder angekommen sind das ist ja für
alle Beteiligten und vor allem für die
Zivilbevölkerung tragisch genug insofern
ja es war uns allen klar der Winter
würde massiven Einfluss auf das Gefecht
nehmen ich gehe davon aus dass in Kürze
sämtliche oder nahezu alle Bewegungen am
Boden das heißt der Landkreis zum
Abstand kommt das aber Putin natürlich
die Gelegenheit nutzen wird weiter mit
Raketen oder mit allem was er dazu
Verfügung hat
zentrale Einrichtung weiter beschießen
wird nach wie vor mit zwei Zielen zum
einen die Moral der ukrainischen
Bevölkerung zu mindern zum anderen aber
auch eine Flüchtlingsbewegung auszulösen
mit beidem wird er nur Teile Erfolg
haben aber es ist schon eine tragische
man muss sagen verbrecherische Situation
die eingetreten ist
[Musik]
unser Fernsehsender Welt versorgt Sie
rund um die Uhr mit den aktuellen
Nachrichten und Hintergrundberichten
hier beleuchten wir die wichtigsten
Themen des Tages und ordnen das
Geschehen für sie ein wir sehen uns im
TV finden können
[Musik]
ganz einfach indem sie den
Sendersuchlauf von Ihrem Fernseher
starten eine Anleitung finden Sie hier
oben verlinkt zusammen mit einer
Erklärung wie sie uns dann über
kabelsatellit-streaming IPTV empfangen
können
hallo und ganz herzlich willkommen hier
bei Welt

0 Kommentare

Kommentare