LAGE AN DER FRONT: Russland setzt Raketenterror auf Cherson fort – Lage um AKW Saporischschja unklar

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 28.11.2022


und bei uns im Studio ist auch heute
wieder marianengrunden Marion wir haben
es gerade gehört die Kämpfe gehen weiter
kannst du uns einen Überblick über die
aktuelle Front geben und tatsächlich ist
die Lage an der Front ein bisschen
durchwachsen manche Gebiete da macht die
Ukraine Gebiete gut aber an anderen
Orten da wird sie von den großen
tatsächlich weiter dran seid ihr wir
schauen uns das ganze mal auf dem
Frontverlauf an
wenn wir auf die Karte blicken dann
sehen wir das gerade in der Region jetzt
die Ukraine es schafft die Russen weiter
zurückzudrängen besonders um den Städten
nach Mut und arrivierter da schaffen die
Ukrainer ist die Russen weiter
zurückzudrängen anders sieht die Lage
oder verwirrender ist die Lage aber um
das AKW saporischer da hatten die
Ukraine gesagt sie hätten die Anzeichen
gesehen das Russland sich darauf einen
Rückzug vorbereitet das wurde dann aber
von den Russen umgehend direkt wieder
einkassiert sozusagen und man hat da ein
Telegramm Gruppen verlauten lassen nein
nein wir halten das AKW das
Atomkraftwerk weiter halten das weiter
besetzt also hier große Verwirrung um
die Lage bei dem Atomkraftwerk anders
sieht es in Person aus da ist die
Ukraine tatsächlich ja in gewisser Weise
in der Defensive zwar wurde die Stadt
zurückerobert aber allein am Sonntag
also gestern gab es dort 54 Angriffe die
Stadt wurde also weiter beschossen
allerdings ist es der Ukraine jetzt
nachdem dort weitestgehend der Strom
komplett weg war und eben alle Menschen
dort eben im Dunkeln saßen gelungen das
zumindest 17 Prozent der Wohnhäuser
jetzt wieder mit Strom versorgt werden
wenn ihr mehr-news aus unserem Team
wollt dann müsst ihr einmal hier klicken
wenn ihr auf der Suche seid nach
spannenden Dokus starken Reportagen dann
geht's hier entlang und wenn ihr Welt
abonnieren wollt neu entdecken wollt
dann einmal hier klicken

0 Kommentare

Kommentare