IRAN SCHEIDET AUS DER WM AUS: Darum feiern Iraner die Niederlage gegen die USA | WELT Analyse

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 30.11.2022


und Marie Droste ist bei uns im Studio
in unserem WM-Studio und Marie wir haben
es gerade im Beitrag gehört der eine Fan
der sagt er denkt des politische soll
man außen vor lassen ich habe gerade bei
dem Spiel gestern da war das nicht
wirklich möglich oder wir sind die
Reaktion waren ja hoch hochbrisantes
Spiel und muss allerdings sagen steffen
hat sie auch gerade berichtet also im
Stadium gab es natürlich Protestaktion
aber alles wirklich sehr gesittet ich
habe ein paar noch mal zusammengetragen
denn dieses Jahr 0:1 das hat sogar bei
vielen Iranerinnen und Iran für Freude
gesorgt dass zumindest in ihrer an
selbst dazu kommen wir gleich schauen
wir erstmal noch mal auf die Proteste im
Stadium denn auch solche Bilder gab es
eine Frau mit amerikanischer Flagge und
eben auch der iranischen auf die Wange
gemalt also da war wirklich entspannte
Stimmung dort auch im Stadion vor Ort
auch so etwas haben wir natürlich
gesehen eine Frau mit einem Master
Trikot also natürlich selbst angefertigt
noch mal in Erinnerung an Masse die
22-Jährige die also in Polizei gewahr
verstorben ist ja seit Wochen und
Monaten auch dafür der auslöser waren
dass es zu so massiven Protesten
gekommen ist und auch diese Truppe haben
wir mal wieder gesehen nämlich
Aktivistinnen von Pussy Riot die also
auch mit entsprechenden T-Shirts auch
das sind übrigens Namen Masse sieht man
da auch noch mal aber eben auch andere
Frauen die jetzt in den letzten Wochen
im Iran durch Polizei Gewalt ums Leben
gekommen sind auch das hat man gesehen
inzwischen ist auch klar positiv war es
wirklich die haben sich inzwischen auch
dazu bekannt weil der WM in Russland
damals war das noch etwas spektakulärer
da sind sie also aufs Spielfeld in der
Endrunde auch gelaufen diesmal also auch
eher von der Seitenlinie und natürlich
der große Blick ging auch noch mal auf
die Mannschaft des Iran selbst wir haben
das ja im ersten Spiel war es die sehr
emotionale Geste dass sie also nicht die
Nationalhymne mit gesungen haben bei
diesem und auch bei dem Spiel davor
haben sie es gemacht und da muss man
auch wirklich sagen gerade im Iran
selbst hat also vor allem unter denen
die protestieren die Protest auch
befürworten unter denen gab es
entsprechend kaum Sympathien für diese
Mannschaft und so konnten wir auch im
Iran sehen dass das massiv zu Freude
geführt hat ich habe mal ein paar Videos
mitgebracht die in den sozialen
Netzwerken auch erschienen sind
vielleicht können wir die jetzt mal
entsprechend
einspielen auf den hier sehen wir
entsprechendes Feuerwerk das sind
wirklich Bilder aus verschiedenen Teilen
des Landes und das ist einerseits bei
den Toren gekommen wir sehen hier
jubelnde feiernde Menschen als also
wirklich klar ist dass die iranische
Nationalmannschaft aus dieser WM
ausgeschieden ist weil das wurde ganz
klar auch bei den Menschen interpretiert
dass das also eine Mannschaft ist die ja
wirklich sehr nah dem Regime auch steht
und nicht genutzt hat diese Weltbühne
sozusagen für sich auch insofern zu
nutzen dass man sagt man setzt hier
wirklich ein Zeichen was klar sich
positioniert gegenüber verschieden
deutsche Mannschaft liegt das ist noch
nicht mal gesagt aber wir haben mit
Stefanie frappa die erste Frau die also
ein WM-Turnier der Männer Pfeifen wird
das ist was ganz besonderes 38 Jahre ist
die alt so lange hat es also gedauert
bis das auch möglich war die FIFA hat
sich ganz klar positioniert da geht es
also nicht um Mann oder Frau sondern es
geht einfach nur um die gute Leistung
dieser Schiedsrichterinnen und insofern
wird das definitiv ein sicherlich ja
historischer Tag danach werden
wenn ihr mehr News aus unserem Team
wollt dann müsst ihr einmal hier klicken
wenn ihr auf der Suche seid nach
spannenden Dokus starken Reportagen dann
geht's hier entlang und wenn ihr Welt
abonnieren wollt neu entdecken wollt
dann einmal hier klicken

0 Kommentare

Kommentare