CORONA-OPFER GEPRELLT: NRW setzt Zahlung von Soforthilfen nach Betrugsverdacht aus

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 10.04.2020


das ist der originale sofort antrag des
landes und das der gefälschte täuschend
echt sie der antrag der betrüger aus
deshalb sind tausende unternehmer darauf
hereingefallen sowie ihr kleine ich habe
ja meine kosten die jeden monat vom
konto abgebucht werden und wenn ich die
nicht mehr bedienen kann
auch für eine wohnung die finanziert ist
das natürlich der ganze gucken der
katastrophe
der betrug lief immer über die fake
website die korrekten daten der
hilfesuchenden unternehmer landeten so
bei den betrügern diese beantragten mit
den echten daten die nrw soforthilfe
allerdings mit eigenen kontonummern
so landete das geld bei den betrügern
und nicht bei den unternehmern bewusst
natürlich um abschaltung dieser seiten
aber das ist extrem schwierig weil
ausländische dienste das genutzt werden
und wenn wir diesen tätern kein einhalt
gebieten dann drohen schäden
logischerweise im millionen hören
und da geht es um gelder die notleidende
unternehmen dringend zu überleben
benötigen nun hat nordrhein westfalen
die korona soforthilfe vorerst gestoppt
wie taxiunternehmer wie landbrot gar
bekommen jetzt 20.000 klein und
mittelständler kein geld seinen 60
taxifahrern muss programm den lohn
auszahlen ohne die soforthilfe könnte er
in den finanziellen ruin geraten und
dass das jetzt nicht kommt dass die
schnelle soforthilfe nun zum
rohrkrepierer rohrkrepierer wird es
schon eine katastrophe
nach ostern sollen alle ihre soforthilfe
erhalten diejenigen die jetzt auf ihr
geld warten müssen aber auch die
unternehmer die über die gefälschten
websites geprellt wurden

0 Kommentare

Kommentare