NEUER EU-HAUSHALT: Deutschland wird wohl gigantische Mehrkosten stemmen müssen

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 15.06.2020


deutschland soll nach den haushalts
plänen der eu-kommission jährlich 42
prozent mehr in den eu-haushalt ein
zahlen als bisher
das ergibt sich aus einer antwort der
bundesregierung auf eine anfrage des
fdp-bundestagsabgeordneten gerhard
ulrich die welt vorliegt grundlage ist
der aktuelle vorschlag der kommission
für den sogenannten mehrjährigen
finanzrahmen für den zeitraum von 2021
ist 2027
demnach würde deutschland nach
schätzungen des bundesfinanzministeriums
ab 2021 jedes jahr im schnitt 44
milliarden euro in den eu haushalt ein
zahlen also 13 milliarden mehr als
bisher
allerdings stehen die verhandlungen der
mitgliedstaaten noch aus dazu steht eine
video-konferenz an

0 Kommentare

Kommentare