UKRAINE KRIEG: So geschickt umgehen Russen die Sanktionen - Westen enttäuscht | WELT Analyse

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 29.12.2022


damit zu unserem
russland-korrespondenten Christoph
Wanner nach Moskau Christoph der
wichtigste Feiertag des Jahres in
Russland steht ja nun an wird gefeiert
oder haben die massiven
Wirtschaftssanktionen tatsächlich
Auswirkungen auf die Stimmung in der
Bevölkerung
also der wichtigste Feiertag in Russland
ist nach wie vor das Neujahrsfest
Silvester das ist ein Relikt aus der
Sowjet Zeit das ist geblieben und das
orthodoxe Weihnachten am 7 Januar kommt
da nicht hinterher die Geschenke gibt es
also auch am
31.12 so und ich kann natürlich jetzt in
erster Linie nur für Moskau sprechen
weil ich mich hier befinde und wir haben
uns da gestern umgeguckt in der Nähe des
Kremls auf dem neujahrsmarkt und auch in
den Einkaufszentren und wenn man sich so
anguckt wie viele Sanktionen gegenüber
Russland verhängt wurden seit Beginn des
Konflikts 2014 sind das über 11.000
Einzel Sanktionen damit es Russland das
am stärksten sanktionierte Land der Welt
stärker sanktioniert als Nordkorea
Syrien oder der Iran und wenn man sich
dann die Geschäfte anschaut sie sind im
Prinzip voll es gibt den nicht mehr
alles aber man kriegt im Prinzip
wirklich das was man will man muss
manchmal nur etwas suchen und die
russische Wirtschaft ist auch nicht
eingebrochen zu zehn Prozent wie das im
Westen erwartet wurde sondern nur um ca
zweieinhalb bis drei Prozent die
Inflation liegt in Anführungszeichen nur
bei 12 Prozent aber auch das ist besser
als man gedacht hat das heißt putin ist
es gelungen mit seinen Leuten die
Wirtschaft zu stabilisieren und
verantwortlich dafür sind eben die
findigen Unternehmer Kleinunternehmer
Mittelständler für die das Umgehen von
Sanktionen so eine Art Volkssport
geworden ist möchte ich fast sagen und
natürlich auch fähige Mitarbeiter wie
die nationalbankchefin Elvira nein also
tatsächlich durch ihre Maßnahmen vor
allem den Rubel gerettet hat alles in
allem also kommt Russland besser durch
die Krise als wir das im Westen denken
aber es gilt natürlich auch dass die
Sanktionen nicht komplett ins Leere
laufen das würde darf man auf keinen
Fall so sagen in der Automobilbranche
zum Beispiel merkt man das sehr stark im
Hightech bei Chips merkt man das auch
ganz eklatant dass die Sanktionen wirken
aber auch da sind die Russen eben sehr
finde ich sehr flexibel und holen sich
die Sachen über parallel Grauimporte
heran das heißt sie importieren das zum
Beispiel über die Türkei über China über
Kasachstan und die Hersteller zum
Beispiel von Prozessoren oder Chips
wissen gar nicht wo die Ware hingeht das
sind die sogenannten grau Importe und
auch da werden die Bauteile für Waffen
herangebracht wie zum Beispiel für
Drohnen wo sehr viele westliche Bauteile
drin sind und auch da gelingt es
Russland eben diese Waffen nach wie vor
zu produzieren also der Volkssport
Umgehen von Sanktionen der ist hier
extrem relevant und das ganze
funktioniert im großen Land ganzen
[Musik]
unser Fernsehsender Welt versorgt Sie
rund um die Uhr mit den aktuellen
Nachrichten und Hintergrundberichten
hier beleuchten wir die wichtigsten
Themen des Tages und ordnen das
Geschehen für sie ein wir sehen uns im
TV finden können
[Musik]
ganz einfach indem sie den
Sendersuchlauf von Ihrem Fernseher
starten eine Anleitung finden Sie hier
oben verlinkt zusammen mit einer
Erklärung wie sie uns dann über
kabelsatellit-streaming IPTV empfangen
können
hallo und ganz herzlich willkommen hier
bei Welt wenn ihr mir News aus unserem
Team wollt dann müsst ihr einmal hier
klicken wenn ihr auf der Suche seid nach
spannenden Dokus starken Reportagen dann
geht es hier entlang und wenn ihr Welt
abonnieren wollt neu entdecken wollt
dann einmal hier klicken

0 Kommentare

Kommentare