LONDON BLM-PROTESTE: Black-Lives-Matter-Unterstützer rettet mutmaßlichen Hooligan

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 15.06.2020


patrick johnson wird für seine
zivilcourage als held gefeiert
grund ist dieses foto entstanden ist es
am rande der black lifes meter proteste
in london
zeitgleich versammelten sich dort auch
zahlreiche gegendemonstranten mehrere
hundert rechtsextreme zogen dabei zum
parlament in dieser gemengen lage wurde
ein mann verletzt und ging zu boden
patrick hat johnson und seine freunde
beobachteten diese szene und griffen
sofort ein
ich dachte nicht nach ich dachte nur
daran dass da ein mensch auf dem boden
ist es hätte nicht gut geändert wenn wir
nicht eingegriffen hätten
und das war es auch schon ich hatte
keine anderen gedanken im kopf außer
ihnen sicherheit zu bringen
in den sozialen netzwerken sorgt die
geschichte und das foto für großes
aufsehen
patrick hat johnson wird als held und
barmherziger samariter bezeichnet er
selbst bleibt bei alldem dennoch sehr
bescheiden
wir taten das was wir tun mussten
wir haben jemanden davor bewahrt getötet
zu werden

0 Kommentare

Kommentare