CORONA-HOTSPOT: Berliner Wohnhäuser unter Quarantäne - Bezirksamt informiert

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 16.06.2020


[Musik]
ja liebe kollegin von dingen sehr
geehrte damen und herren ich darf sie
herzlich begrüßen zu unserer kurzfristig
einberufenen pressekonferenz zum
ausbruchsgeschehen da könnt zunächst
wird der bezirksbürgermeister ort in
hickel einordnen und ein führendes thema
danach wird der bezirksstadtrat für
gesundheit jugend der falko liecke
konkret dazu den tätigkeiten des
gesundheitsamt und natürlich auch zu den
zahlen
bestellungen nehmen ebenfalls anwesend
und crooner bringt ein bisschen ab vom
podium ist herr dr
was kann der leiter des gesundheitsamtes
und der amtsarzt des bezirksamts wissen
ja auch dann für rückfragen und
einordnungen und so weiter zur verfügung
steht
genau so wie ich das verstanden habe
stehen auch beide mitglieder des
bezirksamts im anschluss für rot grün
zur verfügung das sollten wir also alles
hinkriegen ja vielen dank dass ihr auch
so kurzfristig gekommen sind dass man
sie mich vielleicht zu beginn ein paar
allgemeine zahlen sagen zum aktuellen
infektionsgeschehen hier in neukölln mit
aktuellen ganz frischen stand jetzt
gerade haben wir haushalte in sechs
wohnhäuser in unter quarantäne gesetzt
und davon sind insgesamt 369 haushalte
und wir haben in den betroffenen
haushalten mittlerweile 57 neuköllnerin
mit einer kölner positiv getestet zum
ursprung lässt sich nicht eindeutig
sagen es ist mutmaßlich im konter im
kontext einer christlichen gemeinde hier
zu verorten aber auch das werden wir
auch später noch mal rauszukommen
international momentanen situation nicht
weiter sondern wir müssen die einen
hersteller nach vorne schauen
es geht darum dass wir die ausbreitung
so gut es auch nur geht versuchen
einzudämmen und die betroffenen
haushalte und kontaktpersonen der
haushalte müssen deshalb isoliert werden
und auch alle bewohnerinnen bewohner
getestet werden
kann ich sagen zu den institutionen
bezirks dass sie bei den positiv
getesteten kindern sich insgesamt das
ganze auf acht schulen im bezirk ist
eine kita verteilt und davon sind zwölf
kassen betroffen beziehungsweise eine
kita-gruppe garantie visiert worden wir
sind selbstverständlich im engen kontakt
mit der polizei und den anderen behörden
und auch mit der senatsverwaltung werden
dazu gestern eine kurzfristig
einberufene lagebesprechung um den das
weitere fortkommen hier auch miteinander
zu besprechen und auch der senat tag
momentan zu dem thema und bespricht er
auch die situation in neukölln wo
zugegen allerdings zum jetzigen
zeitpunkt nichts eindeutiges sagen
können weiß ich ob die daten noch mal an
die jahresplanung mitteilen können der
ansatz ist irgendwie folgt das
sicherlich haben wir momentan in köln
auch in den betroffenen haushalten eine
sehr beengten wohnsituation haben und
wenn sich erinnern wo des corona virus
in deutschland und in europa in seinen
anfang genommen hat so hat es hier in
den skigebieten begonnen in österreich
und ist mittlerweile mit stand heute in
den mietskasernen auch mittlerweile
angekommen und deshalb ist das auto
neuer ausbruch momentan auch nicht
wirklich vollkommen überraschend für
eigentlich einzuordnen denn er trifft
mittlerweile die schwächsten unserer
gesellschaft denn wir haben dort
situation vor ort dass in den haushalten
jeweils ein bis zehn personen geben das
bedeutet wir sind bei den dingen
angekommen die nicht ihr geld für
wohnraum zur verfügung kam in größeren
familien miteinander leben und aufgrund
der sozioökonomischen situation sich
größere wohnung nicht leisten können
besonders beengten wohnverhältnissen
sind genau deshalb das ist für unsere
karte die richtige herausforderung und
die schwierigkeit sieht dass wir die
versorgung der menschen versuchen
sicherzustellen
im rahmen der ehrenamts abfrage zur zeit
dieses blog downs haben sich bei uns in
der kölner engagement zentrum 450
menschen gemeldet die zum damaligen
zeitpunkt bereit gewesen sind ältere
menschen zu versorgen also die täglichen
einkäufe zu erledigen
auf die wird zum damaligen zeitpunkt in
der folge einer fülle nicht zurückkommen
mussten wir sind aber jetzt dabei
diejenigen wieder an zu schreiben ob sie
sich vorstellen können und uns hier mit
dabei
die bewohnerinnen bewohnern mit zu
unterstützen dass die versorgung auch
für den nächsten zwei wochen
sichergestellt werden kann
das heißt die solidarität die sehr groß
gewesen ist und man auch groß ist an die
versuchen wir jetzt ein hersteller auch
mit anzuknüpfen um die versorgung der
menschen dort auch möglich zu machen wir
organisieren momentan auch viele
ehrenamtliche und darüber hinaus sind ja
auch dabei dass wir in zusammenarbeit
mit dem technischen hilfswerk
kurzfristig ich würde mal sagen kehrt
pakete zusammenstellen und wo die
nötigsten einkäufe drin ist und für den
täglichen bedarf für die ersten tage um
das zentral zu organisieren damit die
menschen vor ort in der quarantäne
trotzdem mit den wichtigsten
nahrungsgrundlage hin versorgt sind und
möchte mich an der stelle ganz herzlich
beim kölner engagement zentrum beim
technischen hilfswerk bedanken für die
große unterstützung vor ort sind die
kolleginnen und kollegen auch der
sozialen träger unterwegs wir haben
viele sprach mittleren sprachmittler
bord integrationslotsen und
integrationslotsen sind vor ort aktiv
denn die stadt mbit/s und aktiv die
sozialen träger sind aktiv um vor ort zu
vermitteln und auch die bedeutung der
quarantäne und auch die tragweite der
quarantäne auch für zu kommunizieren um
auch für verständnis zu sorgen was
wir momentan also auf das vegane
angriffen versuchen auch mit aufzubauen
sie versuchen die lage pragmatischen
problemorientiert anzugehen und ich
möchte an der stelle vielleicht auch
noch mal hier an der stelle den appell
loswerden
auch an sie als vertreterin vertreter
der öffentlichkeit und der presse dass
wir als bezirksamt natürlich zur
verfügung stehen die vier anderen
möglichen fragen möchte ihnen aber auch
der sie ganz herzlich darum bitten dass
er videobilder vor ort unter umständen
vor ort zu großen verunsicherungen
führen seitens der betroffenen und dass
wir dort tatsächlich gerade er die die
wichtige herausforderung zu meistern
haben dass die leute beruhigt werden
informiert werden und dass nicht der
eindruck ein später würde würden
menschen gebrandmarkt an die kantine ist
nicht einfach es nichts schönes was die
menschen aber über sich ergehen lassen
müssen zum infektionsschutz aller in
dieser stadt uns insofern stehen wir
natürlich gerne zur verfügung für alle
möglichen fragen die sie haben und dann
würde sie einfach darum bitten
vielleicht vor ort nicht einfach nach
möglichkeit nicht einfach aufzutauchen
und dort die leute zu interviewen die
rente dazu gar nicht sprach fließend
oder nicht sprechen wollen
um mögliche spannungen einfach den
vorzubeugen so viel vielleicht in aller
kürze von meiner seite herzlichen dank
herr liegt ja
vielen dank herr sogar sehr geehrten
damen und
wir haben ja schon versucht in den
letzten tagen zu kommunizieren die das
ausbruchsgeschehen sich entwickelt hat
der jäger hat gesagt wir haben 57
positive fälle wir testen weiter wir
hatten gestern weitere teams vor ort wie
werden dass die ganze woche weitere
teams vor ort haben wir werden uns auch
verstärken um einfach auch die menge an
menschen testen zu können und auch
erreichen zu können damit wir das
infektionsgeschehen insgesamt auch
erfassen
das gestaltet sich natürlich nicht sehr
einfach deshalb haben wir sprachmittler
vor ort sozialarbeiter mit vor ort die
uns dabei helfen den zugang zu den
familien zu finden sind mitunter
menschen die eine sehr ausführliche
erklärung benötigen wieso und warum
jetzt quarantäne wichtig ist und
notwendig ist wir hätten die wahl gehabt
zwischen der garantie sierung von zehn
schulen oder eben von der bewohnerschaft
wir haben uns ganz bewusst dafür
entschieden die
gemeinschaftseinrichtungen nicht zu
charakterisieren denn in der folge
werden ja auch die kinder dann
im öffentlichen straßenraum und auf
spielplätzen präsent gewesen und die
gefahr hätte bestanden dass weitere
ansteckung möglich sind deshalb sind wir
dazu übergegangen die hausaufgabe zu
charakterisieren wir haben inzwischen
ein standort zu bekommen henkel
inzwischen sieben standorte im bezirk
die sind nicht alle in einem kiez aber
wir haben ein verstärktes aufkommen in
dem ihnen bekannten hits und wir haben
inzwischen 16 13 betroffene wohnhäuser
die quarantäne siert sind an zwei
standorten steht die quarantäne noch aus
wo wir auch ein infektionsgeschehen zur
kenntnis nehmen müssen
derzeit haben wir 265 testungen
vorgenommen ich sagte das geht weiter
jetzt die ganze woche bis wir soweit es
überhaupt geht alle erreicht haben
um eine lage einschätzung zu bekommen
das sind alles testen die wir vor ort
machen die testungen im chor ohne
abstrich zentrum am hotel estrel sind
unabhängig davon da haben wir im kern
den schulen die wir dort gerade durch
testen also nicht die schulen sondern
die kinder logischerweise also die
schulklassen um ihr
infektionsgeschehen nachvollziehen zu
können da sind wir sehr gut aufgestellt
was die kapazität angeht insgesamt sind
wir personell auch in der lage derzeit
die ganze das ganze geschehen auch gut
zu bearbeiten
wir sind in engem kontakt mit der
senatsgesundheitsverwaltung wir hatten
am gestrigen tag hier eine große
lagebesprechung wo wir gemeinsam mit der
schulverwaltung auf senats ebene auch
auf bezirksebene mit der berliner
polizei ordnungsamt mit dem
integrationsbereich natürlich mit
jugend- und gesundheitsamt auch den
trägern vor ort übrigens die für uns
eine ganz wichtige funktion erfüllen
weil sie seit vielen jahren dort
etabliert sind und den guten zugang zu
den menschen haben dass wir dort auch
eine enge kooperation pflegen
die senatsverwaltung für gesundheit
hatte gestern darüber hinaus noch eine
lagebesprechung mit denen neue mit dem
berliner also mit dem bezirksamt ärzten
um das infektionsgeschehen
nachzuvollziehen um gemeinsam auch zu
überlegen welche anderen bezirke dort
auch noch infrage kommen ist in
reinickendorf und spandau auch der
bezirk mitte marzahn-hellersdorf und
lichtenberg im gespräch billig sein
kreuzberg vermutlich auch so dass es
hier wichtig ist eine berlinweite
zentrale koordination auch von
sämtlichen aktivitäten die die
gesundheitsämter denn abgestimmt auch
umsetzen vorzunehmen um das gesamt
infektionsgeschehen in den betroffenen
bezirken beurteilen zu können und
entsprechende ein dämmungsmaßnahmen dann
auch vorzunehmen
das ist der schwerpunkt unserer
aktivitäten die wir derzeit die wir
derzeit entfalten und ich habe noch eine
ganz aktuelle info wein bekommen von der
aachener haus vorbei
dass der eigentümer zumindest von den
häusern hartz wir haben insgesamt 130
lied verhältnisse ich weiß noch nicht
wie viele personen dahinter stehen das
können ein bis zehn sein oder gar mehr
das weiß man nicht immer zuverlässig
aber wir sind jetzt auch dabei mit der
aachener im engen kontakt zu kommen um
einfach auch darüber über den
hauseigentümer zugang zu bekommen zu den
menschen wichtig ist uns und das möchte
ich auch gern noch mal deutlich machen
dass wir in mehreren stufen vorgehen was
die einhaltung der quarantäne sierung
angeht das ist eine häufige frage dinge
gestellt wird wie stellen sie denn die
quarantäne sicher quarantäne ist ja ich
sag mal keine unverbindliche empfehlung
sondern ein verwaltungsakt der dazu
verpflichtet dass das haus das die
häuser oder die wohnung besser gesagt
nicht verlassen werden dürfen aus
gründen des infektionsschutz und wir
wollen in unterschiedlichen stufen
vorgehen die höchste stufe ist dass wir
sozialarbeiterische auch mit kollegen
des gesundheitsamtes informativ beratend
auf die menschen zugehen und ihnen
deutlich machen wieso und warum
quarantäne wichtig ist wenn wir
feststellen und auch hinweise bekommen
dass es quarantäne brechen gibt als sich
nicht an die auflagen halten werden wir
das zunächst auch allerdings mit einer
etwas strengeren ansage wir nennen das
normen verdeutlichen eine ansprache
deutlich machen was
die konsequenz auch die rechtliche
konsequenz heißen kann und in der
dritten stufe wenn sich das wiederholt
werden wir die berliner polizei um
amtshilfe bitten
da dürfen sie sich allerdings nicht das
bild vorstellen dass wir jetzt ihre
einsatzhundertschaften kratzer kids
platzieren und polizisten vor jedem haus
aufgang sein das machen wir denn bezogen
auf diesen einzelfall bezogen auf
diejenigen die sich nicht an die regeln
halten
sehr deutlich zu machen welche
konsequenzen das sind das gibt denn wir
können auch das ist nicht unsere erste
priorität und auch nicht unser größter
wunsch können aber auch paradeplatz wang
durchsetzen
das haben wir in der vergangenheit schon
gemacht nicht explizit licht in diesem
kontext das hat er andere gründe da ging
es um menschen die unter psychischer
also unter betreuung stehen mit
psychischen beeinträchtigungen
diese analogie will ich hier nicht
ziehen aber wir haben grundsätzlich die
rechtliche möglichkeit die aber
tatsächlich dann auch das allerletzte
mittel ist und ich sag mal auch mit mit
diesen hinweisen an die bevölkerung die
wir versuchen kooperativ und mit
überzeugung zu vermitteln denke ich mal
haben wir da eine
eine gute ausgefeilte stufen strategie
der eskalation die wir dort fahren so
weit erst mal von mir als einstieg hatte
floss aber es kann freuen sie als
frontmann mit ihrem team noch ergänzen
alles klar
vielen dank
also wir haben sieben standorte
das liegt daran dass die häuser mitunter
sehr sehr groß sind und zusammenhänge
und teilweise über verschiedene
straßenzüge gehen
deshalb teilen wir auch standorte und
haus auf gängen also mit einer jeweils
eigenen haus nummer standorte haben wir
sieben in neukölln wovon wovon sie
öffentlich nur zwei kennen und wir
machen das auch bewusst so dass wir
nicht alle standorte kommunizieren da
ist er an den anderen standorten dass
auch das ausbruchsgeschehen nicht
bedeutsam dass aus großen verstehen dass
tatsächlich im harz als bedeutsam
also an sieben standorten haben wir
insgesamt 13 betroffene wohnhäuser
[Musik]
ja da haben sie völlig recht es liegt
auch daran dass die 369 haushalte nicht
alle zu dieser wohnungsbaugesellschaft
gehören sondern auch zu den anderen fünf
standorten also die harzer straße ist
ein standort die treptower straße ist
ein standort und dann gibt es noch zwei
weitere standorte mit insgesamt 13
verschiedenen häusern und insgesamt
haben wir 369 wohneinheiten an allen
sieben standorten genau
ja es ist also kompliziert immer 365
haushalte insgesamt über alle standorte
sieben standorte und in der hardware
straße 130 mietverträge also 130
wohneinheiten 30 liebt nix verhältnisse
mietverhältnisse das sagt aber nichts
über die person aus die dort leben
das können zwischen eins und zehn sein
das lässt sich auch hier solide nicht
sagen also wir können herr die guards
gesagt ich hab's vorne auch gesagt in
den haushalten leben ein bis zehn
personen damit haben sie jetzt mit
differenz zwischen theoretisch 269
menschen und 3690 menschen also pro
haushalt ein bis zehn personen so und
das können wir aber nicht verliere hier
sagen weshalb wir auch hier keine zahlen
so einfach nennen wollen um auch einfach
spekulationen vorzubeugen
wir können das sagen was wir ihnen
gesagt haben wir können ungefähr die
spanne sagen aber ich kann ihnen sagen
das sind nicht 3690 menschen das sind
auch nicht 369 menschen das 40 irgendwo
in diesem spannungsfeld bewegen
[Musik]
[Musik]
also vom prinzip würde man als bezirk
immer sagen sie könnten immer mehr
gebrauchen und mehr als gut
ich kann aber sagen dass wir der bezirk
und dass wir als bezirksamt auch gute
voraussetzungen geschaffen haben um auch
viele tests vornehmen zu können wir
haben das katz hier in köln auch mit
eingerichtet wir haben auch zu den
sozialen trägern einen guten kontakt die
auch vor ort gut vernetzt sind und noch
die entsprechenden die kennen ihre
quartiere ihre quartiere ihre key zu gut
also die voraussetzungen sind gut
ich glaube aber durchaus ohne
vorwegzunehmen dann würde ich einen
herrn liga auch gerne übergeben aber ich
glaube ich sagt nichts falsches das
glaube ich die bezirklichen
gesundheitsämtern gänze durchaus noch
ein schluck aus der pulle benötigen
könnten so wie viele andere auch aber
ich glaube wir im bezirk haben hier eine
relativ verhältnismäßig gute
voraussetzungen geschaffen um auch
diesen infektionsgeschehen her oder also
herr zu werden und das haben wir auch
einen letzten wochen auch eindrucksvoll
bewiesen
vielleicht kurz ergänzen die debatte um
gesundheitsämter muster gesundheitsämter
in berlin will ich jetzt hier nicht
aufmachen
ich habe mich in den letzten zehn jahren
meiner amtszeit immer sehr stark dafür
eingesetzt dass das unser gesundheitsamt
gut ausgestattet ist wir sind auch
relativ dicht dran an der zielzahl wir
haben auf der anderen seite aber auch
eine ganze reihe an vakanzen also wir
haben die stelle das geld aber wir haben
nicht den mensch der fehlt uns
unabhängig davon haben wir gut 120
kolleginnen und kollegen am
gesundheitsamt im einsatz
das führt aber auch dazu dass wir
bestimmte regelaufgaben stichwort
hungen derzeit nicht machen können
unsere ganzen präventionsangebote die
wir sonst umsetzen nach hausbesuche von
den neugeborenen wo wir eine 80
prozentige quote bisher hatten fällt
alles weg was wir einzig einzig sicher
stellen ist das thema kinderschutz was
jetzt gesundheitsamt licher sein und
jugend amtlicherseits organisiert ist
alles andere an regel aufgabe liegt im
prinzip brach und da sehen sie auch die
schwerpunktsetzung wir haben
unterstützung auch aus anderen
abteilungen des bezirksamtes aus anderen
fachbereichen
wir haben fünf bundeswehr-soldaten im
einsatz da bin ich sehr froh darüber
dass wir da eine kooperation mit der mit
dem standortkommando berlin mit
eingegangen sind das haben andere
bezirke auch nicht alle aber wir sind
sehr dankbar dass wir die kollegen haben
die in der kontakt nach verfolgung
unterwegs sind
darüber hinaus haben wir noch die
möglichkeit über honorarverträge
studenten einzustellen oder andere
gesundheitsberufe zu beschäftigen in
unterschiedlichen dienstzeiten also wir
haben geld zur verfügung jeder bezirk in
berlin etwa 500.000 euro um zusätzlich
personal kurzfristig an land zu ziehen
wir richten uns aber auf die lage ein
die wir wahrscheinlich bis mindestens
ende dieses jahres haben alle reden oder
viele reden auch immer wieder von einer
zweiten welle
wir sehen hier ein paar anzeichen
bezogen auf einen schwerpunkt darauf
bereiten sind wir vorbereitet
auch durch unser chor ohne abstrich
zentrum was nicht jeder bezirk hat wir
sind in der lage auch durch
unterschiedliche skalierung also anzahl
von mitarbeitenden und auch
betriebszeiten dass wir könnten von 8
bis 20 uhr dort abstriche machen quasi
im
am fließband die menschen können per
auto zu uns kommen oder per fahrrad oder
fußgänger weil wir können parallel
fahren sozusagen also das sind gute
voraussetzungen und ich bin froh dass
wir das eingerichtet haben also lange
rede kurzer sinn ja wir sind jetzt nicht
übermäßig luxuriös ausgestattet wir
können aber momentan die anforderungen
erfüllen und wir haben auch die
möglichkeit zusätzliches personal bis zu
50 aus anderen abteilungen noch
zusätzlich mit zu bekommen das haben wir
im vorsorge sozusagen auch hier
gemeinsam beschlossen dass wir dann aus
anderen arbeitsbereichen kolleginnen und
kollegen abziehen und dem gesundheitsamt
zur verfügung stellen
ich kann kurz einführen aufgefallen ist
es am 6 am 5 6
das war ein freitag da wir die
information bekommen von drei positiv
getestete schülern von zwei
verschiedenen schulen eine grund und
eine oberschule
daraufhin sind wir in kontakt
nachverfolgung gegangen haben dann
festgestellt dass diese kinder alle an
einem standort wurden und haben uns dann
entschieden sukzessive weitere abstriche
vorzunehmen und so ist uns in der
letzten woche das geschehen aufgefallen
zunächst haben wir 39 positiv getestete
in der umgebung festgestellt dann kam
letzten freitag noch mal 13 du bist wir
denn jetzt heute beim endstand 57 sind
mit stand von gestern
also wird es ja weiter die tests auch in
1 bis 3 tage bis sie von den laboren zu
uns zurückkommen in der auswertung da
gibt es dann mitunter auch zeitliche
verschiebung sie testen ja nicht und
eine halbe stunde später haben sie das
ergebnis das wir schön aber das nicht zu
leisten und waren da ja wieder immer
eine gewisse verzögerung aber wir sehen
auch an der entwicklung wir haben sehr
moderate anstieg aber ich rechne auch
noch mit weiteren positiv getesteten
menschen
nein die 57 sind von allen sieben
standorten
dass hier die es dem politiker testen
verkäufe dann bis zum gespräch bei der
noch nicht genau vor augen hat und was
sie macht
das auf die mitarbeiter stellen in köln
spricht auflockerungen oder hab sie
akustisch sehr schweren stand
die erste mal die beleuchtungen ja im
einzelnen positiv getestet und das
zweite was das für die kommunen
beziehungsweise zur und
nach meinen informationen sind die
verkäufe bis auf einen fall der
stationär behandelt wird recht moderat
herr dr was kann vielleicht können sie
das in der übersicht nochmal schärfen
[Musik]
oder sie geht hier vorne ans mikro am
besten weil sonst wird man wieder
schlecht also die meisten vorläufig sind
milde bis asymptomatisch die haben jetzt
einen fall den sie kennen der aus
vitalisiert ist sowie einen weiteren
fall der jetzt im klinischen sinn etwas
stärkeren als milden verlauf
voranschreitet auswirkung unsere die
ampel ist aufgrund der anzahl der fall
zeigen glaube ich noch nicht kritisch
wichtig wie die ampel was die inzidenz
zahlen betrifft also die kritische marke
von 50 auf 1000 bezieht sich auf sieben
tage und der verlauf der neuen fälle ist
bisher etwas gestreckt dh also 57 fälle
jetzt an einem tag würde natürlich
perspektivisch kehren dann in richtung
gegen das wir dann die ampel auch
umschalten umzuschalten wäre das ist
hier der fall
[Musik]
genau ich wollte fragen
mit 13 tragen sagen sie dass die erste
krise brauche meinen bus stand geht es
für mitarbeiter
stimmt oder das andere lassen sich die
altersverteilung sind also die erste
frage ist ja eine frage der technik sie
haben recht das ist auch ein bisschen
die marketing strategie von anbietern
von testsystemen dass die innerhalb von
stunden ein testergebnis erbringen aber
labordiagnostisch bedeutet immer noch
dass das validiert werden muss dass muss
freigegeben werden es muss auch normiert
werden und das ist ein prozess den die
labore hat aufgrund des
qualitätsmanagement alle erfüllen müssen
so das testergebnis nie unter sechs
stunden die wenn es dann validiert sein
sollte man kann test anfordern
das tun wir auch in lagen wo wir eine
besondere dynamik haben wo wir dann auch
die vorab nicht validierten
testergebnisse anfordern
aber bei den zeitverlauf von dem jetzt
hier sprechen ist es halt so dass wir
die testergebnisse auch validiert haben
wollen und das heißt also wir bestehen
ich nicht drauf dass wir die vor
ergebnisse bekommen sondern warten bis
das dann eben von dem labor meistens
dann sind das dann ärzte wieder an die
validierung dann tätigen und dann
freigeben und da ist der verzug unter
anderem zu erklären das andere ist
sicherlich die stoßzeiten das hängt
davon ab also wann ein test ein probe
röhrchen ins labor geht das heißt wenn
es vom neuen us labor eingeht ist die
wahrscheinlichkeit hoch dass
möglicherweise dann zu 18 uhr das
ergebnis vorliegen kann validiert denn
im laufe des nachmittags solche
teströhrchen eingehen
diesen vorzug hat bezüglich
altersverteilung ist das in der tat so
und sicherte das hier erwähnt gehabt
dass die ersten fälle waren dann auch
jüngere und im alter von
schulpflichtigen kindern das ist jetzt
in den laufenden testungen so dass er
sich jetzt eine kleine verschiebung hin
gibt weil wir einfach der haushalte auch
testen und damit auch dann bzw
die erziehungsberechtigten eltern testen
und und da gibt es jetzt auch eine
verschiebung in der altersgruppe die
frage zu der altersstruktur herr doktor
saust dann wissen sie dass ansonsten
kann ich jetzt mal gerade versucht
nachzuzählen
ich bin jetzt auf 13 schülerinnen und
schüler gekommen die derzeit noch in
quarantäne
nicht befinden darüber sind aber ein
paar mehr aber einige sind aus der
quarantäne schon wieder raus gefallen
das betrifft 12345 summe sind aus der
quarantäne inzwischen wieder ausgefallen
die muss man doch verstehen sind
[Musik]
einzelne fallen deshalb aus weil die 14
tage die man eigentlich in quarantäne
verbringen muss abgelaufen sind jetzt
fanden sich wahrscheinlich sogar gar
nicht 14 tage her
aber wir wissen wann die kinder das
letzte mal in der schule waren und dann
zählt sozusagen der letzte schulbesuch
für die quarantänezeit deshalb ist
deshalb ist es nicht schwierig immer
gesamtzahlen zu lernen weil sie sich im
prinzip jeden einzelfall angucken müssen
wer war wann zuletzt und sie müssen für
jeden einzelfall betrachten wie lange
die quarantäne gilt formuliert haben wir
die zahlen in den 57
da sind auch schon einige kinder drinnen
die eigenen schüler herausgefallen sind
also sind dass nicht alle mehr positiv
verstehen sie
habe ich das unverständlich ausgerückt
dr was kann oder
[Musik]
[Musik]
das macht bock ich habe mich verstanden
wieso
in lauer versuchen aus der kantine
ausfallen denn doch eigentlich ganz
anders dabei
euro auf der karte
das nicht verstehen ja also es handelt
sich um unterschiedliche haushalte ist
es so dass wenn ein positiver fall in
einem haushalt stattfindet dass dann der
gesamte haushalt dann in quarantäne
steht weil man davon ausgeht dass der
genügend großer kontakt bestand der dann
eine infektion ermöglicht wir flankieren
das natürlich mit dem angebot der
testungen auch bei asymptomatischen
normalerweise würde man sagen erst wenn
sie dann leichte symptome verspüren
würden wir sie testen wir gehen ein
bisschen eine andere strategie weil wir
auch die kapazitäten momentan haben das
wird das auch als angebot und als
gesundheitsvorsorge maßnahme eben
anbieten und die testung also die
haushalte bei denen ein positives im
haushalt noch alle anderen negativ sind
und bei denen dann diese 14 tage der
quarantänezeit laufen am ende der 14
tage dann werden der gesamte haushalt
entlassen also der positiv weil wenn ja
dann klinisch ein symptomatisches als
auch die haushaltsmitglieder und das
erklärt sozusagen die dynamiken wir
haben jetzt aber laufende fälle
und da ist eben mit dem auftreten der
festung und damit dann den bestätigten
fall denn der gesamte haushalt betroffen
sei denn es lässt sich glaubhaft
darstellen dass er innerhalb des hauses
ist eben kein kontakt bestand aber das
ist wohl vergessen kleinen tatsächlich
gefallen
[Musik]
[Musik]
also herr hickel hatte er gerade sehr
deutlich gemacht haben selber sagen dass
wir sehr unterstützen und wir gerade
nicht
ich sag's mal ein bisschen platt mit
savanne vor der tür stehen und damit
massiver polizeipräsenz zu beeindrucken
sondern las genauen nicht unsere
strategie ist sondern das was regeln
formuliert hat wir sind unterwegs mit
sozialarbeiter mit unterstützung mit dem
gesundheitsamt mit ehrenamt usw
um eben zu helfen weil wir wissen dass
die familien in einer sehr schwierigen
lage sind und machen wir uns nichts vor
das wetter und die derzeitigen sozusagen
jahreszeit verleiht verlockt nicht
unbedingt 14 tage zu hause zu bleiben
sondern die wollen raus die menschen
kinder wollen spielen sie wollen nicht
bewegen das ist auch alles wichtig und
das macht es für uns auch in der
abwägung extrem schwer jetzt
dort auf diesen dünnen grat mit blick
auf die familien und mit blick auf die
menschen die dort wohnen und auf der
einen seite und mit blick auf garantie
visierung und gesetzliche vorgaben da
einen guten mittelweg zu finden da gibt
es keine löhne finale lösung wir können
uns vorstellen dass wir hinterhof
bereiche öffnen für nicht positiv
getestete wer hat noch schon mal kurz
überlegt ob wir eine spezielle betreuung
hinbekommen auch noch über die träger
was den spielplatz angeht der dann
gleich um die ecke ist und darüber
hinaus noch kooperationen mit anderen
trägern einzugehen also klar da machen
wir uns sehr sehr viel gedanken machen
die
also ohne den es ist ein hinweis aber es
ist nicht bewiesen so und insofern ist
es auch momentan vollkommen unerheblich
ob das dort sein auto nach ausgang
gefunden hat oder ob es eine andere
anderer contact gewesen es gibt das
beispiel wenn ich mich recht entsinne
aus göttingen wo es glaube ich auch
nicht mit er erstmal mit einer
kirchengemeinde in verbindung gebracht
worden ist und am ende hat sich
herausgestellt dass es sich auf ein haus
tatsächlich konzentriert wo die menschen
sich häufig begegnet sind und das sind
zufall gerät und das insofern es ist
lediglich hin weiter weil es keinen
beweis gibt dass es tatsächlich auch für
die momentane arbeit der kolleginnen und
kollegen vor ort absolut unerheblich ob
star begonnen hat oder nicht weil
momentan steht im fokus die menschen vor
ort zu schützen und in die ganz konkrete
nachverfolgung zu gehen weshalb wir ja
habt ihr entsprechenden 71 also sieben
haushalte sieben häuser bekommen sind
sie sind ja ich glaube das haben sie
vorhin glaube ich ja auch dargestellt da
hat die kontakt nachverfolgung begonnen
und je weiter sich herausgehen das ist
ja wie ein spinnennetz dann verzweigen
sich die wege und sie müssen nicht alle
die im ursprung quasi in der mitte des
spiels haben sondern ganz andere
verbindung zueinander
das war glaube ich wenn ich nur der
anlass der ansatzpunkt wo man begonnen
hat wo es aber dann am ende ganz
unterschiedliche kontexte gibt also wir
können jetzt nicht sagen und es wäre
falsch zu behaupten
sämtliche menschen die in fixiert sind
gehören dieser gemeinde an das ist
falsch es gibt aber menschen in dieser
gemeinsamen gehören es gibt aber auch
viele menschen die anderen
glaubensrichtung angehören die auffällig
gar keiner glaubensrichtung angehören
das können wir jetzt so aktuell gar
nicht sagen darum ist es lediglich für
quasi die detektivarbeit kann man sagen
da hat es begonnen hat die die
detektivarbeit gewonnen und hat dann
aber ganz andere verzweigung auch
gefunden
ja
wir haben die sprachmittler vor ort um
auch einfach sprachbarrieren zu nehmen
weil das kann durchaus dort relevante
mengen an menschen die deutsch nur mehr
oder weniger schlecht verstehen die
oftmals zusage übersetzungen benötigen
oder die auch unterstützung benötigen
und das macht die sache relativ
kompliziert war logischerweise sage ich
mal
ohne jetzt den kolleginnen und kollegen
und gesundheitsamt zu nahe treten zu
wollen aber es gibt nicht die kollegen
die vier sprachen gleichzeitig können so
und dementsprechend brauchen wir die
kompetenz der träger und der der
sozialarbeiterin sozialarbeiter vor ort
die genau das mitbringen in kombination
mit dem fach menschen um dann auch
adäquat zu übersetzen so also es ziel es
eigentlich jeden zu erreichen umfassend
zu informieren vor allem auch die
bedeutsamkeit der quarantäne zu
verdeutlichen und das sage ich hier auch
nochmal auch die bedeutsamkeit von jene
vorschrift und abstandsregelung im
alltag auch einzuhalten auch für die
zukunft denn ich glaube was ich jetzt
hier so ein bisschen zeichen dass bei
allen lockerungen die wir haben sage ich
mal
die vorbildfunktion im öffentlichen raum
sei es masken tragen in geschlossenen
räumen oder in der u bahn oder s bahn er
durchaus und den disziplinen etwas
nachlässt das hat natürlich auch
nachwirkungen auch das alltägliche
verhalten aller menschen in der stadt
und umso schlimmer ist es wenn dann das
virus an orten und bei menschen ankommt
die auf engstem verhältnissen leben und
wo sich wahnsinnig schnell auch
untereinander verbreitet das ist eine
katastrophe und insofern ist das auch
noch mal ganz klar die bedeutung also
die hohe bedeutung der umfassende
informationen über abstandsregelung
quarantäne bestimmung aber auch
natürlich immer die gefährlichkeit
dieses virus es denn auch wenn ein
großteil momentan milde verläuft so gibt
es immer noch eine relevante menge an
empfehlen die ihm nicht milde verlaufen
und wo es dann auch vor ort auf der
intensivstation durch noch bleibt zu
beatmen und zu hoffen dass die menschen
gut einigermaßen durchkommen
es gilt es ja zu vermeiden und es
letztendlich ist das was wir tun auch
ein stück bei die prävention in dem
rahmen was wir tun können um eine zweite
welle zu vermeiden faktisch soll diese
umfangreichen maßnahmen denn die gilt
ist tatsächlich auch zu verneigen
[Musik]
vielleicht kommen wir zu den anzahl der
der schulen
wir haben insgesamt moderat nach meinen
erkenntnissen ist bisher spannende der
einzige bezirk der noch- ausweise
quarantäne hat und mitte jetzt ganz
aktuell reinickendorf verfolgte andere
strategie es sind die beiden bezirke
neben neukölln von dem ich weiß wir
haben insgesamt zehn schulen im visier
inzwischen und was waren die frage wie
viele schüler betroffen sind
genau
nein keine schule ist entschlossen es
wird auch keine schule geschlossen dort
wo wir positive fälle feststellen werden
die lerngruppen inklusive lehrerinnen
und lehrer quarantäne siert das ist ja
genau die idee die wir verfolgen die
schulen also es hätte hätte uns die
arbeit vielleicht leicht gemachtem an
zehn schulen dicht das erledigt ist es
eben nicht
wir denken dass sie wesentlich
wirkungsvolle maßnahme ist die tu zwar
der bevölkerung deutlich mehr weh aber
wir machen das ja aus dem grund den die
infektionen einzudämmen
deshalb sind wir zu der entscheidung
gekommen dass es besser ist tatsächlich
dann die woody allen sie können ja kein
haus unter quarantäne stellen sie
stellen in die einzelnen wohnungen in
einem bestimmten haus aufgang unter
quarantäne was im ergebnis dafür dass
alle wohnungen aus garantiert sind
[Musik]
können wir ihnen momentan auch noch
nichts zu sagen aber nichts konkretes
wir wollen sicherstellen dass in allen
betroffenen häusern durchgängige
sozialarbeiterische betreuung möglich
gemacht wird dass und wie gerade auch in
absprache mit den trägern gastieren
kapazitäten betrifft und auch ich habe
vorhin gesagt hast die akquise von
ehrenamtlichen betrifft sind die
datenabfrage prozess das heißt dazu kann
ich nun aktuell nicht sagen ich kann dem
cover zum ziel sagen dass wir in jedem
wohnhaus einer sozialarbeiterische
betreuung wollen um ihm die arbeit vor
ort zu erleichtern und auch die soziale
wie sie mögliche konflikte oder
unstimmigkeiten und ängste auch der
menschen frühzeitig abbauen zu können
also ich würde jetzt mal einfach
vorschlagen die quarantäne wird
angeordnet und wir haben vor ort zum
einen eine soziale kontrolle zum zweiten
haben wir sozialarbeiter vor ort und man
kann auch nicht auf davon ausgehen dass
die menschen sie strukturellen die wenn
die quarantäne halten worauf wir
natürlich ein auge haben müssen wir uns
hinweise von einzelnen quarantäne
brechen um dann auch im einzelfall aktiv
zu werden durch persönliche ansprache
der dicken gesagt und im zweifel dann
auch die eskalationsstufen dann weiter
zu gehen aber wir wollten das eigentlich
nicht und wir gehen noch davon aus dass
die schwere einer solchen quarantäne und
auch die bedeutung der quarantäne
ankommt dauert diese intensiven
vermittlungen damit die menschen sich
von sich auch daran halten und das tun
sie auch
und insofern gehen wir nicht davon aus
dass die strukturell durchbrochen wird
wenn es das tut dann haben wir noch mal
ganz andere herausforderungen
es ist kommt jetzt ein weiteres team
dazu und die kollegen gehen immer im
doppelpack mit ärztlicher unterstützung
also momentan das an dem titel mein rat
seiner ärzte mit dabei es ist ein zu
zweit richtig 66 und ein neues soll
jetzt dazu kommen schlusschor ohne
abstrich zentrum das ist dann nicht mit
eingerechnet
ja
können sie dr das kann ja nochmal
erklären weil diese frage taucht häufig
auch und das ist auch einer der großen
würden die im verständnis dieser
maßnahme eben auch zu nehmen sind
greifen viele das ähnlich ersichtlich
ist ich bedenke die knicks warum soll
ich jetzt zu hause bleiben 14 tage ja
also es ist so dass im rahmen der
abklärung infektionsketten durchbrechung
eben versucht wurde alle haushalte zu
testen die in zu einer wohneinheit
gehören
und da ist es tatsächlich so dass in
einzelnen fällen glücklicherweise
personen negativ getestet worden sind
die nicht dem gleichen haushalt
angehörten
die positiven fälle dennoch und das war
eben jetzt die die ermittlungsarbeit gab
es hinweise dafür dass die kontaktzeiten
so hoch sind dass wir davon ausgehen
müssen dass es kontakt personen
tatsächlich sind da gibt es eine
kategorisierung das kennen sie
sicherlich vom robert-koch-institut und
nach dieser kategorisierung sind hart
vorgegangen und dann fallen im prinzip
auch andere haushalte die erst einmal
nichts mit den positiv getesteten
haushalt zu tun haben aber eben genügend
langen kontaktzeiten eben hatten dann
auch zu den personen wo eine potenzielle
infektionen vorhanden sein kann und das
problem ist eben bei der testung dass
wir mit der testung ja nur zu dem
zeitpunkt wo die tests ausprobieren ist
eine aussage treffen können und das
typische an diesem virus ist eben dass
es eben auch später ausbrechen kann mit
oder ohne symptome oder eben auch nicht
ausbrechen kann und das ist genau die
ratio dahinter das
dann 14 tage kann und demis jung weil da
sagen alle klinischen daten das danach
wenn es nicht zu einer erkrankung kommt
es eben auch nicht so der infektiosität
kommt das heißt auch das muss man
vielleicht an der stelle berücksichtigen
das heißt auch dass es nicht in jedem
falle so ist das dann das testergebnis
nach 15 tagen zwangsläufig negativ sein
muss es gibt auch fälle bei denen die 1
million oder gar kein flash verlauf
hatten und testergebnis vorliegt 14 tage
schutzmaßnahmen erfolgt sind die
patienten danach symptomatisch sind also
gesund und dann immer noch nach der
quarantänezeit ein positives
testergebnis die das liegt an der natur
der testung die testung ist ein
screeningverfahren das heißt es geht
darum nicht zu sagen wieviel viren
vorhanden sind sondern nur zusagen sind
welche da oder nicht
das heißt also eine hohe sensitivität
aber keine inflation jetzt über die
quantität und so kommt dass er jetzt
auch zu diesen diesen vielleicht erstmal
komischen konstellationen infektiologie
sehen gibt es den gute hinweise dass
eben nach 14 tagen bei aus rhein und ahr
symptomatischen verlauf dann auch eine
infektion war höchstwahrscheinlich
auszuschließen also eine contador sieht
eine ansteckbare
das konnte
das ist ja sehr
meines wissens nicht wir haben auch
keine gastronomischen einrichtungen
jeglicher art und couleur im umfeld
bisher getestet wir konzentriert zum
schwerpunkt erstmal auf die
wohneinheiten aber ich finde ich ein
hinweis wie gut die nämlich jahre mit
dass wir uns das umfeld anschauen damit
wir da nicht sozusagen durch häufige
besuche der anwohnerschaft wieder eine
neue kette
dann werfen
na ja die können einfach so einer
situation nicht mit dem flüchtlingsheim
vergleichen weil sind da keine
geflüchtete sind menschen die da regulär
wohnen und wir haben ja auch an der zeit
der hochzeit als hier auch verschiedene
haushälterin quarantäne stück gesetzt
worden sind auch nicht davor jemanden
abgestellte geguckt ob jemand das haus
verlassen hat das bedeutet wir haben die
die erfahrung ist dass die quarantine
eingehalten wird wenn die menschen über
den umfang und die bedeutung der kantine
informiert sind und auch durch soziale
kontrolle wie können sicherte und wir
sind ja vor ort durch eine höhere
soziale kontrolle durch sozialarbeiterin
sozialarbeiter ich habe es vorhin gesagt
wir wollen an jedem der standorte einen
sozialarbeiter sozialarbeiterische feste
betreuung haben natürlich wird in diesem
kontext auch transparent wenn einzelne
personen in der zeit das haus verlassen
oder wenn personen des nachts das haus
verlassen und da gibt es ja eine soziale
kontrolle in dieser zeit das heißt aber
und ich glaube das ist vielleicht so
auch vielleicht ein missverständnis dass
wir hier keine kein polizeistaat haben
zur umsetzung der quarantäne sind wenn
ich im südlichen china sorgen sondern
wir sind hier an der stelle tatsächlich
darauf angewiesen dass die menschen sich
individuell anhalten wie alle anderen
auch in zeiten der hochphase wo ja auch
sind dutzende von haushalte in
quarantäne gesetzt worden sind sich
menschen auch hier viele freiheitlichen
quarantäne begeben haben menschen in
quarantäne gesetzt werden mussten und
auch dort konnte ja keine
flächendeckende kontrolle der einleitung
der kantine gemacht werden das heißt
eigentlich im umkehrschluss bin ich sehr
optimistisch dass durch eine
umfangreiche betreuung auch durch träger
und durch unsere integrationslotsen vor
ort sehr frühzeitig von einzelnen
erfahren
strukturell nicht eine quarantäne halten
um dann auch entsprechende tätig werden
zu können
aber wir gehen nicht davon aus dass er
da jetzt ein besonderes aufkommen an
quarantäne blättern haben als bei einen
anderen charakterisierten haushalten
ich versuche einen erklärungsansatz
vielleicht können sie ergänzen also dass
der häuserblock zieht sich von der
harzerstraße um die ecke quasi die
treptow also wie ein großes l und zwar
acht siedlungsgesellschaft sind wir sehr
froh dass es sie gibt denn die zustände
die ich vor zehn jahren dauert dort
vorgefunden habe als ich für die
bürgerdienste zuständig war waren mehr
als katastrophal
von daher hat die sanierung und auch
denn die unterstützung der
wohnungsbaugesellschaft dort sehr zum
positiven beigetragen
früher gab es da überhaupt keine
mietverhältnisse jedenfalls nicht
schließlich festgelegt sondern lag ein
kam jemand ich sag mal im feinripp und
hat in cash die miete mitgenommen und
zwar so wie es gerade passt und hat
matratzen vermietet und nicht an zu
wohnungen
das waren die zustände für das hat das
haben wir dort nicht mehr in dieser form
nichts desto trotz kann ich tatsächlich
nicht sagen weil die community halt auch
recht groß ist und auch recht
verschieden und sehr mobil und das weiß
auch nicht immer der vermieter wie viele
sich denn tatsächlich an einem in einer
wohnung ständig aufhalten das kann man
auch gar nicht andauernd kontrollieren
nichtsdestotrotz haben wir jetzt die
fäden aufgenommen mit dem zwei meter ins
gespräch zu geben
ich könnte mir auch vorstellen also im
nachgang dieser sitzung werde ich auch
zum telefonhörer greifen
ich kann mir gut vorstellen dass die
noch ein sehr hohes interesse daran
haben unsere aktivitäten dort zu
unterstützen und zu begleiten näheres
werden
mehrfach reden was dazu möglich ist
welche vorstellungen die vielleicht
haben und wir haben in der vergangenheit
immer mit den vertretern der aachener
eine gute kooperation geführt
das können sie gar nicht so pauschal
nicht sagen weil es die anzahl an
mietverträgen sagt nichts darüber aus
wie viele menschen dort tatsächlich
leben und ich glaube dass wir haben den
status quo vor ort vorgefunden und wir
sind und dass da möchte ich auch mal
ganz klar das ganze auch mit
unterstützen
wir sind mit jahren einen guten kontakt
auch über die sozialarbeit die auch dort
vor ort viel saniert haben viel
verbessert haben und insofern ist es ein
großer häuserkomplex dürfen sie auch
nicht vergessen
deshalb wird auch glaube ich die anzahl
an 130 mietverhältnissen auch nicht
wahnsinnig überraschend sind weil das
halt ein großer häuser komplexes aber
ich kann meinen der stelle nur noch mal
das unterstützen dass sie dort relativ
geordnete verhältnisse haben den
menschenrechten mehrwert bieten im
gegensatz dazu was vorher dort die
normalität gewesen ist und dass wir dort
mittlerweile einen lebenswerten
wohnblock haben und die familie sind
auch recht groß also wenn sie fünf sechs
sieben acht neun kinder allein haben und
nur in einer zweier zweieinhalb zimmer
wohnung wohnen weil auch keine
alternativen wurden räume zur verfügung
stehen dann würde ich jetzt nicht
zwangsweise von überbelegung sprechen
das haben wir sicherlich an anderen
stellen in dieser stadt wo das auch
bewusst geschäftsmodell ist aber das
würde ich jetzt hier für diese
liegenschaft nicht sehen das sind
einfach große auch familienverbände und
muss zu ergänzen das ist die armut und
der reformen gesprochen haben dass
mittlerweile das virus an
wie gesagt vom skiclub einer
mietskaserne
und das sind jetzt die tatsächlichen
auswirkungen die realität mit der wir
konfrontiert sind
ich war 14 tage
ich sag dir vorhin das kann man
sozusagen pauschal der für alle
betroffenen sieben standorte ehrlich
sagen sondern das längst im prinzip
davon ab wann die quarantäne verhängt
wurde und ab darf nutzen tage
deshalb kommunizieren wir auch die
anderen standorte nicht weil die keine
ich sag mal übergeordnete relevanz haben
also da haben wir vereinzelte wir sind
aber auch noch nicht fertig mit essen
kommt auch noch dazu ja manchmal sehr
sehr große standorte so viele häuser
betroffen sind und das gucken wir uns
erst nach und nach an als wir sind
mitten im prozess
sie sind nicht abgeschlossen sondern wir
haben weitere sagte er weitere standorte
wo wir auch noch testungen machen über
dem der harzer der trip tor doch wir
kommen gar keine standorte sondern zum
schutz der anwohnenden dort dieser
standort ist nun wenn ich dabei denn die
öffentlichkeit geraten aber wir werden
keine standort kommunizieren
ja ja
in der 2
weil
nein
[Applaus]

0 Kommentare

Kommentare