Ein Jahr E-Scooter | Rundschau | BR24

Von BR24
Veröffentlicht am 16.06.2020


ein jahr ist es nun her dass der weg für
e scooter bundesweit frei gemacht wurde
das angebot werde gut angenommen sagt
walter seinsch jeder regional manager
von tier einer der größten verleihfirmen
in bayern sind mehr als zufrieden mit
dem ersten jahr wir haben jetzt auch vor
wenigen wochen hier in münchen die ein
millionen bereits geknackt ein problem
von anfang an war das parken es gab
viele beschwerden über willkürlich
abgestellte und herumliegende e-scooter
das hat sich laut den verleihfirmen aber
inzwischen gebessert
wir sehen aber dass der kritik
tendenziell zurückgeht auch die
beschwerden was falsch geparkte und
falsch aufgestellt das gute angeht
verzeichnen wir seit einigen monaten
einen starken rückgang
probleme gab es aber auch in puncto
verkehrssicherheit innerhalb von zwölf
monaten ereigneten sich in bayern
insgesamt 227 verkehrsunfälle mit
beteiligung von e scootern dabei wurden
187 menschen verletzt rund 85 prozent
der unfälle verursachten erster fahrer
das miteinander müsse besser werden sagt
bayerns verkehrsministerin kerstin
schreyer aus meinem gefühl heraus ist es
schon so dass wir noch nicht im blick
haben gerade als autofahrer dass es gute
halt nun mal schneller sind und wir
müssen versuchen das gut hinzukriegen
nach und einem jahr sind die e-scooter
in den meisten bayerischen großstädten
angekommen
genutzt wird das angebot vor allem in
stoßzeiten und von der jungen generation
die anbieter jedenfalls wollen
expandieren

0 Kommentare

Kommentare