Krawallnacht in Stuttgart: Seehofer fordert hartes Durchgreifen | Rundschau | BR24

Von BR24
Veröffentlicht am 22.06.2020


erschüttert aber entschlossen zeigen
sich bundesinnenminister seehofer sein
baden württembergischer amtskollege
strobel und ministerpräsident
kretschmann
seehofer bezeichnete die ausschreitungen
als ein alarmsignal für den rechtsstaat
er beobachte die entwicklung mit sorge
wir haben seit langer zeit eine stetige
zunahme der gewalt gegen polizeibeamte
wir haben eine stetige zunahme der
übergriffe auch gegenüber feuerwehren
und rettungsorganisationen wie rotes
kreuz
auslöser für die krawalle samstag nacht
war die drogenkontrolle eines
17-jährigen mit dem sich vier bis
fünfhundert menschen solidarisierten
stundenlang randalieren sie in der
innenstadt plündern mindestens 40
geschäfte attackieren polizisten nach
bisherigen erkenntnissen wollten sie
aufmerksamkeit in sozialen medien
erregen
eine politische motivation gebe es wohl
nicht so die polizei parteiübergreifend
fordern politiker jetzt harte strafen
für die täter erst einmal werden nun die
genauen hintergründe der tat ermittelt
und abläufe exakt rekonstruiert

0 Kommentare

Kommentare