CHIP-WECHSEL: APPLE gibt INTEL den Laufpass

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 23.06.2020


nach fast 15 jahren wendet sich apple
von intel ab und nutzt für seine
mac-computer eigene chips den beginn
einer neuen ära kündigte firmenchef tim
cook am 22 juni bei der
entwicklerkonferenz tabelle die cia noch
2020 soll der erste mac mit dem apple
silikon getauften prozessor auf den
markt kommen die übergangszeit
veranschlagt guckt mit zwei jahren
künftige apple computer werden damit auf
derselben technischen plattform wie die
iphones und ipad-tablets laufen über
einen austausch der intel halbleiter
durch chips von apple wurde schon seit
längerer zeit spekuliert wer mac
hersteller entwickelte sehr
leistungsstarke eigene prozessoren für
seine mobilgeräte auf basis der
architektur des chipdesigners rm die max
haben einen anteil von gerade einmal
zehn prozent am pc-markt damit ist der
verlust des geschäfts für intel
finanziell zu verschmerzen
es könnte aber ein schlag für das
renommee des chip giganten werden der
bisher das pc geschäft fest im griff
hatte

0 Kommentare

Kommentare