WELT THEMA: Warum passieren die Corona-Ausbrüche ausgerechnet in der Fleischindustrie?

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 25.06.2020


es entstehen und wie viele menschen in
den urlaub wollen wohl noch viele
getestet werden marita villa ist für uns
in gütersloh vor dem dortigen
testzentrum wie groß ist der andrang
lena es ist deutlich besser als gestern
das ist auf jeden fall schon mal zu
sagen wenn wir einmal gucken vielleicht
ans ende der schlange was er
mittlerweile sogar sieht das ist
wirklich mittlerweile fast recht
übersichtlich geworden klar die schlange
ist immer noch lang aber und das ist die
gute nachricht es geht wirklich sehr
schnell voran
man hat einfach weil gestern so viel
hier los war hat man wirklich noch mal
unterstützung auch angefordert
auch 200 soldatinnen und soldaten des
heeres sind auch hier in der region
extra für die tests noch mal gekommen um
einfach das ganze reibungslos über die
bühne zu bringen denn das bringt ja
nichts denn die bundesländer auch sagen
wir wollen dass dieser test 48 stunden
alt ist und die leute teilweise gar
nicht herankommt kann man sich ja
vorstellen dass der wut dass die wut
dann entsprechend noch größer wird
marie wie gehen die menschen denn jetzt
aber auch mit ihren urlaub sorgen um wo
können sie überhaupt noch hin wo will
man sie überhaupt noch aufnehmen
ja ich musste fast ein bisschen
schmunzeln denn hier ist tatsächlich ein
hotelier extra aus dem fichtelgebirge
also aus sachsen angereist verteilte
flyer und sagt also bei uns seid ihr
willkommen auch wir fragen auch nicht
nach dem testergebnis das natürlich ganz
interessant dass heißt es sind noch
nicht alle bundesländer die eben also
diese beschränkung haben das ist
schleswig holstein muss probleme gibt
mecklenburg vorpommern niedersachsen
bayern österreich wird auch
wahrscheinlich schwierig insofern muss
man wirklich noch mal gucken wie das
auch aussieht auch in den nachbarkreisen
gibt es teilweise entsprechende
einschränkungen aber und das kann ich
auch mal verkünden mittlerweile gibt es
also noch mehr ausgewertete
testergebnisse auch hier von der
teststation und in der 2000 tests
mittlerweile ausgewertet hat ist gerade
mal ein positives ergebnis also 0,05
prozent das ist wirklich nicht viel aber
das hat natürlich tut keinen abbruch
denn die unsicherheit wenn ich jetzt in
den urlaub fahren will in den nächsten
tagen muss ich wahrscheinlich noch in
den sauren apfel weisungen welcher
anstellen vielen dank für den moment
ja und dem lockdown in gütersloh und
warendorf vorangegangen war ja der
massive ausbruch beim fleischverarbeiter
tönnies schon seit der ausbreitung des
corona virus bei westfleisch anfang mai
diskutieren wir über die
arbeitsbedingungen in der branche und
damit zusammenhängt über die gründe die
diese branche so anfällig machen genau
dafür gibt es jetzt neue ansätze es geht
um die luftzirkulation max eyth
berichtet der nächste corona massentest
bei einem fleisch betrieb mindestens 35
menschen haben sich hier im
niedersächsischen wildeshausen in einer
puppen schlachterei des wiesenhof
konzerns angesteckt deswegen werden nun
alle 1100 mitarbeiter getestet die
testung geht weiter wir werden
vermutlich bis zum wochenende bis
freitag sämtliche ergebnisse vorliegen
haben und auf basis dieser ergebnisse
können wir dann tatsächlich auch die
nächsten maßnahmen einleiten und
gemeinsam mit dem unternehmen
durchführen
dabei geht es in der fleischindustrie
längst nicht mehr nur um maßnahmen wie
tests oder quarantäne das zeigen auch
neue fälle bei einem schlachtbetrieb im
niedersächsischen essen und bei einer
döner fleischproduktion in moers warum
immer wieder die fleischbranche wie kann
sich das virus gerade in der zerlege
bereichen der fabriken so schnell
verbreiten diesen fragen sind experten
nun bei jennys nachgegangen
das ergebnis neben fehlendem abstand ist
vor allem die luft schuld aus
hygienegründen wird die gekühlt und
umgeschichtet frischluft wird dabei kaum
zugeführt und wenn nur ungefiltert das
ziel wird zukünftig sicher sein dass man
nicht nur luft ungefiltert herausnimmt
sondern die luft filtert diese
möglichkeiten bestehen mit filtern die
auch viren eindämmen laut zdf prüft
zumindest tönnies ob solche filter
technologien sie schon kurzfristig
installieren lassen ob andere betriebe
ebenfalls nachrüsten ist unklar denn
solche filter sind teuer und bisher galt
fleischproduktion muss so billig wie
möglich sein
an der theke haben wir anders als alle
länder in europa haben wir bei fleisch
und wurst dumpingpreise haben wir preise
die nicht den wert wieder ergeben dass
hier ein tier gelebt hat geschlachtet
worden ist bei einem branchentreffen
morgen in düsseldorf sollen tierhalter
schlachte handel und tierschützer
gemeinsam verbesserung in der
fleischindustrie erarbeiten klar ist
maßnahmen wie neue filter
die abschaffung der werkverträge werden
kunden dann auch an der theke zu spüren
bekommen und wenn das fleisch mutmaßlich
teurer wird dann will der verbraucher
ganz genau wissen warum stefan widmann
bei mir im studio du hast dich noch mal
im detail damit auseinandergesetzt was
die fleischbranche überhaupt so anfällig
jetzt für diesen corona ausbruch macht
ganz auf genau wir haben ja immer wieder
jetzt ausbrüche gehabt in diesem
fleischereien und schlachtbetrieben wir
gucken uns das einmal an das stichwort
ist die luftzirkulation und wenn wir uns
das genau anschauen dann sehen wir
wahrscheinlich auch die gründe warum das
so ist wir haben das jetzt hier einmal
schemenhaft dargestellt in der
fleischerei betrieben ist es so dass vor
allem in der zerlegung sehr viele
menschen auf einem fleck stehen das ist
pro quadratmeter kann man das rechnen
eine person das heißt wirklich schulter
an schulter
jetzt ist es so dass aus hygienegründen
dann eben diese bereiche auf 6 bis 10
grad gekühlt werden wenn aber viele
menschen da stehen und arbeiten dann
erhitzt sich die temperatur und muss
deswegen dann mit klimaanlagen wieder
gekühlt werden eine besonderheit bei der
fleischerei betrieben möglicherweise
auch ein grund warum sie so anfällig
sind ist da auch noch schwere maschinen
sind die sehr laut sind dh die arbeiter
um zu kommunizieren müssen schreien und
rufen und da haben wir herausgefunden
dass bis zu 100 mal mehr euro sohle in
die luft gelangen wenn man eben schreien
muss und dann sieht man das ganze
prinzip eben hier die aerosole die
kleinen luftpartikel sind also in der
luft kommen via tröpfchen daneben raus
die luft erwärmt sich und dann wird die
von der klimaanlage nach oben abgezogen
und da wird sie dann eben gekühlt
wichtig ist dabei dass sie eben nach
oben abgezogen wird und dann kommt sie
auf die andere seite und wird gekühlt
wieder herunter gegeben und weil keine
filteranlagen benutzt werden da sind
daneben die virenlast die virenlast die
davor in der luft ist die wird quasi nur
einmal umgewälzt und immer weiter durch
den raum getrieben und es kommt auch und
das ist auch ein weiterer wichtiger
punkt keine frische außenluft dazu weil
es sich eben und einem geschlossenen
raum halt um haltet und das heißt diese
ganze viren umwälzung ist natürlich dann
ein richtiger produktionswert um sich
weiter anzustecken
ok jetzt wissen wir also woran es liegt
dass es dort so große ausbrüche gibt
aber lasst uns das große ganze anschauen
das bundesgebiet wo stehen wir da
insgesamt was die zahlen entwicklung
angelangt
genau wir waren ja auf einem relativ
ordentlichen niveau wir hatten da schon
ein bischen
dem ist in die zukunft schauen können
jetzt hatten wir natürlich wieder die
ersten rückfälle es gibt auch wieder
einen teilweisen locker und wir schauen
uns die zahlen mal an es sind im
vergleich zu gestern 630 neuinfektionen
dazu gekommen das heißt wir stehen jetzt
bei rund 6350 aktiven fällen in
deutschland acht 1927 menschen sind dann
schon an oder mit corona gestorben und
dann kommen wir zu einem er fakten der
ja für relativ viel verwirrung sorgt der
liegt jetzt aktuell bei 0,72 gestern der
lager noch bei fast doppelt so hoch bei
2,02 und die tage davor auch schon noch
mal deutlich höher
der grund dafür ist dass wir jetzt eben
ein relativ niedriges gesamtniveau in
deutschland haben das heißt relativ
wenige infektionen und dann sind das so
die statistischen ausreißer die ja auch
lokal sind bei tennis oder in
irgendwelchen hochhäusern wo sich die
menschen infizieren und diese ausreißer
haben dann so einen wert auf die
statistik dass der wert dann sehr
instabil ist sehr empfindlich so
beschreibt es zumindest das robert koch
institut das weiß man wenn man sich dann
auch ein ist allerdings ist nicht jeder
virologe und statistiker deswegen könnte
man meinen
von der kommunikations seite der
virologen das robert koch institut ist
da vielleicht noch ein bisschen
aufklärung erwünscht
stefan fehlen

0 Kommentare

Kommentare