KONZERN IM ABWÄRTSSTRUDEL: Geplanter Insolvenzantrag lässt Wirecard-Aktie endgültig abstürzen

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 25.06.2020


wirecard will insolvenz anmelden der
zahlungsdienstleister ist in einen
bilanzskandal verstrickt dass hatte
bereits zur personellen konsequenzen und
juristischen ermittlungen geführt
gegen den zurückgetretenen ehemaligen
vorstandsvorsitzenden markus braun und
drei weitere manager der wirecard spitze
läuft ein verfahren wegen des verdachts
der falschinformation
mit der insolvenz gerät nun das ganze
unternehmen in den abwärtsstrudel an der
frankfurter börse stürzte die wirecard
aktie ein weiteres mal in die tiefe

0 Kommentare

Kommentare