ZWISCHEN HOFFEN UND BANGEN: Corona-Hotspot - Menschen in Gütersloh sind frustriert

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 25.06.2020


mit den nachrichten dass corona virus
ist längst nicht unter kontrolle das
zeigt sich jetzt im kreis oldenburg
dort haben sich zwei schüler infiziert
deren vater in einem geflügel
schlachtbetrieb in wildeshausen arbeitet
der landrat von warendorf erhebt
unterdessen schwere vorwürfe gegen die
firma thöni ist weil dort nicht
aufgepasst wurde es gebe jetzt ein
großes risiko dass die quarantäne
durchbrochen wird
sorgen machen sich auch zahlreiche
menschen die demnächst in den urlaub
wollen und befürchten müssen dass es
sich bei tönnies mitarbeitern womöglich
angesteckt haben
mit locker mithalten in schutzanzügen
kontrollieren polizei und ordnungsamt in
gütersloh
ob sich die trainees mitarbeiter an die
quarantäne halten bislang scheint die
infektion nicht auf die restliche
bevölkerung über gesprungen zu sein
bei 2009 tests bei nur einer positiv das
virus also unter kontrolle
ein warnung will die landesregierung
nicht geben die zahlen seien noch nicht
aussagekräftig aber eine sehr spannende
frage die das kabinett wissen muss am
wochenende um dann auch in ruhe
entscheiden zu können ob wir vielleicht
die maßnahmen für gütersloh und auch für
den kreis warendorf wieder aufheben
können doch so lange wollen viele nicht
warten die ferien stehen vor der tür die
koffer sind gepackt die wut in den
schlangen vor den testzentren wächst
darf man nach 13 wochen wo man fast nur
im haus war und endlich mal luft holen
würden plötzlich vor dem nichts steht
unsere wir lassen sie nicht rein als
komplettes aus können sie nur weil wir
im gütersloher kennzeichen haben ist
schon heftig und selbst die bewohner im
60 kilometer entfernten haben bekommen
die konsequenzen des massen ausbruchs zu
spüren obwohl es hier keinen locker und
gibt und die zahlen niedrig sind
infolgedessen verstehe ich überhaupt
nicht wie man auf die idee kommen kann
eine mensa bürger sozusagen mitzuteilen
er soll seinen urlaubsort verlassen oder
gar nicht erst hin kommen um zumindest
mehr menschen testen zu können entstehen
heute noch unter hochdruck zehn neue
teststationen damit es für möglichst
viele doch noch mit dem urlaub klappt
und vor einem solchen testzentrum in
rheda wiedenbrück steht mein kollege
christian schmidt christian wie groß ist
denn der andrang jetzt vor dem
testzentrum in dem du bist ich stehe
jetzt hier mitten in der schlange in
einem bereich wo auch wir natürlich
mundschutz tragen müssen den abstand
einhalten müssen ja und ist wird langsam
mehr wir können mal sehen hier die
schlange wächst es kommen nach und nach
mehr leute hier eingetrudelt im
testzentrum rheda wiedenbrück und bei
mir ist familie nichols und das
besondere ist bei der familie nickel
dass sie schon einmal in einer schlange
standen und zwar vor zwei tagen
vorgestern in gütersloh
warum das ja dienstag war ja so ein tag
das wechselbad der gefühle erst kam der
lotto keine urlaub dann wurde es wieder
gesagt man darf ausreisen konnte man
wieder doch dann hieß es bayer markt
dann hieß es bayern präsident will den
tests haben
herrmann sagte jamann brauchen aktuellen
test also haben wir uns gedacht wir
haben test machen die testzentrum werden
wahrscheinlich voll wir gehen direkt mal
am ersten tag durch das so haben
zweieinhalb stunden der schlange
gestellt
der test gemacht das ergebnis ist
mittlerweile da ist positiv aber geht
oder negativ und dann kam mir gestern
diese neue rechtsverordnung groß dass
der test maximal 24 stunden alt sein das
waren wir da angerufen funktioniert
nicht mit unserem test also stehen wir
zum zweiten mal in der schlange sprich
ganz kurze sie wollen nach bayern ein
reisen in den urlaub und möchten einfach
gewissheit haben
die lassen uns sonst nicht rheinländer
zu alt ist das haben haben wir uns
erkundigt dass das nicht möglich wenn
der text älter als 24 stunden ist 48
tschuldigung 48 stunden und ja wir
wollen da samstag hin morgens los fahren
also müssen wir jetzt den test machen
damit die chance haben da hin zu kommen
und vielleicht nicht auf den kosten
sitzen bleiben wenn man jetzt alle
bedingungen erfüllt und trotzdem ich
reinkommen ist man vielleicht ein
rechtlich sicherer alles klar vielen
dank familie nickel ja und so langsam
sieht man fühlt sich hier die schlange
und es wird weiter getestet noch bis 20
uhr hier im testzentrum in rheda
wiedenbrück so wie es aussieht gibt es
noch alle hände voll zu tun vielen dank
christian dankeschön der blick auf die
korona zahlen seit gestern haben sich
laut robert-koch-institut 630 weitere
personen mit dem virus angesteckt damit
gibt es derzeit insgesamt rund 6350
aktiv infizierte im land 8900 27
menschen sind mittlerweile an oder mit
19 gestorben
der re produktionsfaktor ist laut lka
deutlich gesunken auf 0,72 am vortag
waren es noch mehr als doppelt soviel
oder war der faktor noch mehr als
doppelt so hoch

0 Kommentare

Kommentare