ERSTE CORONA-SOMMERFERIEN: Die Ostseeküste platzt schon jetzt aus allen Nähten

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 27.06.2020


die deutsche ostseeküste freitagmittag
platz gibt es hier offensichtlich kaum
noch dabei hat die reisewelle gerade
erst angefangen
sorgen macht sich der landesvater aber
noch nicht die weite guckt dann kommt
einem das schon vor meine güte der
strand ist ja wirklich richtig voll
aber je dichter man kommt desto mehr
kann man ja auch sehen ob
abstandsregelung eingehalten werden und
mein eindruck war dass wird sehr
diszipliniert gemacht aber es kommen ja
noch mehr
der adac rechnet mit langen staus auf
den autobahnen aber dann corona könnte
es auch auf deutschlands nebenstraßen in
diesem jahr richtig eng werden weil eben
viele urlauber im eigenen land urlaub
machen hier verreisen und eben dann doch
mal quer durchs land fahren aus dem
ruhrgebiet beispielsweise richtung
mecklenburger seenplatte
ganze 35 prozent der deutschen möchten
in diesem jahr innerhalb deutschlands
verreisen weitere 17 prozent zieht es
ins europäische ausland und von diesen
reiselustigen wollen wiederum 70 prozent
ins auto steigen
das auto ist günstiger wie die bad und
zum zweiten fühlt man sich natürlich
auch sichere im eigenen pkw inlandsflüge
sind jetzt auch nicht so die fenster von
oben im auto da können wir uns selber
unsere rast einteilen und fährt mal ganz
angenehm und komfortabel angenehm leer
die deutschen flughäfen und das obwohl
europas top destinationen mit echten
schnäppchen preisen locken in
griechenland damit das geschäft auch
angekurbelt wird kommen die wirklich mit
außergewöhnlichen tollen angeboten
angebote die kurz entschlossene die es
gerade in corona zeiten weniger
kuschelig mögen vielleicht in betracht
ziehen sollten oder man macht es wie die
restlichen 50 prozent der deutschen und
bleibt einfach daheim auf balkonien

0 Kommentare

Kommentare