Warum der Bitcoin-Kurs auch auf 100.000 Euro klettern könnte | Podcast: Umbruch | BR24

Von BR24
Veröffentlicht am 28.06.2020


alexa was ist bitcoin laut wikipedia
bitcoin ist die weltweit führende
konturierung auf basis eines dezentral
organisierten buchungssystems zahlungen
werden kryptographisch legitimiert und
über ein netz gleichberechtigter rechner
abgewickelt also alexa braucht wikipedia
damit sie einigermaßen bescheid weiß
immerhin sagt ist jetzt dazu
herford ist ja nicht dazu gesagt und
dass er mal als eigenes wissen
ausgegeben sehr ärgerlich aber wir haben
eigenes wissen mitgebracht
bei uns geht es diesmal um bitcoins und
um alles wissenswerte rund um diese
cyber währung die ja nicht totzukriegen
ist der kurs stürzt immer wieder heftig
absteigt dann wieder genauso stark an
und die faszination dieses virtuellen
geldes hält unvermindert an
deshalb werden wir dies mal erklären wie
bitcoins funktionieren was eigentlich
die block 10 genau ist die
dahintersteckt woher diese heftigen
kursschwankungen kommen und was lösegeld
erpressungen von hackern mit bitcoins zu
tun haben eine halbe stunde rund um
bitcoin in umbruch dem podcast von
b5 aktuell
wir sind inzwischen bei der vierzehnten
ausgabe angelangt und christian das ist
gleichzeitig irgendwie auch eine nummer
eins wieder ja denn ab sofort ist
umbruch in einem eigenen feed zu finden
in diesem kanal konnte die bislang das
netz magazin hören das gibt es nicht
mehr aber dafür alle vier wochen hier
einen neuen umbruch und wir stellen auch
ein paar alte ausgaben noch dazu von
denen wir glauben dass sie zeitlos sind
und spannend genug dass er sie auch
jetzt noch anhören könnt also losgeht
oder weiter geht's mit umbruch ich bin
christian schiffer und ich bin griff
dann sagt singer
[Musik]
wenn man über bitcoins spricht kommt man
an einem namen nicht vorbei satoshi
nakamoto
du hattest letztes mal bei unserer
ankündigung gesagt dass du mit dem man
schon mehrmals bier trinken was nimmst
du das inzwischen zurück ja war fake
news weil wenn ich sushi nakamoto
wirklich getroffen hätte dann wäre ich
jetzt wirklich ein sehr berühmter mann
oder zoom ist ein sehr berühmter
journalisten
satori nakamoto das ist in unserer
kleinen internet und tech welt so ein
bisschen das was in der kunstwelt banksy
ist also ein mythos niemand weiß wer
sich hinter diesem namen verbirgt jemand
weiß überhaupt nicht mal ob satoshi
nakamoto wirklich überhaupt eine person
ist oder ob das ein mannes oder ob das
vielleicht eher ein kollektiv ist und
das einzige was man weiß ist dass dieser
oder diese oder diese fielen in satow
china kam motos die krypto währung
bitcoin erfunden haben sollen vielleicht
lässt sich das geheimnis um satori
nakamoto ja doch irgendwann mal lüften
kürzlich brodelte zumindest die
gerüchteküche wieder ein bisschen hoch
denn von den allerersten bitcoin konnten
wurden 50 münzen abgehoben 50 münzen die
da elf jahre lang unberührt herumgelegen
hatten und um die sich keiner gekümmert
hat also wie so ein bisschen so aus der
so fritze oder aus alten teams einfach
mal 50 bitcoins gefunden die echt eine
menge wert sind mittlerweile und dann
wurde natürlich viel spekuliert also ob
das jetzt vielleicht ein lebenszeichen
von satori nakamoto gewesen sein könnte
[Musik]
sakamoto hat am anfang selbst wohl
bitcoins geschärft wie das funktioniert
dazu kommen wir gleich noch angeblich
hat er bis zu eine million münzen auf
seinen konten und viele dieser
allerersten bitcoins wurden angeblich
nie bewegt deshalb ist die aufregung
jetzt verständlich nun plötzlich 50
dieser uhr münzen wieder im umlauf
ja also diese 50 bitcoins die waren
ursprünglich also vor zehn jahren nur
ein paar cent wert inzwischen sind diese
50 bit käufer wirklich ein kleines
vermögen stand am 22 06
rund 400.000 euro wert es gab allerdings
auch zeiten da wären 50 bitcoins sogar
noch mehr gewesen wären mehr gewesen als
eine million euro
also wir hatten bei bitkom auch schon
mal deutlich höhere kurse aber darüber
reden wir aber auch noch später also
über diese kursschwankungen
jetzt lasst uns aber erst einmal über
das bitcoin system leben also wie kann
man denn virtuelle münzen entstehen
lassen und die dann fälschungssicher
machen also die software die dahinter
steht das muss man herrn nakamoto
wirklich lassen die ist sehr genial und
das ist die block chain jeder hat davon
schon mal gehört aber die wenigsten
wissen genau was das ist und wie die
blogs and funktioniert und ich habe
ehrlich gesagt bisher noch keine
wirklich befriedigende erklärung gehört
jeder behilft sich mit irgendwelchen
komischen bildern und vergleichen und so
weiter aber bisher fand ich es noch
nicht so richtig überzeugen das bin ich
mal gespannt wie du die block chain
erklärst druck ist natürlich jetzt hoch
und ich brauche auch einen vergleich
dachte ich mit dem man das
veranschaulichen kann und zwar kann man
die blogs mit einem offenen kassenbuch
ganz gut vergleichen
in dem genau steht der münzen an den
weitergegeben hat das wird dann dort
chronologisch aufgelistet wenn eine
seite voll ist dann wird die nächste
seite angefangen und eine seite
entspricht einem datenblock und eine
kette von blöcken ergibt dann eben die
block chain also christian zum beispiel
sagen wir du verkaufst mir jetzt eine
deiner tollen spiele zeitschriften wer
sd und ich überweist ihr darf der
einfachheit halber sagen wir einen
bitcoin wobei das natürlich tatsächlich
selbst für deinen hochglanzmagazin etwas
übertrieben des hauses war hörte zwei
geben magazine sehr gut 8000 euro für
zwei magazine und es einfach zu halten
bleiben wir bei dem einen bitcoin also
ich schick dir von meinem bitcoin
guthaben eine münze dann wird diese
transaktion in das virtuelle kassenbuch
also die blocks 1 aufgenommen und steht
da auf immer und ewig
außerdem ist gespeichert wie viel
bitcoins du und ich vor und nach unserer
transaktion haben und das interessante
ist nun dass diese blogs an alle die mit
bitcoins handeln also das sind millionen
von menschen weltweit auf ihren rechnern
in der aktuellen version abgespeichert
haben dh es wird weltweit bekannt
christian dass ich dir einen bitcoin
überwiesen habe und wie viele bitcoins
wir beide jetzt haben falls du bislang
noch nie bitcoins gehabt hättest wäre
das dann eben deine einzige münze und
ein gesamtes bitcoin vermögen und wenn
du bei irgendwelchen späteren einkäufen
vielleicht zwei bitcoins ausgeben
wolltest dann müsstest du versuchen zu
mogeln und irgendwo in der langen blog
chain wahrscheinlich möglichst weit
hinten vielleicht wo es weniger auffällt
den einen bit konnte er dennoch fehlt
irgendwie dazu zu mogeln also die
blogger nachträglich zu manipulieren
warum das nicht geht das liegt an einem
trick wie bei einem wirklichen
kassenbuch wird am ende jeder seite ein
strich drunter gemacht nach ca 1000 bis
2000 transaktionen ist die seite
beziehungsweise daneben der blog von
meistens zumindest
anders als beim kassenbuch addiert man
aber jetzt nicht einfach alles was auf
dieser seite oder diesen block steht
zusammen sondern es wird so eine art
verschlüsselte quersumme gebildet das
nennt sich ein hash wie beim kassenbuch
wird nun aber auf der nächsten seite mit
diesem hess von der vor seite weiter
gerechnet
ok und für warum im kassenbuch würde es
sofort auffallen wenn irgendwo was dazu
geschrieben oder vielleicht sogar eine
seite herausgerissen oder eine neue
eingeklebt werden würde weil die seiten
aufeinander aufbauen und eben nur dann
zusammen passen wenn nichts verändert
wird und so ist es auch in der block c
wenn du einen bitcoin in einem alten
block dazu modell ist fällt das auf weil
sich der hash also die quersumme auf
dieser seite ändert und eben nicht mehr
zur nächsten seite passt man müsste
deshalb auch die nächste seite mit dem
neuen session noch einmal durchrechnen
würde dann auch für diese seite einen
neuen chef bekommen und mit diesem
ergebnis dann wieder den nächsten block
machen und so weiter und so fort bis man
eben beim neuesten beim aktuellen blog
angekommen ist das wäre extrem aufwendig
weil es eben fast endlos viele blöcke
gibt es fast alle zehn minuten kommt ein
neuer dazu falls es nun jemand
tatsächlich mit einem schnellen rechner
schaffen würde die gesamte block 10 um
zu schreiben hat er noch ein problem
die block 10 auf seinem rechner wäre
jetzt zwar stimmig jede seite würde zur
nächsten passen
aber es gibt ja noch millionen anderer
rechner auf denen eben die um
manipulierte blogs eingespeichert ist
die müsste man also auch alle ändern
oder zumindest über die hälfte von denen
weil da ein demokratisches prinzip gilt
also die blogs in version wird als
richtig angenommen die auf den meisten
rechnern gespeichert ist ok also bei mir
ist hängengeblieben offenes kassenbuch
ja jeder weiß über alles bescheid jeder
weiß über die transaktionen bescheid
diese werden permanent abgeglichen und
dadurch wird dieses system
manipulationssicher weil einfach es
unglaublich aufwendig wäre alles zu
verändern also hundertprozentige
sicherheit gibt es nicht aber schon eine
sehr hohe sicherheit
[Musik]
also wir haben jetzt erfahren was die
block chain ist und warum sich da nur
sehr schwer wenn überhaupt etwas
manipulieren lässt aber was ja noch
nicht geklärt haben ist wo die bitcoins
eigentlich herkommen dass man immer
wieder hört ist dass diese bitcoins
geschürft werden es klingt ja sehr nach
gold graben eigentlich aber man braucht
dafür keine siebel und fanden sondern
eigentlich nur banale weise einem
computer im prinzip ist das mining ein
rechen wettbewerb die meiner machen
nichts anderes als einen block mit
transaktionen wie wir ihn vorher schon
beschrieben haben zusammen zu fassen und
diese verschlüsselte quer somit zu
erzeugen also den hash und dem wir
gesprochen haben diesen hash wert zu
bekommen ist dabei nicht ganz einfach
man könnte das vielleicht auch
vergleichen mit der suche nach der
nächsten primzahl und bei der block 1
wird das dann noch erschwert durch ein
paar zusatz bedingungen oder regeln kann
man sich vielleicht vorstellen wie wenn
man sagt finde nicht nur irgend eine
primzahl sondern die nächste mit drei
stellen wovon zwei dann sogar noch eine
7 sein müssen dann muss man suchen und
rechnen und kommt vielleicht irgendwann
auf 277 und so kann man sich das auch
bei den hash werten vorstellen und wer
den passenden wert als erstes findet
darauf kommt es an bekommt bitcoins
gutgeschrieben sozusagen als belohnung
früher war das einmal recht leicht
verdientes geld zu beginn des bitcoins
im jahr 2007 konnte man einen solchen
hash mit einem einfachen pc wie du ihn
zu hause stehen hat ausrechnen sagt
hoshi nakamoto hat die blogs schön aber
so konzipiert dass nur alle zehn minuten
neue bitcoins entstehen sollen und da
bitcoins immer dann entstehen wenn meine
einen neuen blog abschließen hat er
einen ziemlich raffinierten mechanismus
eingebaut der den schwierigkeitsgrad für
das errechnen dann ansteigen lässt wenn
die meiner das schneller schaffen als in
zehn minuten also wenn wir bei den
primzahlen bleiben dann muss man eben zb
wenn es schwerer werden soll
zahlen mit vier oder mit fünf anstatt
nur mit drei stellen sind
jetzt kann man sich vorstellen als der
bitcoin kurs stieg waren mit der zeit
immer mehr menschen natürlich
draufgekommen dass man mit dem mining
geld verdienen kann und weil immer nur
der die neuen bitcoins bekommt er die
aufgabe als erster löst haben die leute
immer schnellere rechner eingesetzt und
dieses wettrüsten bei der
rechenkapazität dann dazu geführt dass
die aufgabe inzwischen so kompliziert
geworden ist dass man dafür nicht nur
einfache pcs braucht sondern richtige
rechenzentren um überhaupt noch die
verschlüsselten quersumme nerz rechnen
zu können und wie wir uns vorstellen
kann
das kostet eine menge strom und wer sich
übrigens anschauen möchte wie diese blog
chain gebildet wird und wie der
schwierigkeitsgrad erhöht der kann sich
das tatsächlich auch im internet
anschauen
auf diversen youtube-videos wir holen
euch eins dass wir besonders gut finde
und stellen das nicht das erste mal dass
etwas in die show notes stellen neue
funktionen
wir kommen an in der podcast raid könnt
ihr draufklicken könnt euch dieses video
anschauen müssen wir müssen noch über
einen anderen finde ich sehr
interessanten mechanismus in der bitcoin
blog chain reden das sogenannte rating
das besagt dass es für die männer mit
der zeit immer unrentabler wird neue
blöcke zu bilden also für gab es für
jeden blog einmal 50 bitcoins als
belohnung das wurde dann alle vier jahre
halbiert das heißt man bekam im jahr
2011 25 münzen dann 12,5 und vor ein
paar wochen ist der lohn für die meine
auf 6,5 und 20 halbiert worden
das ist so gewünscht denn damit werden
sich immer weniger leute mit dem
aufwendigen geschäftes bitcoin mainz
befassen und es wird im laufe der zeit
tendenziell immer weniger neue münzen
geben
es ist aber so schon klar wann es
irgendwann keine neuen bitcoins mehr
geben wird nämlich bei 21 millionen
stück momentan sind das 18 millionen
stück
und diese 21 millionen die werden
voraussichtlich im jahr 2100 40 erreicht
sein
wir haben also noch ein bisschen zeit
christian jetzt müssen wir leider auf
ein sehr trauriges kapitel in meinem
leben zu sprechen kommen ich hab mal
bitcoins gekauft leyen ja und zwar sehr
sehr früh also nicht satt uschi nakamoto
früh also für dich aber schon sagen wir
mal einige jahre später als das mit dem
bitcoins immer noch niemand kannte ich
hab die allerdings wieder verkauft und
diese bitcoins die wehren in den
höchsten zeit 20.000 euro wert gewesen
also damals weihnachten 2018 glaube ich
dann in ihrem höchsten und ich hab sie
verkauft für 2000 über die
weihnachtsgeschenke kaufen wolltest ich
habe mir neuen rechner gekauft
wer ist wirklich leben habe ich noch bis
heute spaß das heißt ich bereue das
jetzt nicht so sehr ich weiß aber noch
ich habe die bitcoins 80 euro gekauft
oder sogar noch für weniger und ich weiß
noch als ich hier für 2000 verkauft habe
dachte ich ich bin der klügste mensch
auf diesem planeten er ich habe nicht
damit gerechnet dass die kurse noch mal
so stark steigen und es gibt irgendwo
auch eine geschichte von einem der sich
pizza bestellt hat mit bitcoins ganz
ganz früh und der alma sich ausrechnet
wie teuer diese bitte zwei nachhinein
war das ist aber nicht das war nicht ich
aber das sind eben die geschichten die
star hat gibt also diese über diese
massive wertsteigerung die bitcoins da
hingelegt hat warum ist das denn so im
prinzip auch schnell erklärt bei
normalen währungen wie euro oder dollar
gibt es zentralbanken die dafür sorgen
dass die kurse einigermaßen stabil
bleiben also wenn spekulanten anfang an
massiv euro zu verkaufen um den kurs
nach unten zu drücken dann steuert die
ezb dagegen und kaufte mindestens
genauso viele euros auf whatever it
takes würde
der einstige ezb-chef mario draghi sagen
bei den bitcoins steuert niemand gegen
das heißt der kurs reagiert auf die
verschiedensten ereignisse und zwar
ungebremst beispiel vielleicht 2015 als
die große bitcoin handelsplattform mount
goss pleite ging sagte der bitcoin kurs
kräftig ab auf unter die hälfte
ja da kann ich mich noch daran erinnern
weil ich darüber berichtet habt also
über diesen skandal von mount box und
ich weiß noch dass ich damals gesprochen
habe mit zum bitcoin investor der ersten
stunde der gesagt hat super dass es
jetzt runter gegangen ist ich kaufe
jetzt erstmal ordentlich nach und ich
dachte mir und viele andere dachten auch
das keine gute idee
das war es jetzt mit bitcoin der hype
ist jetzt vorbei hättest du und das war
noch gar nicht losgegangen aber mein
gott es geht eben immer wieder aufwärts
zb auch als facebook seine eigene
währung ankündigte dass stieg allgemein
das vertrauen in crypto währungen und
auch der bitcoin kurs legte zu dann gibt
es wieder andere ereignisse wie eben die
unselige toner pandemie als die so
richtig ins rollen kann wollten die
leute plötzlich vom riskanten cyber geld
nichts mehr wissen und der kurs
halbierte sich wiederum innerhalb ein
paar wochen insgesamt gibt es aber doch
einen guten grund dass der bitcoin kurs
auf lange sicht steigen könnte auch weit
über die momentanen rund 8000 euro
hinaus mirko dölle ist experte für cyber
währungen bei der computerzeitschrift ct
und er spricht von einem möglichen trend
nach oben auf lange sicht der den kurs
auch sogar auf 100000 euro je bitcoin
oder mehr hoch katapultieren könnte das
kann passieren das problem ist halt
tatsächlich niemand die
wahrscheinlichkeit dass der bitcoin kurs
sich noch irgendwann mal nach oben
bewegt ist da liegt auch daran dass
bitcoin eine deflationäre währung ist
die währung ist auf 21 millionen
bitcoins festgelegt mehr als 51
millionen bitcoins kann es nicht geben
so dass im prinzip ein knapper werdendes
gut was aber trotzdem nachgefragt und
die nachfrage nach bitcoin ist nach wie
vor da
dazu führt dass die währungseinheiten
einfach höher bewertet werden also eine
künstliche verknappung von bitcoins
trotzdem gibt es überhaupt keine
garantie dass der kräftige kursanstieg
von dem wir gerade geredet haben in
zukunft auch wirklich kommt und ob man
sein geld überhaupt in bitcoins stecken
sollte und damit spekulieren sollte das
ist insgesamt fraglich mirko dölle hat
er jedenfalls eine ganz klare meinung
mit bitcoins spekulieren ist roulette
spielen weil die schwankungen sind
erheblich und das was wir in der
vergangenheit an schwankungen erlebt
haben also eine halbierung des wertes
ist durchaus nicht die grenze sondern es
kann durchaus sein dass die gewährung
von heute auf morgen vollkommen wertlos
wird
ich selber investiere definitiv nicht
betreue ich übrigens auch nicht aber
wenn man nicht mit bitcoins spekuliert
was braucht man sie dann bitcoins lassen
sich in andere länder in
sekundenschnelle verschicken und dass
mehr oder weniger zum nulltarif das ist
ein klares argument für bitcoins wenn
man 100 euro über das klassische
bankensystem zum beispiel in ein
afrikanisches land nehmen wir den
senegal überweisen möchte kostet das gut
und gerne 20 bis 30 euro und es dauert
oft tage bis das geld überhaupt ankommt
das geld wandert nämlich über mehrere
zwischenstationen und jeder will dabei
mitverdienen
bei bitcoins gibt es fast keine solchen
zwischenhändler im prinzip nur die
männer die die transaktionen abwickeln
und zu blöcken verpacken
mirko dölle hat übrigens noch ein
anderes szenario wann bitcoin münzen zum
einsatz kommen sollten ist dann eine
lösung wenn es zur zahlung zu
schwankungen kommen zb während der
griechenlandkrise wo ja dann in
griechenland nicht mehr möglich war
größere beträge zu überweisen oder
beträge glaube die grenze lag bei 80
euro am tag von den geldautomaten
abzuholen
wer da natürlich bitcoins hatte und mit
bitcoins bezahlen konnte hatte noch die
möglichkeit gelder zu transferieren
letztlich an den beschränkungen der
banken vorbei ja und dann kann man
natürlich auch mit konsumenten um damit
ganz einfach zu bezahlen also etwa in
einem café hab ich auch schon gemacht
haben wir mal ein bier gekauft wie
bitcoins da will ich auch nicht wissen
wie teuer das bier heute wäre dann eine
zeitlang ging das super dann aber
irgendwann nicht mehr so gut weil diese
transaktionsgebühren da so teuer
geworden sind dazu muss man erklären
diese transaktionstätigkeit übernehmen
ja die meine und die führen dieses
virtuelle kassenbuch die suchen die
verkaufs und verkaufsorders austragen
sie gewissermaßen in die blocks 1 1 und
fassen sie dann zu einem blog
zusammen und dafür bekommen sie
einerseits die belohnung wenn sie den
hash für den neuen block gefunden haben
aber für das abwickeln der orders
erhalten sie auch noch eine
transaktionsgebühr wobei ich als bitkom
nutzer mir selbst überlegen kann wieviel
gebühr ich den männern anbieten möchte
die haben dann jede menge orders zur
auswahl und sie suchen sich dann für den
nächst blog die aus bei denen ihnen am
meisten transaktionsgebühr angeboten
wird also wenn ich christian schiffer
also ganz wenig oder keine gebühr zahlen
will dann wird mal auftrag auch länger
dort liegen bleiben und da gab es sieben
zeiten wo sehr viel los war an diesen
bitcoin börsen also 2017 zum beispiel
habe glaube ich vor 2018 gesagt ich
glaube es war 2017 als der bitcoin 17
oder 18 tausend euro wert war
und da musste man wirklich hohe
transaktionsgebühren anbieten damit die
order überhaupt abgewickelt wurde
und da wurde dann der bezahlte café
wegen der gebühr dann schnell doppelt so
teuer
und das hat sich inzwischen aber auch
wieder beruhigt und außerdem wurde an
der bitcoin blog chain etwas geändert
sodass sich das handelsvolumen wieder
deutlich erhöht hat und jetzt kann man
geben teilweise auch wieder unter einem
cent beträgen per bitcoin zahlen
also wir wissen jetzt wie die block
chain funktioniert und damit der bitcoin
wir wissen warum es so starke
schwankungen gibt wenn es um den bitcoin
kurs geht um den preis und wofür man
bitcoins überhaupt einsetzen kann was
jetzt noch fehlt wie komme ich denn
überhaupt ein bitcoins man muss sich
tatsächlich dafür ein bisschen zeit
nehmen zuerst einmal eröffnet man ein
konto bei einer crypto währungs börse in
deutschland ist das zum beispiel die
größte bitcoin de oder es gibt auch leid
btu in den niederlanden
diese börsen sind übrigens nicht zu
verwechseln mit den meinen die sich um
die blogs kümmern die börsen übernehmen
dagegen das tauschgeschäft von euro in
bitcoin oder wieder zurück dafür muss
man sich also um dort bitcoin
einzutauschen als kunde oder kundin
registrieren und die identität
nachweisen deshalb allein schon geht es
nicht ganz so schnell wenn man das aber
geschafft hat dann kann man von seinem
girokonto euro an diese börse überweisen
und dafür bitcoins kaufen dann braucht
man eine wallet einen virtuellen
geldbeutel indem man die münzen
aufbewahrt das ist im prinzip nichts
anderes als eine software die bekommt
man manchmal auch direkt von den
handelsplattformen mit angeboten das
sind aber dann oft so genannte online
wollitz das heißt die münzen oder die
entsprechenden codes für diese münzen
die sind dann eben dort auf diesen
servern der handelsplattformen
gespeichert wenn es eine online wallet
ist das kann riskant sein wenn nämlich
hacker dort eindringen sind die bitcoins
weg das ist auch wirklich schon öfters
passiert oder was auch passieren kann
die handelsplattform geht pleite
man hat keine ansprüche mehr also
bekommt nichts mehr zurück deshalb kann
man die bitcoins auch selbst zu hause in
anführungsstrichen aufbewahren das
empfiehlt sich vor allem bei größeren
summen also bei ein paar hundert euro
ist es vielleicht mit einem online bald
auch getan
das ist vor allem einfacher in der
handhabung aber wir sagen wir mal 1000
euro oder mehr investieren möchte der
sollte sich vielleicht schon überlegen
ob er nicht eine eigene wolle sich
zulegt und sich ein bisschen mit der
materie auseinandersetzt
es gibt jede menge verschiedener wollitz
die heißen zum beispiel letschert nano
bio oder lumi unser crypto
währungsexperte mirko dölle empfiehlt
electrum dort hat man dann dein eigenes
ich sage mal kopfkissen unter dem man
sein geld aufbewahren kann wenn man das
entsprechend verschlüsselt die programm
bieten möglichkeit dass man starke
passwörter ein gibt man kann auch diese
gewiss wollen auch einfach auf dem
rechner auf einer verschlüsselten
partition speichern
dann ist das vor diebstahl wäre sicher
also solche offline wollitz verwaltet
man selbst die gibt es übrigens auch als
version für smartphones als electrum
etwa bietet da eine version für android
an nicht übrigens für iphones den
direkten link dazu haben wir euch auch
in die schau ausgestellt christian du
hast schon deine erfahrungen gemacht mit
smartphone wollitz ja aber natürlich
tragische wie meine ganzen erfahrung
dass es immer als ein immer traurige
geschichten gewesen ich hatte bitcoins
aus dem wald auf einem smartphone und
ich habe dann irgendwann neue smartphone
gekauft und dann das alte gelöscht oder
halt wirklich zurücksetzen lassen aber
das wort weg und das war halt alles in
der zeit wo ich niemals damit gerechnet
habe dass dieses geld doch so viel wert
wären würde also leute wenn ihr so ein
geldbeutel habt so einen virtuellen dann
schmeißt ihn bitte nicht einfach weg so
wie ich wohne jetzt euren rechner neu
auf genau es gibt ja diesen einen
menschen dass er die trage geschichte
der so viele bitcoins auf der festplatte
hat dann die festplatte verloren hat und
der dann der gast also ganz traurige
bilder über eine mülldeponie in england
gelernt überall versucht diese
festplatte zu finden und hat sie bis
heute nicht gefunden waren millionen
euro auf jeden fall trotzdem wolle man
muss da nicht online sein man kann das
auch auf dem pc machen kann man sogar
vom internet abstöpseln man kann sogar
theoretisch sich die bitcoins auf den
zettel auf schreiben also auch das geht
aber gut jetzt haben wir auf jeden fall
alles geklärt waren haben wir die dinge
geklärt die man nicht machen sie halt so
alle fehler die ich gemacht habe in
meiner blog chain karriere
es fehlt doch was jedoch was ja warum
sind bitcoins immer etwas anderes bzw
haben immer wieder mal mit kriminellen
geschäften zu tun
das hatten wir am anfang angesprochen um
das etwas deutlicher zu machen habe ich
mich mit einem sicherheits experten
unterhalten der firmen berät damit die
ihre computersysteme hacker sicher
machen
sebastian schreiber ist dass er ist chef
und gründer der tübinger
sicherheitsfirma syss oft kommt er aber
mit seiner truppe leider zu spät in die
firmen und hacker haben ein unternehmen
bereits lahmgelegt mit ransomware das
sind eben jene trojaner mit denen
kriminelle ganze firmen netze lahmlegen
können und dann lösegeld verlangen damit
sie die rechner wieder freigeben
das passiert derzeit sehr häufig und
sebastian schreiber wird nun immer
häufiger gerufen um diese
lösegeldzahlungen in bitcoins zu
organisieren die situation war immer
sehr ähnlich kunden von uns haben uns
angerufen mit der information wir sind
gehackt worden mit der konsequenz dass
die dateisysteme unseres kunden
verschlüsselt worden sind das heißt der
kunde von uns wurde aufgefordert ein
lösegeld zu bezahlen um dann hinterher
im tausch gegen das lösegeld den
entschlüsselung schlüssel zu erhalten
wir müssen dann das entsprechende geld
in bitcoins geschaffen und sehr schnell
dem täter zur verfügung stellen der
rekord von lösegeld der tatsächlich
überwiesen worden ist mit unserer
unterstützung sind 720.000 euro bei
einer traditionellen lösegeldübergabe da
klicken immer die handschellen
das heißt dafür die polizei hinunter wie
stehen täter die bitcoin lösegeld
übertragung geschieht aber gewissermaßen
im cyberspace da kann man mit
polizeiauto ist nicht hinfahren und den
täter typischerweise auch nicht dingfest
machen also bitcoins dienen seit jeher
auch dubiosen geschäften damit werden
drogen im internet bezahlt damit werden
waffen gekauft oder eben lösegeld
forderungen beglichen
und weil das ja eigenartig ist christian
oder wir haben ja vorher erklärt dass
alle bitcoin transaktionen in der block
10 festgehalten werden wir erinnern uns
das offene kasse und dort stehen ja
sogar die namen drin also wer wann wie
viel geld an wen überwiesen ja das
stimmt tatsächlich sind bitcoins nicht
anonym sie sind lediglich
pseudonymisiert
also ich kann mir auch einen erfundenen
namen zulegen und unter diesem namen
dann geld auf meiner wallet speichern
aber man muss da schon ganz genau
aufpassen dass man sich nicht irgendwo
doch zu erkennen gibt weil man sich zum
beispiel über seine private
internetverbindung verrät und außerdem
hat man natürlich das problem wenn man
die bitcoins in euro oder dollar
tauschen umwandeln möchte dann muss man
sich hier wieder ausweisen die bitcoin
börsen in deutschland unter stehen da
ganz strikten regeln die müssen genau
nachprüfen wer da bei ihnen euros in
bitcoin umwandelt oder umgekehrt in den
meisten anderen europäischen staaten
sieht es ganz ähnlich aus also man muss
das geld wahrscheinlich schon weit weg
in einem anderen land mit laxeren
gesetzen umtauschen um nicht erwischt zu
werden
in den short steht dazu übrigens ein
spannendes interview das ist die
kollegen von netzpolitik.org mit einem
bitcoin forensiker geführt haben der
also sich an die spuren heftet von
kriminellen die versuchen anonym mit
bitcoins zu handeln oder umzutauschen
tatsächlich werden aber eben kriminelle
immer wieder geschnappt weil sie sich
irgendwo mit bitcoin geschäften verraten
haben es gäbe andere cyber währungen die
tatsächlich anonym laufen wo nero ist
also ein beispiel dass sich die meisten
kriminellen trotzdem auf bitcoins
verlegen liegt wahrscheinlich daran dass
sie annehmen dass die opfer besser und
schneller lösegeld zahlen können mit
bitcoins weil diese währung eben
leichter zu handhaben ist als manche
andere gestand was gibt es denn
eigentlich überhaupt noch für andere
crypto währungen die auf der block 10
basieren ja tausende also das sind ja
die sogenannten alt coins monegasse
schon genannt sehr bekannt ist syrien
die nummer 2 auch da tragische
geschichte habe ich auch sehr früh
gekauft auch sehr viel verkauft ich habe
auch übrigens tausende alt calls gekauft
die alle nichts geworden sind ich hab so
was wie stella und z treuen und
irgendwelche alt coins die schon längst
vergessen sind weil ich natürlich immer
dachte vielleicht wird das jetzt das
nächste bild kommen und vielleicht bin
ich dann genau so schlau wie die leute
die 2011 bitcoin gekauft haben jetzt
natürlich alles nicht passiert ja
gut auf jeden fall es gibt tausende es
gibt natürlich auch eine abspaltung von
bitcoin die heißt ein bitcoin cash weil
sich das mal anschauen möchte für den
haben wir auch einen link herausgesucht
eine sache noch nicht besprochen
christian nämlich die blockzeiten das
ist ja eine geniale erfindung und damit
kann man inzwischen auch alles mögliche
anstellen es gibt experten die haben der
block chain zugetraut die ganze gesamte
kapitalistische wirtschaft auf den kopf
zu stellen man stelle sich zum beispiel
vor carsharing zimmervermietung
kreditvergabe das alles könnte über die
blogs in abgewickelt werden
man bräuchte kein über kein airbnb und
sogar banken ließen sich ersetzen das
zumindest glauben viele blogs chain fans
weil ich glaube dass ja nicht wir können
das gespräch und diese diskussion
vertiefen in einer der folgen ist sicher
ein spannendes thema
[Musik]
[Musik]
das war's aber jetzt erst einmal mit
unserer nummer 14 ab jetzt bekommt der
umbruch wie gesagt immer in diesen neuen
feed und hier könnte auch die ganzen
links in den charts finden auf die wir
euch hingewiesen haben wir freuen uns
wenn ihr uns abonniert und weiter
empfiehlt umbruch gibt es alle vier
wochen und das gibt es das nächste mal
christian ja wir reden endlich endlich
über fake news und verschwörungstheorien
im internet das ist ein dauerthema aber
es wird zeit dass wir hier ein umbruch
wasser zu machen nicht nur wegen corona
wo es viele fake news und
verschwörungstheorien gab sondern ja
auch dass die us-wahl jetzt dann so
langsam ins haus steht es gibt gerade
wie den aktuellen fall wo täter einen
beitrag von donald trump markiert hat
also da passiert einfach sehr viel in
diesem bereich und das geradezu corona
es jetzt so viele fake news gab und
verschwörungstheorien die whu hat ja von
einer regelrechten info.de nie
gesprochen
das ist auch kein zufall sagt der
medienwissenschaftler florian meißner
es gibt einfach ein interesse daran
dieses krisen thema möglichst lange
aufrecht zu erhalten weil diese leute ja
direkt davon profitieren beispielsweise
über über klicks beispielsweise über
werbeeinnahmen die also solche
verschwörerischen youtube-kanäle
generieren und ähnlich wie das in der
flüchtlingskrise zu beobachten war
sehen wir das jetzt auch bei der kommune
kriegs
ja wir versprechen euch wieder eine
interessante umbruch folge und zwar
jetzt nicht mehr auf den kanal des
computermagazins danke dass wir so lange
auf der couch schlafen durften vom
computermagazin und dort aufgenommen
worden sind jetzt haben unser eigenes
zuhause im buch findet ihr natürlich
wenn ihr nach umbruch einfach sucht über
eure podcast app und ansonsten auch
unter brd schrägstrich podcast wir
freuen uns auf euch euer christian
schiffer und euer christian saxinger
[Musik]
[Applaus]
[Musik]

0 Kommentare

Kommentare