TÖTUNGSDELIKT VERMUTET: Drei Deutsche tot in der Schweiz aufgefunden

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 29.06.2020


in diesem mehrfamilienhaus finden am
sonntagnachmittag verwandte die drei
leichen
es sind ein 38 jähriger vater und seine
beiden kinder ein vierjähriger junge und
ein sieben jahre altes mädchen
die deutschen staatsbürger lebten in
eschenz am bodensee im schweizer kanton
thurgau
die polizei vermutet ein tötungsdelikt
die genauen todesumstände sind noch
unklar
die drei leichen werden zurzeit im
institut für rechtsmedizin untersucht um
herauszufinden woran die menschen
gestorben sind
die mutter der kinder sagt der ex mann
sei psychisch angeschlagen gewesen und
habe die trennung nicht verkraftet ein
nachbar beschreibt den mann als
einzelgänger

0 Kommentare

Kommentare