3. Liga: Dressel schießt 1860 gegen Unterhaching zum Sieg | BR24 Sport

Von BR24
Veröffentlicht am 29.06.2020


textil freiheit dazu ein spezi die vip
lounge an der grünwalder straße ist gut
besucht auch wenn die brisanz in diesem
derby fehlt vor ein paar wochen wäre der
zweite auf den dritten getroffen
die zukunft heißt für beide teams dritte
liga außer vielleicht für löwen-trainer
michael köllner der mit st pauli und dem
club aus nürnberg in verbindung stehen
soll
haching macht vorne zunächst wenig 60
kontrolliert das spiel
sascha mölders auf greilinger der
überraschend für die kohle in die elf
gekommen ist greilinger aber dieser pass
ist natürlich viel zu schwach um die
hachinger bei der defensivarbeit zu
überfordern
nach 20 minuten denken sich die gäste
sie müssen auch mal was machen
jim patrick müller hat den ball und drei
löwen schauen sich das an
aber irgendwie eingreifen will keiner da
freut sich müller und es wird gefährlich
erdmann klärt vor die füße von stroh
engel
dominik stroh engel mit der ersten
großchance des spiels wie kann er dient
denn daneben setzen
stroh engel zählt gut aber daniel
weinhold in letzter sekunde den fuß
dazwischen und verhindert so die
hachinger führung
auf der anderen seite ecke 1860 viel los
im hachinger strafraum daniel wein auf
aaron berzel wuchtiger kopfstoß des
münchner innenverteidigers der ebenfalls
interesse bei anderen vereinen erregt
hat die würzburger kickers wollen wieder
angeblich nicht nur wegen seiner
kopfball fähigkeiten das spiel kippt
jetzt langsam richtung unterhaching vor
allem jim patrick müller glänzt mit
guten ideen setzt sich hier durch und
sieht maximilian kraus der ist schnell
steinheim verschätzt sich er hat man
kommt nicht dran kraus
wirklich stark gemacht nur der abschluss
lässt ihn und seinen trainer claus
schromm anders seitenlinie verzweifeln
die probleme ähneln sich bei beiden
teams das toreschießen fällt so schwer
bei unterhaching und 1860 dann philipp
stein hat auch sascha mölders der bisher
nur selten auftaucht weil sich die
hachinger liebevoll um ihn kümmern alex
winkler da ist leichter ellbogen draußen
hachings innenverteidiger bekommt die
gelbe karte eine harte entscheidung ende
erster halbzeit wird es immer heißer
dressel im privatduell mit schwabl
dann ist der ball bei den löwen die
immer wieder versuchen den ball laufen
zu lassen
jetzt funktioniert sein steinert lex
dressel wieder lex raus zu daniel wein
wein und da ist wieder dressel
[Applaus]
endlich mal wieder zirkus im
fußballstadion für die sechziger denis
dressel akrobatisch sein viertes
saisontor
die entstehung ist genauso schön wieder
kopfball an sich wein chip genau und
presse setzt sich gegen markus schwabl
durch ein kopfball fast in zeitlupe aber
genau gesetzt vom besten löwen bisher
denis dressel zeigt ungeahnte
fähigkeiten die führung ein bisschen
schmeichelhaft für 60 in der defensive
lassen die gastgeber dem gegner zu viel
platz auf der rechten seite maximilian
kraus völlig allein gelassen dann moritz
heinrich auch nicht richtig bedrängt
sein pass erreicht felix schröter
schröter schritte also 60 im glück dass
die hachinger die unzulänglichkeiten in
der defensive nicht bestrafen
so läuft es seit wochen sie treffen
einfach zu selten außer ab und zu die
gegenspieler brutales einsteigen von
kraus gegen berzl gelbe karte und ein
genervter claus schromm zur halbzeit
nach der pause eine kuriose szene
eigentlich passiert hier nicht viel ball
im aus alex winkler des kraillinger
nicht einen ball das passt
schiedsrichter florian badstübner nicht
und er gibt im hachinger verteidiger
gelb und weil er schon verwarnt ist
bedeutet es das ende von alexander
winklers mitwirken gelb-rot nach elf
jahren unterhaching ein unwürdiger
abschied es ist sein letztes spiel
haching nur noch zu zehnt plötzlich ist
greilinger durch greilinger
er hat auf jeden fall seine aufstellung
von beginn an gerechtfertigt er ist
hoffentlich die zukunft von sechzig und
trifft nur den pfosten
die gäste verzagt langsam sie müssen
viel laufen bei diesen temperaturen 1860
macht genau das richtige der ball bewegt
sich schnell für einen steinhart hat
viele optionen links kraillinger aber
entscheidet sich für denis dressel der
interesse mit dem doppelpack 2 0 für die
münchner löwen und wieder interesse der
torschütze eigentlich wäre kraillinger
noch freier gewesen aber tressel macht
das hervorragend beim 10 gute technik
beim kopfball jetzt mit dem fuß nico
mantel ist noch dran der schuss nicht
und halten dann ist schluss für
greilinger und erdmann derzeit findet
für einen kleinen derby plausch mit
hachings präsident manni schwabl
das spiel ist entschieden haching mit
fehlern moritz heinrich in die füße des
eingewechselten biggi rollo müller sehr
schön auf lecks stefan lex will's
besonders hübsch machen so gibt er
mahnte die chance den ball zu halten
auch felix weber der eigentliche löwen
kapitän darf jetzt mitspielen adresse
markus schwabl wird er eifrig bedrängt
dann rollt der sechziger express becky
rollo und natürlich gibt es heute nur
einen abnehmer denis dressel dreimal
treffen
da muss er selbst lachen der
mittelfeldspieler der münchner so
einfach hat er sich das heute sicher
nicht vorgestellt
unterhaching findet nicht mehr statt was
für ein absturz seit der korona pause
das letzte ziel sich vor 60 zu
platzieren wird wohl ein wunsch bleiben
für heute ist schluss drei zu null
gewinnt 60 gegen frustrierte hachinger
denis dressel ist der mann des tages bei
den löwen im nordring gibt es einen
traurigen abschied
in elf jahren habe ich alles gegeben so
eine schöne zeit ich möchte nichts
missen möchte ich auch noch mal bei
allen bedanken
gerade bei den verantwortlichen und bei
den fans für die geile zeit
jetzt kommt neuer abschnitt und ich
hätte mich gerne anders verabschiedet
aber ist es leider 60 hofft auf die
qualifikation für den dfb-pokal und dass
der trainer in münchen bleibt
gerüchte die canon zum fußball habe ich
irgendwie dazu während die braut stimme
erklärt dass alle zudem ja das ist alles
gesagt meine seite und ich freue mich
dass wir heute 1 0 gewonnen haben und
vielleicht gibt's ja noch eine
klitzekleine chance auf die relegation
[Applaus]

0 Kommentare

Kommentare