3. Liga: FC Bayern II siegt auch gegen Jena | BR24 Sport

Von BR24
Veröffentlicht am 29.06.2020


gemeint ist ottfried mit 24 treffern auf
dem weg zur treue kanone und er will die
kleinen bayern gerne als dritte liga
meister verlassen und wechselt nach der
saison zu willem ii tilburg in die
niederlande ansonsten rotiert sebastian
höhn ist munter weiter im vergleich zum
derby sieg spielen fünf neu und drei
dieser rotation gewinner sind
verantwortlich für die erste szene im
bayern-spiel derek bell auf timo kern
super logitech auf malik tillmann und
der 18 jährige macht genau da weiter wo
er im derby aufgehört hat 1 0 für den fc
bayern münchen nach schöner vorarbeit
tillmann unwiderstehlich ins lange eck
fleming niemand ohne chance gegen
tillmanns vierten saisontreffer
trainer sebastian höhn ist wie so oft
sehr zufrieden mit seinen jungs design
konzept konzentriert umsetzen dann zehn
minuten später versucht der gebürtige
franke tillmann als vorbereiter schöner
ball auf ried ein wenig zu lang für den
stürmer lehmann klärt vor ort hybrid er
hat ja noch immer fünf tore vorsprung
zum torjäger titel also als nicht
sonderlich für ihn nach gut einer halben
stunde der erste angriff von jener über
anton donkor die bayern abwehr zu spät
und zu ungeschickt drei blaue stehen
sich selbst im weg und doch klingelt
hinter ron torben hoffmann
das heutige geburtstagskind maxi mohr
eleganz ins lange eck zum ausgleich
eins zu eins mit dem ersten schuss aufs
bayern tor 32
spielminute jahr zu sicher dürfen sich
die kleinen bayern auch nicht sein gegen
den tabellenletzten und so geht es dann
auch in die kabine nach der pause die
bayern im angriff ried an der
torauslinie angelo stiller mit der
flanke von rechts vor dem kasten lauert
chris richards der ball etwas zu hoch da
genügt nicht mal wirtschafts frisur um
reinzukommen eine schöne gespielt jeder
kämpft noch mit der ordnung nach einem
doppelwechsel team und kehren jackpot
schöner pass gleichzeitig von ihm in die
mitte da steht tillmann aus kurzer
distanz der fc bayern wieder in führung
21 das fünfte tor für tillmann im
sechsten spiel male kümmern gut dass er
bei den kleinen bayern bleibt und sich
hier schon mal warm schießt für die
nachfolge von ottfried sehr zum gefallen
von trainer sebastian hoeneß dann ecke
welzmüller heute kapitän für feldhahn
völlig frei im strafraum timo kern per
kopf zu wenig druck dahinter unfried in
der mitte wirkungslos auch das notiert
von hans carl zeiss jena dann mit einem
der seltenen angriffe kübler überlegens
zum eingewechselten mittels r setzt sich
durch gegen stanisic gegen stiller
körper nicht auch mit und am 5 erwartet
gabriel
super-parade von hofmann der arm
schneller als das auge von torben
hoffmann rettet seinen bayern die
führung hier in der 83 spielminute
spektakulär geriet dann doch beteiligt
an der letzten szene der partie mit
foulspiel an alle käufer deshalb
freistoß für jena letzte gelegenheit zum
ausgleich für den tabellenletzten giants
mittels am ball aber am spielstand
änderte er dann doch nichts mehr 2 1
gewinnen die bayern amateure in jena und
bleiben deutlich auf meisterschaftskurs

0 Kommentare

Kommentare