JOE BIDEN IS BACK: "Sleepy Joe" wacht auf und attackiert Donald Trump scharf

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 01.07.2020


für joe biden war dieser auftritt ein
comeback ein comeback auf nationaler
bühne das erste mal seit fast drei
monaten gab er wieder eine
pressekonferenz hat auch wieder fragen
von journalisten beantwortete hat vor
allem eines gemacht hat scharf
geschossen gegen donald young der 77
jährige nimmt damit so eine art
taktikwechsel voraus aus der selbst
auferlegten keller isolation bei ihm zu
hause
rein ins rampenlicht und in die
offensive alle großen nachrichtensender
übertrugen dieser pressekonferenz live
sogar fox news ja eher erz konservativ
und dementsprechend auch er trump
zugeneigt für beiden 77 jahre alt ist
das ganze nicht ohne risiko denn er
selbst hat ja auch den hang dazu verbal
zu stolpern oder anhänger zu haben und
das sind die dinge auf die viele wähler
natürlich auch achten und nicht nur die
wähler sondern auch donald trump der us
präsident und sein wahlkampfteam und das
wird man dann ausschlachten wollen in
der zu erwartenden schlammschlacht jetzt
im anstehenden wahlkampf

In diesem Artikel:

0 Kommentare

Kommentare