Friedman schaut hin: GENERATION CORONA

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 02.07.2020


[Musik]
ja nach dem abitur bin ich erstmal
arbeitslos
wir sprechen wir davon dass jugendliche
generation corona werden wenn sie sagen
dass sie einen hohen preis bezahlen
werden nicht alle kommen aus
erfolgreichen bildungsfern und wenn man
dann ein rennen sowieso zehn meter
hinter den anderen anfängt dann wird
dieser abstand eigentlich größer ich
kann mir meine wohnung eigentlich nicht
leisten ich kann mir auch eigentlich
kein essen leisten
da muss man sich dann auch selber krank
wie aus dem dreck wieder rauszuziehen
[Musik]
man kann jeden politiker und auch jeden
schulleiter und alle eltern immer nur
wieder daran erinnern ihr habt auch in
diesen monaten gesehen was falsch war
und da muss man jetzt noch geld für die
hand nehmen das abzustellen hallo mein
name ist michael friedmann
darf ich mal fragen geht es ihnen
eigentlich nicht gut
also natürlich glaubt man lächelt viel
weg in dieser pandemie weil man
natürlich auch immer so schätzen muss
dass man wirklich noch glücklich ist
niemand von uns hat ein sozial wirklich
schwachen hintergrund das heißt diese
probleme die wirklich viele menschen
tagtäglich treffen treffen mich nicht
wenn ich keine lust mehr auf meine
familie hat mache ich meine zimmertür zu
und hat mein zimmer für mich alleine
natürlich ist es so dass diese abi
prüfungen sehr nervenaufreibend gerade
sind weil man kann nicht in der schule
ausprobieren man kann sich mit lehrern
oft nicht absprechen das heißt es ist
alles auf spannung meine zukunft ist auf
kippe und eigentlich macht es gar nicht
viel spaß ich bin etwas in der hektik
immer dabei das nächste problem zu lösen
was sich anbahnt sah ich meine damit den
umzug dann den job finden und dann
studium und alles mögliche also es ist
alles sehr hektisch und man muss dann
trotzdem immer alles auf die reihe
kriegen mit den ganzen termin die wir
auch also die ich auch meinem amt
ausführen und deswegen ist es schon
ziemlich viel
dann geht es ihm den umständen nach sehr
gut wahrscheinlich trotz der langeweile
usw hatte hatte ich jetzt endlich mal
enorm viel zeit dafür mich mit meinen
persönlichen interessen einfach zu
beschäftigen und auch mal wirklich über
einen zeitraum von einem monat
die sachen vornehmen zu können also ich
hab so viel dass wir gezeichnet wie noch
nie ich habe viel viel mehr gelesen ich
habe wieder mehr sport gemacht und so
weiter also ich hab so ein bisschen für
mich die kurve bekommen wie ich einfach
im alltag leben kann ohne dass ich
strukturen habe die schule oder sowas
[Musik]
hallo ich bin michael friedmann wie geht
es ihm ja also ich habe tage an denen
die wende schon näher kommen und ich
einfach raus muss und ich denke ich kann
ich noch einen tag länger in dieser
wohnung verbringen
aber ich habe auch tage an denen es mir
gut geht für mich dort studieren sehr
viel präsenz unterrichts und kontakt mit
meinen kommilitonen und dozenten und das
gleich und das fett weg die bewegung vom
im campus sein kinn nach online kurse
oder online zusammen mit den
kommunikationen diskutieren also da geht
viel verloren für mich was man einfach
nicht wettmachen kann von zu hause vom
bildschirm sie haben ihren bachelor
abgeschlossen und wollten eigentlich ins
berufsleben gehen erzählen sie mal was
da gelaufen ist schon ab februar haben
die leute halt eigentlich gesagt wir
stellen jetzt gerade erst mal noch nicht
wirklich wieder neue leute ein oder es
kam auch meistens gar keine antworten
und ab märz und april kam dann auch
direkt antworten von wegen ja wir
stellen niemanden ein
das wird dann jetzt erst mal für eine
weile so bleiben und von freunden habe
ich auch gehört dass viele unternehmen
einstellungsstopp bis ende herbst haben
was bedeutet das für sie was macht das
mit ihm
für mich persönlich war das erste mal
auch so ein schlag in die magengrube ich
habe auch wochen gehabt wo ich wirklich
depressiv war wo ich zu hause lag und
nicht wusste wohin mit mir was mein
leben jetzt so mit mir macht weil ich
hatte eigentlich immer hingenommen
planen was ich machen möchte ich möchte
halt arbeiten damit ich geld verdienen
und damit meinen master finanzieren kann
und das war erstmal dann ist nicht
machbar kein geld das ging dann auch
soweit ich halte mein dispo komplett
ausgereizt hatte und saß auf einem
finanziellen bodenlosen tief wo man sich
dann auch überlegt ich kann mir meine
wohnung eigentlich nicht leisten ich
kann mir auch eigentlich kein essen
leisten
ja und es macht also wirklich nicht nur
gute sachen mit einem da muss man sich
dann auch selber quasi aus dem dreck
wieder rauszuziehen
[Musik]
herr merz ist die korona krise auch eine
bildungskrise ich würde nicht von einer
bildungskrise sprechen aber schon von
einer mächtigen herausforderung für das
bildungssystem denn wir wissen aus
einzel beschreibung sehr viel und daher
wissen wir dass die heterogenität der
schulen sehr unterschiedlich ist die
schulen schließen gab es schulen die vom
ersten tag an den unterricht als web
unterricht weiter geführt haben in allen
fächern es gab schulen
die haben den ersten wochen nichts
anderes gemacht dass aufgaben blätter zu
verschicken
teilweise sogar schulen nicht mal das
gemacht haben das wissen wir natürlich
und wir wissen dass dadurch sich
problemlagen bei den schülerinnen und
schülern noch weiter verschärfen können
weil die lernmöglichkeiten sehr
unterschiedlich ist die tatsache dass
wir das schulen noch familien teilweise
hinreichend mit digitaler technik
ausgestattet sind
die erschwert das natürlich das ist aber
gar nicht nur ein problem die mit der
sozialen herkunft zusammen hängt sie
stellen sich einfach eine familie mit
drei kindern vorbei der eltern sind
berufstätig
dann müssen auf einmal fünf
internetfähige endgeräte dabei sein und
es müssen internetleitung da sein die
möglicherweise drei oder vier parallele
web-konferenzen abdecken können und das
ist nicht überall möglich
wie ist denn homeschooling vier schüler
und schülerinnen anstrengend aber es auf
einmal viel mehr ist an unterricht man
macht hier im unterricht 44 mündlich
aber daher dass auf einmal alles
schriftlich erledigt werden muss und
abgeschickt werden muss sind viele
schülerin einfach wirklich überfordert
und vor allem in den jüngeren klassen
die aber gerade so an der schwelle sind
dass sie keine hilfe von ihren eltern
kriegen die können dieses zeitmanagement
noch nicht das heißt sie schieben das
immer auf oder vergessenes und das ist
halt sehr schwierig gerade bei uns wurde
das ziemlich gut umgesetzt auch das
homeschooling hat gut funktioniert weil
wir eben eine zentrale plattform hatten
das haben aber die meisten schule in
berlin nicht also wir haben eine
schulinterne app die funktioniert so hab
ich hatte da zum beispiel zwei monate
lang mir keine nachrichten angezeigt und
so weiter habe ich das per e mail
bekommen aber es gab drei generell immer
probleme mit ich hatte auch mit einigen
lehrern stress deswegen ja also es gab
ein problem
[Musik]
[Musik]
was sind die probleme dieser
jugendlichen
es ist natürlich so dass wir mit schwer
erreichbaren jugendlichen arbeiten was
bedeutet dass diese jugendlichen schon
mit einer gewissen problemlage
eigentlich sozusagen zu uns kommen oder
wie sie auch finden
es gibt viele jugendliche die auf sehr
sozial schwachen familien kommen auch
finanziell irgendwie sehr schwach
dastehen
das bedeutet auch dass viele der
jugendlichen die wir betreuen aus
kinderreichen familien kommen und
besonders corona zeiten mussten diese
menschen oder diese familien sehr eng
zusammenleben
also wenn ich ihnen ein beispiel nennen
darf es wurde ja sozusagen die ganzen
hausaufgaben die über die schulen über
die sozialen netzwerke an die kinder
weitergereicht wurden mussten ja zuhause
betätigt werden
und wenn sie da sechs weitere
geschwister haben und eventuell nur
einen computer oder fast kein und dann
ist es natürlich schwer diese aufgaben
zeitgerecht fachgerecht und wie zu
erledigen
nicht alle kommen aus erfolgreichen
bildungs- familien- und wenn man in ein
rennen sowieso zehn meter hinter den
anderen anfängt dann wird dieser abstand
eigentlich größer und ich denke dass das
in der biografie der arbeitstätigkeit im
erwerb auf jeden fall eine rolle spielen
wird
[Musik]
corona zeigt uns sehr deutlich dass die
kinder und jugendlichen die eh schon in
schwierigen verhältnissen waren zeigen
die schulen funktionieren nicht die
ausstattung funktioniert nicht die
lehrer funktionieren nicht
das ärgerliche ist dass ist diese
pandemie brauchte um zu zeigen welche
defizite wir haben und werden sie nach
der erklärung fragen
ich glaube es liegt ein bisschen daran
dass verträge sind also wir fühlen uns
wohl wir sagen unser wohlstand ist
gesichert wir müssen uns nicht
anstrengen ich habe als digital
politischer sprecher wenn ich ihn wenn
nicht in südkorea war wenn ich mir auch
in den usa beispiele angeguckt habe für
digitales lernen dann habe ich immer
gesagt da passiert gerade was und wir
sind nicht konkurrenzfähig unabhängig
von kona sind dinge passiert die uns in
den nächsten jahren hätten hart
aufschlagen lassen auf dem boden und wir
hätten gesehen dass andere länder
radikalen zu beziehen
und jetzt haben wir also ich finde es
schwierig in dieser kroner zeit über
chancen zu reden weil erst mal das ist
ein virus des menschen umgebracht hat
das irgendwie gesundheit gefährdet hat
deswegen bin ich immer nicht bei dieser
debatte welche chancen kann man jetzt
sehen aber ich sehe schon dass corona
gerade wie ein brennglas zeigt wo wir
defizit haben und der ganze bereich der
schule der bildung gehört definitiv mit
dazu und da müssen wir als gesellschaft
heraus lernen und man kann jeden
politiker und auch jeden schulleiter und
alle eltern immer nur wieder daran
erinnern ihr habt auch in diesen monaten
gesehen was falsch war
und da muss man jetzt auch geld in die
hand nehmen das abzustellen also
zunächst scheint es wird man sich den
digitalisierungs bereich anschaut das
unerlässlich zu sein dass die nötigen
infrastrukturen verfügung gestellt
werden dass die endgeräte angeschafft
werden und teilweise den kindern auch
kostenlos angeboten werden
das darf jetzt nicht an den kosten
scheitern die möglicherweise familien
nicht leisten können wir müssen
gleichzeitig schauen dass wir das
lehrpersonal qualifizieren um genau mit
diesen technologien umgehen zu können
aber auch immer wieder die abwägung zu
treffen wo ist der einsatz digitaler
technologien sinnvoll und notwendig
weiterer punkt den ich für sehr wichtig
halte sie sprachen die ungleichheiten an
wir müssen dringend spätestens mit
beginn des neuen schuljahres eigentlich
schon jetzt nach dem alten schuljahr
messen wo die kinder und jugendlichen
eigentlich stehen an welchen kompetenz
ständen haben sie um darauf dann den
unterricht im neuen schuljahr
auszurichten
[Musik]
[Musik]
also umarmen können sie jetzt jedenfalls
nicht einfach jeden jede und überall und
zu jeder zeit fehlt ihnen da was ja
massivst generell soziale kontakte und
also freunde sehen usw hat sich alles
massiv zurück gestellt das ist also klar
nicht grundlos natürlich und deshalb
halte ich mich ja da auch dran weil ich
weil ich weiß warum das so dass alles
seine gründe hat so aber trotzdem merkt
man ja die folgen davon dass also ich
weiß nicht wir müssen auch so gingen
aber diese quarantäne langeweile dass
man bei sich zu hause war und einfach
zutiefst langweilig war und nicht mehr
wusste was man tun konnte
weil man nicht wirklich raus gehen darf
weil man nicht wirklich machen darf
sondern nur bei sich zu hause sein kann
was fällt ihnen emotional umarmungen
meine besten freunde ist es ja toll aber
also wir haben immer so ganz schöne
mädelsabend gemacht mit kochen und so
das alles sind szenarien die sind
momentan nicht möglich und selbst wenn
es einem momentan schlecht geht aus
irgendwelchen anderen gründen man kann
nicht einfach mal sagen kommen dann
gehen wir jetzt feiern und lenken wir
uns ab es ist einfach nicht man muss ich
glaube ich aktiver denn je mit sich
selber und seine eigenen emotionen
wirklich mal auseinandersetzen und kann
eben nicht darauf hoffen dass
irgendetwas passiert oder dass man mal
schnell in die stadt fahren kann oder
irgendwas also ich würde persönlich
blieben gerne mal wieder feiern gehen
und mit leuten einfach mal was machen
also einfach dass man in ein restaurant
geht dass man was ist dass man dass man
sich trifft das mannsein abeba
stattfinden lassen kann also einfach die
gewöhnlich ssten sachen die man auch in
der woche macht und ja auch einfach zum
leben dazu gehören einfach das wieder
zurück zu haben das würde ich gerne
[Musik]
die wird sich isolation auf junge
menschen aus kinder und jugendliche
reagieren stark aufs umfeld das ist zum
einen die gesellschaft wie verunsichert
die gesellschaft ist aber natürlich auch
im kern wie verunsichert die eltern sind
und wie die mit diesem stress und der
isolation um geben können was bedeutet
das für junge menschen wenn diese
emotionale veränderung in ihr leben
hinein gekommen ist ist natürlich für
uns alle etwas was es vorher noch nicht
gab was uns erschüttert und auf der
anderen seite hat es innerhalb von
familien die sich selbst als zelle
begreifen schon natürlich umarmungen und
küsse noch geben können nur eben
menschen die sonst nase entfallen auf
einmal weg und ich glaube die
verunsicherung ist das größte wenn wir
nicht mehr an das größte element was
schwierig ist wenn wir nicht mehr genau
wissen was los ist wie es weitergeht
glaube isolierungen wenn man weiss es
ist in drei wochen vorbei kann man auch
wieder besser mit umgehen emotional als
wenn das alles so unendlich ist und
gerade für kinder ist vielleicht die
familie wichtig aber dann für
jugendliche ist natürlich die peergroup
so wichtig und die fallen jetzt weg
im direkten miteinander klar gibt es
social media das kann es ein bisschen
ersetzen und in den schulformen ist es
glaube ich so dass jetzt viel wieder
auch verunsicherung und ängste auftreten
stellen sie sich auch vor die jetzt
gerade abitur machen diese soft patch
also diese übergänge die sonst
ritualisiert sind finden gar nicht mehr
denkbar
absolut und auch da wo sie an der
kohäsion nochmal gibt bevor man dann in
die welt geht und vielleicht die
freundschaften dann noch einmal vertieft
mit nimmt all diese übergänge finden
nicht statt die auch dazu gefunden
dazu gedient haben sozial und kulturell
ängste zu binden und irgendwie stärken
zu vermehren
[Musik]
social distance lng ist ja auch ein
thema von begegnung von clubs von cafés
von knutschen von einfach umarmen von
[Musik]
lass uns doch mal schnell treffen wie
erleben sie sich denn als als private
person als mensch mit all diesen
bedürfnissen die ich gerade betreibe
wie erleben sie sich denn da ich super
gerne feiern und es gibt so viele open
air veranstaltungen also der csd oder
halt auch karneval der kulturen aller
abgesagt für mein freundeskreis speziell
waren basketballturnier was jedes jahr
stattfindet das wurde auch abgesagt
worauf man sich aber das ganze jahr
gefreut hat also auch so
großveranstaltungen vermisse ich total
man da sich ausleben kann und es ist
einfach so ein tolles auch ja so dieses
sommergefühl in berlin wo man einfach
überall an der spree sitzen kann das
vermisse ich muss sagen dass ich einen
sehr dass haben und kontraste liebe und
zwar auf der einen seite also dieses
vermisse ich kontakt mit meinen freunden
vermisse ich kontakt also neue
begegnungen mit mir nicht bekannten
menschen auf der gegenüber die seite ich
wohne in der wg und diese soziale gruppe
rückt so nah aufeinander dass es fast
unangenehm wird
verändert das ihre ihre seele ihre
beziehung zum leben schon bald also ich
habe auf jeden fall mehr zeit mit mir
alleine und dadurch auch viel mehr zeit
zum nachdenken und ich rufe leute an
weil ich einfach mal wieder an die
gedacht habe und habe gespräche mit
menschen von denen ich lange mehr gehört
habe weil auch einfach alle viel mehr
zeit haben und das ist auch das ist
wirklich schön und ich sehe aber auch
wenn ich dann mal spazieren gehen oder
so oder wenn ich mal laufen gehe dass
die menschen das genießen man veränderte
schon glaube ich diese ganzen kleinen
gesten von händedruck bis hin zum blick
in die augen
[Musik]
umarmungen desgleichen die ganze
herzlichkeit die man zwischen freund
hatte die verloren geht
also ich will auf jeden fall dass ich
ein einsamer mensch geworden bin
[Musik]
wir hatten jetzt acht wochen cola
was hat das für sie bedeutet was war
anders für sie meine arbeit mein
arbeitsleben hat sich geändert
meine arbeit wurde komplett gestoppt
auch nur stunden kurzarbeit
das erarbeiten sie arbeite am flughafen
ich bin bunt wird
und da war nichts mehr da ist es
momentan einfach angelegt und man kommt
nicht voran
die freiheit wird auch teilweise
irgendwie weggenommen so das was man
tagtäglich gleich im leben so hatte so
hat man auch bei manchmal haben sie
angst um ihre zukunft eher angst nicht
aber man stellt sich schon die eine oder
andere frage was das auch uns so heißt
das mit dem ganzen wirtschafts mäßige
was gerade die hat das ihr leben
verändert naja nicht positiv eher
negativ das jetzt alles geschlossen hat
weil davor sicher auch immer zum sport
gang stressabbau nach der arbeit arbeit
ist das auch ein schwerer sport so nicht
mehr
das haben sie gearbeitet am flughafen am
flughafen tegel
und jetzt jetzt damit schluss
was haben sie gearbeitet das gleiche wie
ist das wenn man in einem leben ist und
man glaubt mehr oder weniger hat man es
im griff und plötzlich merkt man alles
ist anders
jetzt muss man erst wird das tor zum
klarkommen weil dort jeder form ganz am
tagesablauf haben es irgendwie doch sie
kommen das war dann gucken wir was du
machst wie du es machst ja das war
schwer aber der mensch gewöhnt an alles
und wir haben es einfach dran gewöhnt
was ist wenn das noch länger dauern wird
wir diskutieren ja darüber dass das
monate aber vielleicht auch 12 jahre so
dauern wird also es sagt es würde nicht
so gut funktionieren weil es wird schon
eine gewisse zeit um das man die
menschen die man mag nicht umarmen darf
zum beispiel ich würde ihm reden kann
das ist ja auch so wir sind wir leben ja
in einer gesellschaft wo wir uns
eigentlich alle lieb haben müssen aber
einen meter abstand schon ein bisschen
aber ist ja eigentlich schweden das
beste ist ja für die gesundheit fliegend
ihn die umarmung na klar
na klar und wie ist das mit ihrer
familien ihre eltern hier ja dynamisch
so oder so also unbedingt kommen sich
nicht weil konnten sie sich je
vorstellen dass das wort
arbeitslosigkeit irgend etwas mit ihnen
zu tun haben könnte habe ich mir in at
hat noch nie gedanken drüber gemacht
obwohl das jetzt ja jetzt natürlich
schon
wie erfahren sie sich denn jetzt in der
in den übergang von schule zum
berufsleben studien leben also bei mir
ist es zumindest so wenn ich aus eigener
erfahrung spreche dass bei mir momentan
alles noch auf kippe steht also ob es
statt für eine man muss sehen wie es
sich entwickelt ich wollte ein praktikum
in einem entwicklungsland machen sprich
das ist noch mal schwieriger nur
generell auch mit studium wenn man nicht
in berlin studieren wollte umziehen kann
man sich momentan eigentlich kaum
vorstellen irgendwie alles
zusammenpacken
gerade in corona zeiten das heißt
eigentlich ist unsere zukunft jetzt
kommt gerade mal auf stop gestellt
können sie sich vorstellen dass
arbeitslosigkeit sie malt sie ganz
persönlich ja vor allem in unserer lage
ich meine wir kommen gerade aus dem
abitur mal böse gesagt wir können nix
das heißt außer natürlich irgendwann
gastronomie aushelfen oder irgendwelche
praktiker jobs ist es nicht gebraucht
die gastronomin laufen nicht das heißt
ja nach dem abitur bin ich erstmal
arbeitslos ob das mich jetzt wirklich
trifft weiß ich nicht der unterstützung
von meinen eltern ecke aber sonst wird
schwierig hieß es für sie können sie
sich bis jetzt vorstellen dass das wort
arbeitslos etwas mit ihnen zu tun haben
wird mein aber die wahrscheinlichkeit
sei doch sehr reale zu sein
also ich hatte irgendwie gehofft dass
eine aufteilung in die gastronomie und
also und informatik schien mir zumindest
einen weg zu sein der fast an der
arbeitslosigkeit bedingungslos
vorbeiführt aber jetzt bin ich
arbeitslos
für sie ist das wort arbeitslos sehr
real geworden
wie stellen sie sich denn ihre optionen
für die nächsten monate vor
ich fühle mich trotzdem nicht mehr so
hilflos wie am anfang
ich versuche gerade so ein bisschen
quasi als social media marketing manager
mir selber was aufzubauen und ich muss
dann auch immer sagen also wir sind hier
in deutschland einfach wirklich
privilegiert also ich würde immer sagen
es geht anderen so viel schlechter man
sollte das dann im perspektive setzen
was für ein auch selber wieder
eigentlich ein gutes gefühl dass man
dazu sagen so schlimm ist es gar nicht
gibt nicht nur kein abi ball es gibt
kein praktikum es gibt keine möglichkeit
ein halbes jahr ins ausland zu reisen
es gibt keine möglichkeit zu sagen ich
lerne mich kennen und machen
entwicklungs jahr in äthiopien all das
ist ja für die
generation die in den nächsten wochen
und monaten aus dem schulbetrieb ins
leben übergehen all das ist weg was
macht das mit der psyche von jungen
menschen
es wird eine anpassungsleistung erwartet
von uns allen und nach sind natürlich
einige besser darauf vorbereitet und es
wird menschen geben die dadurch stärker
erschüttert sind und wir gehen davon aus
dass vielleicht eine zweite welle dann
auch eine psychische erkrankung welle
sein wird dass nämlich mehr menschen
nicht so gut mit diesen problemen
umgehen können und dann in sucht
verfallen oder auch in apathie
was bringt es überhaupt noch dass ich
mich anstrenge es führt ja zunächst und
gerade die menschen die da wohl der
adler sind auch gerade die jungen werden
da sicherlich entweder eine temporäre
erschütterung erleben oder vielleicht
auch in eine bio psycho sozialen aber
erfahren weil es einfach für die zu
stark war das muss man natürlich sagen
ist auch ein bisschen leiden auf hohem
niveau weil in vielen vielen ländern mit
vielen mehr menschen es diese
einschränkungen von möglichkeiten gab
immer auch gefahren fürs leben und
überleben und ich glaube dann müssen wir
uns jetzt alle auch formieren und
wichtig ist dass die erwachsenenwelt
damit so umgeht dass kinder und
jugendliche sich sicher fühlen
viele junge menschen stehen jetzt vor
der frage
praktiker wo soll ich welche herkriegen
ein ausbildungsplatz wie weit steigen
existenzängste zukunftsängste für junge
leute die sagen wir in diesen
ausbildungs kreislauf sowieso nicht
gerade die bevorzugten sinn sondern
diese nachteile wenn der vater
arbeitslos wird weil im moment die firma
dass sich nicht leisten kann und einem
kleinen betrieb oder wenn die mama dann
sozusagen auch zu hause bleiben muss und
die eltern nicht wissen wo es ein
geschenk geht betrifft das ja die ganze
familie und anders geht es den jungen
menschen zu hause auch nicht diese
zukunftsgerichteten aussagen werden im
moment ist es wichtig geld für die
familie zu verdienen anstatt vielleicht
nochmal für die bildung etwas zu machen
dass da bestimmte karrieren eventuell
abgebrochen werden
nicht weil sie müssen sondern weil sie
es für richtig halten
und ich denke dass unser sozialstaat
unsere gesellschaft genau diese menschen
in den mittelpunkt unserer gesellschaft
nehmen muss und diese menschen auch
fördern muss ich denke das macht eine
soziale gesellschaft stark eine halbe
million azubis sind eigentlich jetzt da
in den nächsten wochen eine halbe
million abiturienten sind da studenten
haben ihr studium abgeschlossen keine
trainees keine praktika auch viele die
jetzt eine azubi stelle suchen
pustekuchen sehr schwierig ist dass die
fern ihrer generation bei corona
das glaube ich nicht aber es ist eine
generation die eigentlich glaube ich
ganz andere pläne hatte auch haben
konnte weil eigentlich war für eine
junge generation klar die werden mit
kusshand überall in der wirtschaft
genommen die können sich die jobs quasi
aussuchen so und jetzt kommt dieser
harte bruch durch krone
ich finde auch wir müssen feststellen
dass ein bisschen die schüler die
kita-kinder die azubis vielleicht nicht
im mittelpunkt standen die letzten
wochen und da muss man sich jetzt
schnell darum kümmern also wir müssen
jetzt gucken dass wir schnell aus der
krise wieder herauskommen dann kann es
für diese generation sehr schnell wieder
sehr gut werden in so einer phase das
ist heute morgen in den nächsten wochen
und monaten suchen junge menschen jobs
können sie verstehen wenn man das
riskiert sind ich verstehe das total
also ich bin mit jungen leuten im
gespräch sie glauben gar nicht wie viele
junge menschen mir über instagram über
twitter vielleicht nicht so auch über
facebook
wie viele junge leute am schreiben und
die haben ängste die haben zukunft
sorgen aber sollte ich jetzt als
politiker auch in ein angst status
verfallen soll ich jetzt sagen das wird
alles nichts
ich habe keine perspektive also die
erwarten doch von einem politiker dass
er den job macht und dass er vielleicht
ein bisschen optimismus ausstrahlt dass
man durch seine krise vernünftig
durchkommt und werden wir unseren job in
der politik gut machen dann kommen wir
besser durch die krise durch als wenn
wir jetzt alle auf dem rücken liegen
angst haben
[Musik]
hallo guten tag was genau ist grüne ihr
ja so wie sie im player und alicia und
wie weit ihn die wittern die erste
studios und wir wollen dass die stadt
leute kommen ein bisschen gemüse und
kräuter anbauen zu hause
und ja ich habe in diesen boxern wie
kommt das hat alle die materialien das
sie brauchen zum beispiel saatgut dünger
substrat jetzt erklären sie mir mal was
ist passiert also sie hatten ein
marketingplan sie wollten dass die leute
bescheid wissen
sie versenden so was in der regel
sowieso gerade können wir leider nichts
was durch corona war es eben so dass wir
nicht mehr an unsere produktionsräume
können unsere kunden haben die boxen
quasi in dieser crowdfunding kampagne
vorgestellt wir wollten produzieren und
die kampagne endet am 11
april und seitdem warten unsere kunden
quasi auf die boxen
sie sind eine junge generation glauben
sie dass corona ihr leben nachhaltig
verändert hat und verändern wird
wir sehen positiv positiv weil sie sind
jung und wir haben ein gutes studio und
ja wir wurden ja positiv unsere
strategie zu entwickeln und vending
funktioniert nächsten gut das ist ein
bisschen kompliziert jetzt aber wurde
dann einen job finden ja also ich werde
auf jeden fall sagen dass corona unser
leben beeinflusst auch nachhaltig es
wird nicht mehr so sein wie vorher
was wird anders ja gut wie es jetzt
aussieht klar corona stützt alle eine
krise jetzt von den großen unternehmen
von den kleinen aber auch privatleute
wir haben jetzt nicht so viel sorgen
dass uns endkunden weglaufen war jetzt
eben gerade durch corona jeder zu hause
ist
auf der suche nach neuen aktivitäten
eben auch die wohnung ein bisschen
begrünen will und da passt cleo einfach
wunderbar ein sie haben eine firma
gegründet die heiß lief genau um was
geht es da also einfach gesagt es lief
eine softwarelösung die es einzelhändler
und gastronomen dabei hilft aus bestehen
kastens systemen ohne zusätzliche apps
oder den austausch von persönlichen
daten ermöglicht digitale kassenbons
auszustellen was hat diese corona krise
oder diese pandemie mit ihrer
unternehmerischen idee gemacht
ja das war auf jeden fall eine böse
überraschung am anfang wir waren also an
dem punkt wo wir weiter pilotkunden an
bord bringen wollten wo wir dabei waren
neukunden zu akquirieren und hatten auch
ein großes land geplant für ende märz
das müssen wir das mal alles einstellen
und nur belegen was machen wir jetzt
wie überleben wir das und wir helfen wir
unseren kunden auch durch die krise
durch zu kommen
es könnte ja sein dass ihr unternehmen
pleite macht machen sich darüber
gedanken ja klar also ich glaube man
muss immer dass das worst case szenario
für sich so ließ ihren und überlegen was
mache ich dann wir werden das bis ende
des jahres gut überstehen da muss man
mit hilfe ohne hilfe wir sind auch im
moment wieder im fundraising prozess
dass wir dann uns auf private investoren
fokussieren was wir ja anfang märz schon
angefangen hatten dieses prozess geht
jetzt wieder weiter sie haben ein
geschäft gegründet ein unternehmen genau
erzählen sie um was es da geht es gibt
hauptsächlich im club mode umklammern
zum feiern einziehen kann
mittlerweile ist auch sachen die den
alltag ein bisschen reingeben und
hauptsächlich um techno oder techno hat
etwas zu tun mit musik hat etwas zu tun
mit klubs hat etwas zu tun mit nacht und
feiern und tanzen bevor wirklich so was
wieder wie club öffnung und ähnliche
stattfindet wäre das noch ein bisschen
dauern die wirkt sich krone auf ihr
geschäft aus
interessant bei ganz am anfang gab es
erstmal ziemlich viel trubel weil werde
natürlich dachten clubs machen zu wir
verkaufen gar nichts mehr
und dann haben wir danach masken gemacht
auch recht 26 teilige masken und die
liefern dann sehr gut und dadurch haben
wir jetzt erstmal ein ganz gutes polster
angespart jetzt verkaufen wir das
ehrlich auch trotzdem noch ein paar
klamotten weiter aber es weiß natürlich
niemand nicht so genau weitergeht und
wir schwenken gerade so ein bisschen um
auf streetwear haben sie staatliche
zuschüsse gebraucht während der chor
sein werden tatsächlich nicht beantragt
weil was ich noch gedacht dass es nicht
fair ist aber tatsächlich durch die
maske neben geld verdient haben
und dann haben uns eben gedacht dass das
nicht fair wäre die zu beantragen wenn
wir gar kein wirklicher einbruch haben
können sie verstehen dass gerade in der
jungen generation ein hase diskussion
ist mir sind die verlierer auf jeden
fall da verlieren natürlich die diese
ganzen kleinen mini jobs haben und in
der bar oder einem club gearbeitet haben
und da gibt es auf jeden fall richtig
viele bei denen jetzt richtig schwer
aussieht auch neuen job suchen ist ja
auch schwer
wir konnten gott sei dank so ein paar
leute nicht in berlin auch ein paar
jungen leuten jobs geben in der
seinerzeit weil wie gesagt die masken
verkauft haben die haben wir auch hier
vor ort produzieren lassen von
näherinnen und haben wir dafür auch
ordentlich bezahlt und aber es gibt ganz
viele andere bestimmt
die den job verloren habe und für die es
jetzt schwieriger
ich weiß es hat herten für familien für
kinder für jugendliche für unternehmer
für arbeitnehmer ganz viele unserer
politischen entscheidungen haben gerade
hätten aber es hätte auch sein können
dass wir stehen und darüber reden herr
king war warum haben sie nicht gemacht
ist sind 200 300.000 menschen in diesem
land gestorben weil sie haben nichts
gemacht als politiker also wenn ich in
die politik geht dann muss sich
entscheidungen treffen und da muss ich
diese entscheidung verantworten und ich
kann mir heute stehen und sagen es war
richtig dass wir den lockdown hatten
es ist richtig dass wir jetzt allmählich
wieder lockern es geht darum das ganze
boot samt zu machen wir eine balance zu
finden und ich finde das tun wir
[Musik]
1 lernen junge leute wir müssen uns auch
zurückhaltend weil alte ältere oder
kranke eigentlich unsere lebensqualität
mit beeinflussen liegt da auch noch mal
eine gefahr dass kann wieder in
verschiedene richtungen gehen zum einen
kann es seien auch die alten warum soll
ich dafür jetzt hier zu hause bleiben
müssen und nicht einschränken die sind
ja sowieso schon 90 die können hier
sterben oder man meine großmutter ich
will die nicht verlieren und es bleibt
ja immer die unsicherheit es kann
trotzdem nicht als jungen genauso
treffen
auch wenn die wahrscheinlichkeit
geringer ist die sterblichkeit ist
natürlich ein viel unerhörtes ereignis
bei jemandem der 20 oder 30 ist als bei
jemandem der 85 ist
[Musik]
[Musik]
sind sie entspannt so wie vor ein paar
wochen was ihre zukunft angeht hat sich
da etwas verändert
nein im moment noch nicht ich glaube
dafür ist ja dafür ist es einfach noch
nicht lang genug so der zustand wenn das
jetzt noch einige jahre so anhält dann
werde ich wahrscheinlich auf jeden fall
anders darüber denken aber momentan bin
ich noch gar nicht so pessimistisch
würden sie sagen diese naivität ist
durch corona ein bisschen angekratzt
so nach dem motto wir haben einen klaren
wir haben eine zukunft und plötzlich
stellt sich raus pustekuchen auf mich
trifft das tatsächlich zu
also ich würde sagen david trifft auch
ich hatte immer gesagt ja ich habe den
plan und ich weiß da kommen vielleicht
so ein paar steine im weg gerollt die
ich dann weg räumen muss aber das
schaffe ich es ist kein problem weil mit
den meisten problemen kann man ja
umgehen die kann man irgendwie umgehen
oder bearbeiten so dass man halt an sein
ziel kommt was ich dadurch gewinne ist
durchhaltevermögen bissfestigkeit sage
ich jetzt mal also ich finde das schon
drin naivität verloren gegangen also so
krasser paradigmenwechsel der für mich
auf jeden stattgefunden hat und auch für
viele in meinem umfeld also es scheint
irgendwie dass so eine hohe
verlässlichkeit einer base struktur
komplett weggefallen ist hat sich durch
corona diese wunderbare naivität auch
das jungsein es aber auch dass jung
science in einem privilegierten land hat
sich das irgendwie umgefärbt diese
naivität also na ja also mir war schon
bevor corona kam einfach weil ich mich
damit beschäftigt habe klar dass es
sämtliche szenarien gibt unter den wir
irgendwie eine katastrophe bekommen
könnten auf der klimawandel mal richtig
abgeht ob irgendein risiko vulkan
ausbricht und wir nach riesigen
aschewolke sind usw
und deshalb habe ich mich schon immer
gefragt ob unsere zukunft vielleicht
auch gar nicht so sicher als wir denken
auch auf deutschland bezogen ob unser
wohlstand überhaupt zu
so beständig ist wie wir denken haben
sie sich verändert mit corona krone hat
gezeigt dass auch das deutsche system so
uns eigentlich irgendwo ganz gut was
weitergebracht hat es hätte wirklich bis
jetzt schlimmer laufen können und
natürlich hat man auch gemerkt dass man
so viele luxusgüter eigentlich in seinem
alltag immer wieder besitzt die man
eigentlich nicht braucht also das
irgendwie jeder abiturjahrgang 30.000
euro teuren abiball hat das braucht
eigentlich niemand also man minimiert
sich so ein bisschen und irgendwie
spazierengehen ist einfach das schönste
meines teil meines lebens geworden dass
ich einfach mal eine halbe stunde
nördlich im skate laufen oder so also
ich brauch irgendwie nicht mehr viel was
ich vorher so als sinnvoll erachtet habe
ich wünsche ihnen alles gute für die
zukunft vielleicht danke
[Musik]

0 Kommentare

Kommentare