KAMPF GEGEN KOHLE: Flugblattaktion von Extinction Rebellion in der Lobby des Bundestags

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 03.07.2020


umher geworfene flugblätter und
aufgespannte regenschirme in der west
lobby des bundestags so haben aktivisten
der umweltschutzbewegung extension
rebellion und der generationen stiftung
am 2 juli gegen den aus ihrer sicht zu
späten kohleausstieg demonstriert in der
west lobby passten die bundeskanzlerin
angela merkel ab nach angaben der
bundestagsverwaltung handelte es sich um
fünf demonstranten die polizei habe die
aktion beendet franziska hein vom
jugendrat der stiftung generation nannte
den kohleausstieg bis 2038 später in
einer mitteilung ein zerstörerisches
vorhaben die bundesregierung stelle sich
damit gegen die zukunft einer jungen
generation und die mehrheitsmeinung der
wählerinnen und wähler aber in den
dienst der kohlelobby über die gesetze
zum kohleausstieg bis 2038 entscheiden
die abgeordneten am dritten juli

0 Kommentare

Kommentare