Ärzte verunsichert: Mangelhafte Schutzmasken ausgeliefert | Rundschau | BR24

Von BR24
Veröffentlicht am 04.07.2020


eine münchner praxis nach einem hinweis
von br recherche überprüft hausarzt
blankenfeld seine masken in einer
produktdatenbank viel zurückhaltung ist
unzureichend und die maske plastik nicht
richtiger das gesicht also das ist genau
meine maske hier eine andere charge aber
der arzt will sich auf diese maske
lieber nicht verlassen
das bundesgesundheitsministerium
lieferte in der hochphase der korona
pandemie schutzmasken aus vorgesehen für
niedergelassene ärztinnen und ärzte
eine anfrage des br bei allen für die
verteilung zuständigen kassenärztlichen
vereinigungen zeigt mindestens 800.000
der gelieferten masken unsicher zum teil
lieferte das ministerium sogar masken
die der tüv beanstandet hatte auf
anfrage räumte das ministerium ein
es habe vereinzelt viel zustellungen von
beanstandete ware gegeben
wie viele der unsicheren masken zum
einsatz gekommen sind ist unklar
alleine niedersachsen waren nach br
informationen rund 400 arztpraxen
betroffen
auch nach bayern gingen nach angaben der
kassenärztlichen vereinigung
tausende unsichere masken vom
bundesgesundheitsministerium gewarnt
worden sei man nicht haushalts
frankenfeld ärgert dass jede maske noch
mal selbst prüfen
das kann er als arzt nicht leisten

0 Kommentare

Kommentare