TRUMP-TAG: Jubelschreie und wütender Protest - Nationalfeiertag legt Spaltung der USA offen

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 04.07.2020


rund 100 menschen lakota indianer
ureinwohner dieses landes versammeln
sich in keystone denn hier nach dem
mount rushmore dem präsidenten felsen in
south dakota sind sie zu hause und hier
deutet präsident trump die
feierlichkeiten zum unabhängigkeitstag 1
doch den lakota es ging es nicht ums
feiern trump ist hier nicht willkommen
das ist unser land und wir unterstützen
das nicht wir unterstützen keine
rassisten
wir unterstützen keine vergewaltiger wir
wollen dass er geht indem around much
more gemeißelt sind die konterfeis von
vier bedeutenden früheren us-präsidenten
an ihrem fuß nun der aktuelle
[Applaus]
hierherkamen trumps anhänger fast alle
ohne mund maske sie feiern die
unabhängigkeitserklärung immer am
vierten juli seit 1776 auch in diesem
jahr dort das land gegen die korona
pandemie kämpft und schon rassismus
debatten erschüttert ist trump spricht
vom wütenden mob der eine welle von
gewaltverbrechen auslöst
unsere nation erlebt eine gnadenlose
kampagne um unsere geschichte
auszulöschen unsere helden zu
diffamieren unsere werte zu löschen und
unsere kinder zu indoktrinieren
[Musik]
fast zeitgleich gibt dass johns hopkins
institut die höchsten corona
ansteckungsraten seit beginn der
pandemie bekannt die zahl der
neuinfektionen stiegen in den letzten
zwei wochen um rund 90 prozent
der appell eines arztes in arizona
dramatisch er sehe nicht dass die kurve
abflaut im gegenteil
20 30 und 40 jährige kommen sie landen
hier bei uns eher auf der
intensivstation als menschen in den 70er
und 80er jahren
das ist immer noch der fall ja aber ich
sehe immer mehr von diesen jungen leuten
im krankenhaus im vergleich noch zu vor
einem monat behörden sagten in ihren
bundesstaaten veranstaltungen zum
independence day absperrten strände
nicht alle amerikaner halten sich daran
auch ihr präsident feiert hier am mount
rushmore und später in washington
alle seien willkommen
[Musik]

0 Kommentare

Kommentare