CORONA-HILFEN ERSCHLICHEN: Polizei in Berlin geht hart gegen Betrüger vor

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 06.07.2020


wie hier bei einer razzia in berlin geht
die polizei massiv gegen betrugsfälle
bei den corona hilfen vor
die behörden berichten von verschiedenen
maschen die betrüger machen etwa falsche
angaben zu ihrer situation einige
unternehmen für die hilfen beantragt
werden existieren gar nicht oder es
werden mehrfach hilfen warten tragt
häufiger liegt der betrug aber auch über
fake website
die korrekten daten der hilfe suchenden
unternehmen landeten so bei den
betrügern diese beantragten mit den
echten daten die soforthilfe allerdings
mit eigenen kontonummern
so landete das geld bei den betrügern
und nicht bei den unternehmen laut der
deutschen presseagentur belaufen sich
die schäden bundesweit auf mindestens 22
millionen euro
es werden aber weiterhin immer wieder
neue fälle entdeckt

0 Kommentare

Kommentare