Kanzlerin Merkel in Brüssel - erste Reise seit Corona | Rundschau | BR24

Von BR24
Veröffentlicht am 08.07.2020


merkel mit maske ein ungewohnter anblick
aber die kanzlerin will die deutsche
ratspräsidentschaft persönlich und nicht
mit einer video konferenz beginnen
abstand mit mars wird auf den weiten
gängen im europaparlament ebenso
gehalten wie im gremium selbst die
parlamentarier abgezählt es ist merkels
erster auslandsreise seit ausbruch der
pandemie
sie führt mich bewusst und mit ganzer
überzeugung zu ihnen ins herz der
europäischen demokratie fünf themen
seien ihr wichtig sagt sie
die grundrechte der zusammenhalt der
klimaschutz die digitalisierung und
europas verantwortung in der welt über
allem steht das leitmotiv der deutschen
ratspräsidentschaft gemeinsam europa
wieder stark machen
auch mit viel geld wir dürfen keine zeit
verlieren
darunter würden nur die schwächsten
leiden ich hoffe sehr dass wir noch in
diesem sommer zu einer eine übereinkunft
gelangen können das wird noch viel
kompromissbereitschaft von allen seiten
erfordern allein l käme niemand aus der
krise alle seien verwundbar die
kanzlerin beendete ihre rede mit dem
appell zusammenzustehen
mit dieser haltung habe europa schon
viele krisen überstanden
die meisten abgeordneten applaudieren
stehend

0 Kommentare

Kommentare