DRAMATISCHE COVID-19-KRISE: Corona-Zahlen in den USA explodieren - Keine Entspannung in Sicht

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 09.07.2020


werner preto kämpft um ihr leben sie hat
eine lungenentzündung und ist corona
positiv die 62 jährige ist eine von 140
patienten in diesem krankenhaus in der
stadt mcallen die intensivstationen sind
überfüllt die meisten erkrankten sind an
beatmungsmaschine die überlebenschancen
gering
es ist bedenklich ich glaube das ist
erst der anfang und ich fürchte die
situation hier wird noch viel schlimmer
johanna projekte und ihr mann sind
bereits durch die hölle gegangen ihre 35
jährige tochter ist vor einer woche an
corona verstorben es gibt keine worte
unseren schmerzen zu beschreiben wir
haben unser einziges kind verloren
auch in anderen krankenhäusern in texas
eine ähnliche situation
20.000 neuinfektionen verzeichnete der
bundesstaat allein in den vergangenen 48
stunden texas war vor anderthalb monaten
vorgeprescht und hatte bars restaurants
geschäfte wieder geöffnet masken trug
kaum jemand jetzt zahlen die
krankenhäuser den preis es ist eine
schreckliche entscheidung welchen
patienten helfen wir und welche nicht
für viele kann nichts mehr getan werden
gestern starben in texas 98 menschen an
corona

0 Kommentare

Kommentare