CORONAVIRUS IN DEUTSCHLAND: 395 registrierte Neuinfektionen - R-Wert bleibt niedrig

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 10.07.2020


und damit blicken wir auf die aktuellen
corona zahlen für deutschlands die
gesundheitsämter haben dem robert koch
institut seit gestern 395 neue corona
fälle gemeldet
damit gibt es derzeit insgesamt rund
5100 infizierte am land 9000 54 menschen
sind mittlerweile an cupid 19 verstorben
und der reproduktions faktor ist laut
dem rk ii auf 0,66 gesunken das bedeutet
dass 100 infizierte 66 gesunde menschen
anstecken können grippeimpfungen auch in
apotheken das plant nordrhein westfalen
in einem bisher einmaligen
modellvorhaben so sollen sich gesetzlich
versicherte in köln und düsseldorf in
apotheken gegen influenza impfen lassen
können das projekt ist auf drei jahre
angelegt apotheker müssen sich jedoch
fortbilden lassen
impfungen in den arztpraxen seien aber
auch weiterhin möglich mit diesem
angebot soll eine bessere
durchimpfungsquote angestrebt werden
bislang seien 35 prozent der bürger ab
60 gegen grippe geimpft die
weltgesundheitsorganisation strebt aber
75 prozent an

0 Kommentare

Kommentare