SIAMESISCHE ZWILLINGE GETRENNT: Hochkomplexe Operation ermöglicht medizinisches Wunder

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 10.07.2020


[Musik]
sie hätte es medizinische wunder in
ihren händen mama emine feiert hier den
zweiten geburtstag ihrer mädchen
prettiner und erwin ein besonderer
moment im doppelten sinn denn zuvor was
italienischen ärzten gelungen die
siamesischen zwillinge zu trennen
sie waren am hinterkopf zusammen
gewachsen als der zauberhafte moment der
trennung geschah waren wir alle im
operationssaal so berührt das war eine
solche erfahrung nicht nur eine
berufliche sondern vor allem eine
menschliche der gedanke dass wir am ende
einer reise angelangt waren
die wir uns nur vorstellen konnten und
mit so vielen möglichkeiten des
scheiterns verbunden war machte diesen
moment magisch doch bis zum magischen
moment waren mehrere operationen nötig
jeder eingriff komplex heike riskant
alleine der letzte dauerte 18 stunden
über 30 ärzte und helfer waren beteiligt
eine besondere herausforderung die
beiden kinder teilten sich auch ein
venensystem wir hatten die gelegenheit
an einem der komplexesten fälle zu
arbeiten da die beiden kinder nicht nur
die teile der haut und des schädels
sondern auch wichtige gefäß strukturen
die wir in der anatomie vene neben höhen
nennen gemeinsam hatten
doch schrittweise konnten die ärzte zwei
voneinander unabhängige venen systeme
aufbauen
eine medizinische meisterleistung die
mädchen waren in der
zentralafrikanischen republik zur welt
gekommen
das krankenhaus und rom holte sie mit
einer hilfsmission nach italien
die kinder müssen nun noch einige monate
spezielle schutzhelme tragen
ein kleiner preis denn körperlich und
geistig können sie ein normales leben
erwarten

0 Kommentare

Kommentare