CORONAVIRUS: Diese Bundesländer betreuen die meisten Intensivpatienten aus der EU

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 12.04.2020


kubik 19 erkrankte auf dem weg in
krankenhäuser in nordrhein-westfalen
bereits ende märz nahm nrw
intensivpatienten aus italien auf und
andere bundesländer folgten nach einer
umfrage von welt am sonntag unter den
gesundheitsministerien der länder haben
mittlerweile alle 16 bundesländer sowie
19 patienten aufgenommen oder es wurden
zumindest intensivbetten angeboten und
teilweise medizinisches gerät oder
ärztliche expertise zur verfügung
gestellt die meisten erkrankten aus dem
eu ausland werden in nordrhein-westfalen
baden-württemberg und im saarland
betreut
die nachfrage aus italien geht dabei
inzwischen tendenziell zurück die zahl
der anfragen aus den niederlanden stieg
dagegen zuletzt deutlich

0 Kommentare

Kommentare