TRAGISCHER HAIANGRIFF: 15-Jähriger Surfer wird vom Weißen Hai getötet

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 11.07.2020


schockzustand am strand
familienmitglieder umarmen sich teilen
ihr leid kurz zuvor passiert die
tragödie ein 15 jähriger surfer wird an
der ostküste australiens von einem hai
attackiert freunde können ihn noch an
land ziehen dort verstirbt der junge an
den schweren verletzungen
es ist wirklich unfassbar tragisch worte
können das gar nicht beschreiben erzählt
diese augenzeugin
ich habe mit einem der surfer gesprochen
die auf dem wasser waren er sagte ein
großer weißer seien nach oben geschossen
und habe zugebissen
die zweite tödliche hai-attacke
innerhalb kurzer zeit vor australien vor
einer woche verstarb ein taucher
ebenfalls von einem hai zu tode gebissen
2009 10 gab es weltweit 64 hai-attacken
nur zwei endeten tödlich 21 ereigneten
sich vor der küste floridas 15 in den
gewässern um australien auch die küsten
von hawaii und südafrika gelten als
besonders gefährlich dabei sind
raubfische für den menschen eigentlich
keine besonders große bedrohung der hai
hat natürlich ein schlechtes image das
kommt vielleicht auch von von filmen wie
der weiße hai sterben wesentlich mehr
menschen an bienenstichen ein moskito
stichen oder auch an elefanten angriffen
als durch halle eine statistik die den
angehörigen allerdings nicht über den
schmerz hinweg hilft und zumindest in
diesem jahr scheint die zahl der
angriffe zu steigen allein in australien
gibt es bereits fünf todesopfer

0 Kommentare

Kommentare