MIETEN WÄHREND DER CORONA-KRISE: Mietpreise steigen - Rufe nach Entlastungen

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 12.07.2020


mehr als 60 filialen von galeria
karstadt kaufhof soll der korona krise
zum opfer fallen
auch wenn viele politiker gespräche mit
vermietern und führen um möglichst viele
kaufhäuser zu erhalten
davon können kleinere geschäfte oder
restaurants dagegen nur träumen
der chef der mittelstands union carsten
linnemann will alle gruppen an einen
tisch bringen für die cdu ist aber auch
klar der staat wird nicht alle retten
können dem jetzt gerade 25 milliarden
euro an überbrückungshilfen über peter
altmaier nochmal auf den weg gebracht am
ende ist es aber wichtig wir müssen die
wirtschaft wieder ans laufen bekommen
am ende können wir als staat nicht
dauerhaft umsätze ersetzen laut immowelt
schießen aber auch die wohnungsmieten an
vielen orten weiter in die höhe
den stärksten anstieg verzeichnet
offenbach dort wuchs der
quadratmeterpreis um zehn prozent auf 11
euro genau so steigt der preis in
reutlingen auf 10 eur 20 und auch in den
großstädten köln frankfurt oder münchen
ziehen die mieten weiter an
hinzu kommt der sonderschutz für
kündigungen ist in diesem monat
ausgelaufen
wir haben in der letzten zeit gehäuft
anfragen von mietern die probleme mit
dem vermieter bekommen weil der
vermieter nicht akzeptiert dass die mit
zahlungsunfähigkeit auf coroner
zurückzuführen ist und natürlich haben
wir eine ganze reihe von selbständigen
und doch die immobilienbranche bleibt
bei mietminderungen hart gerade bei inka
privaten vermietern hängt da hat deren
lebensunterhalt daran dass die piraten
selber in finanzielle engpässe aber auch
bei gewerblichen vermietern bei großen
vermietern dann können die halt keine
aufträge dem handwerk mehr hat heilen
und dann fehlt das geld halt da der
deutsche mieterbund fordert dagegen
einen bundesweiten mieten stoppt die
mieten sollten in den nächsten fünf bis
sechs jahren nur im rahmen der inflation
steigen so der verband eine forderung
die vielen vermietern sauer aufstoßen
dürfte

0 Kommentare

Kommentare