WELT-WETTER: Viel Sonne mit nur wenigen Wolkenfeldern

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 13.07.2020


einen wunderschönen guten morgen wir uns
wieder ein schönes plätze ausgesucht wir
sind im yacht und reisemobil hafen
historisches fährhaus in wendenschloß in
berlin
das hätte das spiel mal wieder wird das
wird bestimmt all diejenigen freuen die
urlaub machen bzw haben denn wir starten
wirklich mit strahlend blauem himmel in
den tag und somit mit vielen
sonnenschein nur an den küsten ziehen
einige dichtere wolken durch und dort
kannst du auch mal ein paar tropfen
geben ansonsten wirklich ein toller
vormittag der uns bevorsteht gut über
den bergen bilden sich einige
quellwolken die werden sich dann auch im
tagesverlauf verdichten aber regen haben
diese nicht dabei nur richtung alpen
gibt es ein erhöhtes staurisiko
ansonsten bleibt es bei einem
freundlichen sonne wolken mix und auf
die sonnenstunden karte zuschauen das
macht wirklich richtig spaß nicht nur
weil du zu viel drauf steht sondern weil
es endlich mal wieder zumindest ungefähr
gerecht verteilt ist also wir bekommen
meist alle so um die zehn sonnenstunden
im süden ist es ein bisschen mehr so 13
14 aber wirklich ein toller tag der uns
bevorsteht gut die temperaturen lassen
vielleicht noch an den küsten etwas zu
wünschen übrig also hier bleibt ist bei
nur 19 grad ansonsten geht es im
südwesten auf bis zu 28 meist liegen wie
so dazwischen und bekommen dann doch so
moderate sommertemperaturen ab morgen
wird es noch ein bisschen wärmer aber ab
mittwoch wird uns schon wieder
wechselhaftes wetter überqueren mit
einigen schauern und gewittern und vor
allem gibt es dann leider schon wieder
eine gewisse abkühlung ab freitag wieder
zögerlich wärmer und auch schöner aber
alles in allem wird diese woche wirklich
deutlich schöner als die vergangene
insbesondere also im norden
beziehungsweise in der mitte

0 Kommentare

Kommentare