Ostermesse: Papst ruft im fast menschenleeren Petersdom zum Zusammenhalt auf | Rundschau | BR24

Von BR24
Veröffentlicht am 12.04.2020


wieder ohne gläubige wieder mit großem
abstand feiert papst franziskus im
kleinen kreis die ostermesse im
petersdom
auch heute bleibt bei den
feierlichkeiten die korona pandemie das
zentrale thema der pontifex spende zum
zweiten mal innerhalb kürzester zeit den
segen urbi et orbi der stadt und dem
erdkreis und betet für die kranken
schwachen pflegende und ärzte all jene
die tag für tag gegen die pandemie
kämpfen
und er appelliert an die regierung ihren
landsleuten in not zu helfen
viele menschen hätten existenzängste die
europäische union steht heute vor einer
epochalen herausforderung von der nicht
nur ihre zukunft sondern die der ganzen
welt abhängt lasst uns nicht die
gelegenheit versäumen einen weiteren
beweis der solidarität zu erbringen
auch wenn wir dazu neue wege einschlagen
müssen
als alternative bleibt sonst nur ein
egoismus der einzelinteressen papst
franziskus bietet auch für
krisenregionen syrien jemen den irak
oder libanon und für all die menschen
die weltweit wegen krieg terror oder
hunger auf der flucht sind er hoffe dass
vielerorts konflikte gelöst werden
könnten

0 Kommentare

Kommentare