SIEMENS-ENERGY: Aktionäre stimmen für Abspaltung der Energiesparte

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 13.07.2020


in einer ausserordentlichen
hauptversammlung haben die
siemens-aktionäre die abspaltung und den
börsengang von siemens energy ende
september mit breiter mehrheit
abgesegnet der abspaltung vertrag mit
dem neuen und künftig eigenständigen
energietechnikunternehmen wurde mit 99,3
6 prozent der stimmen angenommen
klagen von kleinaktionären könnten die
abtrennung theoretisch aber noch um
monate verzögern
von der abspaltung betroffen sind 91.000
mitarbeiter die für einen jahresumsatz
von 29 milliarden euro stehen zur
begründung heißt es das energiegeschäft
könne sich allein besser entwickeln und
leichter an geld für investitionen
kommen als unter den fittichen der
muttergesellschaft

0 Kommentare

Kommentare