WHO-GENERALDIREKTOR: „Wird keine Rückkehr zur alten Normalität geben“

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 14.07.2020


die weltgesundheitsorganisation wto geht
mit dem kroner krisenmanagement einiger
staats und regierungschefs hart ins
gericht der virus bleibt staatsfeind
nummer eins doch die aktionen vieler
regierungen und menschen spiegeln das
nicht wieder sagte der eu
generaldirektor in genf street view ich
will ehrlich zu ihnen sein es wird auf
absehbare zeit keine rückkehr zur alten
normalität geben
ich wiederhole es wird auf absehbare
zeit keine rückkehr zur alten normalität
geben
aber es gibt einen fahrplan für eine
situation in der wir die krankheit unter
kontrolle bringen und mit unserem leben
weitermachen können ein get on waves
namen von spitzenpolitiker nannte der
wehrchef zwar nicht er sagte aber dass
viel zu viele länder in die falsche
richtung steuern würden

0 Kommentare

Kommentare