Wie bei AMTHOR: Auch GUTTENBERG warb für US-Firma Augustus Intelligence

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 14.07.2020


nicht nur philipp am tor versuchte
offenbar bei der bundesregierung für das
amerikanische unternehmen augustus
intelligence zu werben sondern auch der
ehemalige wirtschafts und
verteidigungsminister karl theodor zu
guttenberg das berichtet der spiegel
unter berufung auf eine anfrage des
linken politikers fabio de massy an die
bundesregierung
guttenberg soll anfang september 2009 10
eine e mail an bundeskanzlerin angela
merkel geschrieben haben
darin sei es um die beiden
unternehmensgründer der software firma
aus new york gegangen für die guttenberg
als präsident tätig war
eine antwort des kanzleramts bekam der
ehemalige csu-politiker allerdings nicht
die anfrage seien nicht beantwortet
worden weil recherchen auf arbeitsebene
im kanzleramt keine belastbaren
ergebnisse gebracht hätten
[Applaus]

0 Kommentare

Kommentare