BANKSY in LONDON: Streetart-Künstler wirbt für Gesichtsmasken

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 15.07.2020


eine komplette schutzkleidung ist er es
wirklich darunter angeblich ja banksy
höchstpersönlich soll hier in der
londoner u-bahn unterwegs seien eine
botschaft inklusive wieder setzt er auf
raten als motiv wird mit ihnen für das
maske auf in der korona krise kreativ
wie immer eine ratte mit einem
mundschutz als falsche eine andere ohne
masken ist kräftig farbe
der klare vorteil eines mutterschutzes
selbsterklärend das video veröffentlicht
banksy auf instagram mit einem klaren
statement wenn du keine maske trägst
kapierst du es nicht nicht begreifen wen
sie vermutlich ihr vor sich haben so
geht es auch den passagieren
sie halten den street art künstler wohl
für eine mitarbeiter der
verkehrsbetriebe schwer vorstellbar dass
er es sein soll
schließlich ist banksy identität ein
rätsel zumindest wird sich seine frau
freuen dass er wieder die home office
position verlassen hat denn im april
hatte banksy das stille örtchen in den
eigenen vier wänden so umdekoriert
postete dazu den satz meine frau hasst
es wenn ich von zu hause aus arbeite das
jetzige video endet zumindest mit einer
hoffnungsvollen botschaft sinngemäß ich
wurde eingesperrt aber jetzt bin ich
wieder da

0 Kommentare

Kommentare