NÜCHTERN am BALLERMANN: Schutz vor Corona - Behörden greifen hart durch

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 15.07.2020


und zugeschaltet ist mario krise was ist
denn die genaue begründung für diese
drastische maßnahme ja die sache ist die
dass mallorca sich einst wer also sehr
hart erarbeitet einen guten stand sehr
hart erarbeitet hat bezüglich der
sicherheit der destination also mallorca
ist eine der größten installationen im
ganzen krisengebiet weltweit
es gibt hier eine fall rate momentan war
von etwa 4,8 also im vergleich dazu und
deutschland 7 2 608 aktuell also es ist
hier weniger los als in deutschland von
3 und diesen staatsmännern unbedingt
beibehalten
deswegen die taktischen maßnahmen weil
mallorca einfach nicht als zugnummer 13
destinationen seinen sein sein image
völlig aufs spiel setzen möchten
deswegen und natürlich wegen diesen
anlass wenigen jahren die jüngsten
ausschreitungen am letzten wochenende in
anführungsstrichen und da will man
natürlich absolut in riegel vorschieben
und auch den leuten zeigen dass es so
nicht gehen kann also von den
medizinischen zahlen her gibt es da gar
keine begründung jedenfalls nicht so wir
in deutschland jetzt geht es da wirklich
um große läden wir reden nicht von
kleinen bars sie reden vom megapark wir
reden von bierkönig mitten in der
sommersaison wenn die jetzt zwei monate
zu machen ist das geschäft gelaufen wie
reagieren die das werden die nicht
einfach hinnehmen oder handy laufen
natürlich stimmen es gab ja heute auch
schon eine demonstration in palma wo
sich etwa 300 gastwirte und rational
eingefunden hatten wir haben lautstark
demonstriert sind das entsprechende
ministerium gezogen und möchten dann
auch mit dem tourismusminister
verhandlungen dieser nicht einlenkt
zumindest die aussagen zu woche dann
wenn sie an gerichtlich gegen ihn
vorgehen gegen das ministerium gegen die
regierung
ich bin auch der meinung dass die
regierung hier einfach eine knallharte
linie fahren wird und uns räume den aus
meiner perspektive jetzt den gast bin da
relativ wenig chancen ein
ich habe auch wenn man sich auch an
guckt die ganzen maßnahmen
wir jetzt alles durchgesetzt und man
darf auch nicht mal mehr aus strohhalm
trinken jetzt und man darf auch nicht
anstehe also an den tischen sitzen mit
seinem barhocker weil das jetzt auch als
gefahr angesehen werden könnte dass man
den sicherheitsabstand nicht halten kann
also die sich anständig nochmal
verfeinern verstärkt die maßnahmen ist
man eine hundertschaft von polizisten
eingesetzt diese maßnahmen auch alle
überwachung und durchsetzen sollen
notfalls und der tourismusminister hat
auch gesagt wenn sich der party
tourismus vom ballermann weg bewegen
sollte und auf andere an teilen der
inseln irgendwie sich organisieren
sollte dann wird nicht die hand zittern
ja dort auch drastisch nummer eins
schreiben und in der sache den garaus zu
machen denn was die balearen regierung
auf keinen fall will so laut aussage des
tourismus minister ist sie wollen nicht
diese art von tourismus grund auch nicht
diese art von unternehmer die einen
solchen tourismus fördern sagt unser
mallorca korrespondent mario kritik
dankeschön

0 Kommentare

Kommentare