PRIVACY SHIELD - EuGH kippt EU-US-Datenschutzvereinbarung

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 16.07.2020


der europäische gerichtshof hat die
datenschutz vereinbarung zwischen der eu
und den usa gekippt die vereinbarung
genannt privacyshield ist damit ungültig
die anforderungen an den datenschutz
seien in den usa nicht gewährleistet
zudem sei der rechtsschutz für
betroffene unzureichend hintergrund ist
eine beschwerde des österreichischen
datenschutzaktivisten max schrems er
klagte dass seine facebook daten in den
usa nicht sicher sein da die nsa und das
fbi auf sie zugreifen kann ohne dass
betroffene dagegen vorgehen können

0 Kommentare

Kommentare