1. FC Nürnberg: Holt Hecking den Club aus der Krise? | BR24

Von BR24
Veröffentlicht am 16.07.2020


holt dieter hecking den klub aus der
krise laut dem kicker werde dass ein
aufbruchsignal im clubhaus dem fanshop
der club sa in der nürnberger innenstadt
ist die meinungen darüber gespalten
ich würde sie bringt eine ganze menge
erfahrung mit und der wechsel vom
trainerstuhl auf die sportdirektoren
position sollte ihm und unser flug
kircher maßen gut zum fcn hat er damals
sehr gut verlassen eigentlich und
andererseits ist weder beim fcn
verlassen hat eigentlich weiß man nicht
wie es dann weitergehe wirklich wird
eher schlecht steht könnte er wieder das
sinkende schiff als erster verlassen
sollte sagt er wundert sich beim club
aber nicht so gut
der bayerische klubtrainer und selber
lassen und dadurch mit uns ab heute
gegangen
man erkennt sie wieder aufwärtsgehen
mitnehmen für den 55-jährigen hecking
spricht also neben nostalgischen
gefühlen auch sportlich einiges zum
beispiel drei jahre erfolgreiche
trainerarbeit beim club die aber
beendete er dank einer vertragsklausel
ziemlich überraschend und wechselte ende
2012 zum vfl wolfsburg das führte damals
zu unmut nachtragend zu sein können sich
die nürnberger aber momentan nicht
leisten
der posten des sport vorstands muss
schnellstmöglich besetzt werden die zeit
drängt ja es ist bewusst dass wir hier
eine gewisse nicht allzu großes
zeitfenster haben
der plan wäre dass wir zum dritten
august vielleicht mit einem neuen
sportvorstand starten können
und egal ob der dann panther hecking
heißt oder nicht eines ist jetzt schon
klar auf den neuen wartet eine menge
arbeit die erste aufgabe wird sein
sofort einen neuen trainer zu
verpflichten

0 Kommentare

Kommentare