WELT WETTER: Norden und Westen teils sonnig, Osten und Südosten meist Regen

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 17.07.2020


pünktlich zum wochenende kommt der
sommer zurück guten morgen vom emsland
bis zur ostsee geht sogar heute richtig
nett in den tag von berlin brandenburg
ist in den süden ist es dagegen stark
bewölkt heute und im osten und richtung
alpennähe regen das auch etwas ja und
dem westen hält sich sogar heute nebel
morgens noch am nachmittag bilden sich
dann im osten schauer und auch einzelne
gewitter
ebenso auch im süden die sonnenstunden
karte bringt es gut auf den punkt am
freundlichsten wird es mit 10 bis 13
stunden sonne in niedersachsen bis zu
den küsten und im osten sieht es
deutlich trüber aus am alpenrand bleibt
der himmel sogar komplett dicht ja und
dazu wird es dann auch an den küsten
weiterhin kühl sein mit 19 20 grad
hamburg schafft 23 am wärmsten wird es
in frankfurt am main und berlin und köln
beispielsweise schaffen 22 grad
morgen gibt es dann aber wieder im
norden um die 25 grad und im süden sind
dazu dann wieder einzelne niederschläge
unterwegs im osten dann auch schauer
so richtig kommt die sonne aber dann
doch noch nicht zum zug der sonntag wird
dann etwas wärmer im norden und osten
weiterhin mit einigen schauern
ja und auch in der neuen woche bleibt
ist dann bei einem mix aus wolken und
etwas sonnenschein im südwesten wird es
aber wieder heiß mit bis zu 32 grad
schon am dienstag gehen die temperaturen
wieder etwas zurück also der
schaukelsommer bleibt uns weiterhin
erhalten

0 Kommentare

Kommentare