heute journal vom 17.07.2020

Von ZDFheute Nachrichten
Veröffentlicht am 18.07.2020


und jetzt das heute journal
mit gundula gause und bettina schausten
guten abend nun läuft er also der eu
gipfel in brüssel den mancher historisch
nennen möchte weil die aufgabe eine
historische ist europa ist mit corona in
die größte krise seit dem zweiten
weltkrieg gestürzt
die wirtschaft überall auf talfahrt und
die zeit drängt zu beweisen dass die eu
in der lage ist gemeinsam den ausweg zu
finden
dafür so viel ist klar braucht es den
willen aller und es braucht viele viele
milliarden geschenke gab es für angela
merkel am rande des gipfels nur weil sie
heute 66 wird ansonsten rechnet die
deutsche kanzlerin von deren
verhandlungsgeschick in den nächsten
tagen viel abhängt mit schweren
verhandlungen
stefan leifert aus presse dass bei
diesem gipfel ein unsichtbares virus
regie führt ist unübersehbar
tagungsräume werden desinfiziert
mobiliar verschoben nichts dem zufall
überlassen vor allem auf abstand wird
geachtet europas regierungschefs rücken
in der krise auseinander annäherung ist
ihre gipfel mission angela merkel dämpft
die erwartungen auf schnelle einigung
ich muss sagen dass die unterschiede
doch noch sehr sehr groß sind und ich
deshalb noch nicht voraussagen kann ob
wir bei diesem mal schon zu einem
ergebnis kommen
der weg zur einigung wird mühsam noch
nie ging es in diesem raum um solche
summen hauptfiguren des konflikt diese
beiden die premiers italiens und der
niederlande fast zwei billionen euro
verhandelt der gipfel 750 milliarden
davon als corona hilfen die große
streitfrage kredit oder zuschuss aus dem
auge notwendig wird wir finden es nicht
gut neben krediten auch zuschüsse zu
zahlen aber wenn doch dann wollen wir
garantien dass in den empfängerstaaten
auch reformen umgesetzt werden nicht in
zukunftsinvestitionen verwendet wird
wenn es nicht auch hand in hand geht mit
notwendigen reformen in staaten die
schlicht und ergreifend in ihren
systemen kaputt sind oder zumindest
große probleme haben dann wird all das
verpuffen die südländer finden dass
überheblich zu kompliziert zu streng es
ist viel gift im raum
die rote linie italiens ist dass die eu
eine effiziente und angemessene antwort
auf die enorme herausforderung der krise
findet in einzel und gruppengesprächen
suchen die regierungschefs nun nach
einer einigung die masken sind gefallen
der gipfel geht in stunde 12 und hat
damit erst richtig begonnen da um
spielraum zu haben für änderungswünsche
vieler folgt man einem alten
verhandlungs trick man legen sehr viel
auf den tisch an um so mehr schrauben
kann gedreht werden damit am ende jeder
etwas bekommt für seine zustimmung
und so steht zur verhandlung sowohl der
siebenjährige finanzrahmen für den
eu-haushalt in billionenhöhe als auch
der korona hilfsfonds der kurzfristig
die schlimmsten wirtschaftlichen folgen
abmildern soll wie und unter welchen
bedingungen die 750 milliarden verteilt
werden sollen
daran scheiden sich eben besonders die
geister christian von reichenberg hat
die details europa muss nach corona
wieder auf die beine
ein mit milliarden gefüllte aufbauplan
der eu soll es richten
darin sind sich alle einig der rest ist
ringen wie viel eigentlich die eu
kommission macht für die aufbauhilfe
erstmals eigene schulden und leiht sich
am kapitalmarkt 750 milliarden euro
viel zu viel in den augen der
sogenannten sparsamen vier österreich
niederlande dänemark und schweden wollen
zudem dass die mitglieder ihre
milliarden- ganz oder zum großteil an
die eu zurückzahlen die eu kommission
würde es eher umgekehrt nur ein drittel
der aufbauhilfe 250 milliarden euro
wären als darlehen zurückzuzahlen
der rest 500 milliarden euro sozusagen
geschenkt transferleistung eine idee die
die hoch verschuldeten eu mitglieder im
süden unterstützen
am besten wäre es man müsse gar nichts
zurückzahlen schwierig wer bekommt das
geld sollen alle mitglieder bekommen
abhängig davon wie sehr ihre wirtschaft
gelitten hat und wie viel menschen ohne
arbeit dastehen
vor allem italien oder der süden bekämen
durch diesen modus mehr geld ab
ungerecht sagt etwa belgien das land
hatte viele corona tote aber wenig
arbeitslose stünde also im vergleich
schlechter da als andere mitglieder
deren corona last geringer war
wo es aber schon vor corona viel
arbeitslose gab wohl die frage mit der
meisten sprengkraft wer kontrolliert
vorab keiner mag milliarden in den sand
setzen geld gibt's gegen
reformvorschläge
die vorschläge sollen die eu mitglieder
selbst abdecken aber wie der
eu-ratspräsident schlägt eine
qualifizierte mehrheit vor die
niederlande wollen einstimmigkeit
italiens reformen etwa in der hand aller
mitglieder für den ganzen süden
inakzeptabel
all das nur die wichtigsten brocken
hinter den kulissen müssen sie noch
einiges mehr glatt bügeln den beginn der
auszahlung etwa die gegenfinanzierung
oder die bindung der gelder an
rechtsstaatliche standards
letzteres findet der osten der eu nicht
ganz so attraktiv
ja das werden lange nächte auch für die
berichtenden journalisten an der klinik
ist in brüssel schippe nahmen die
kanzlerin hat die erwartungen und schon
sehr gedämpft das kennen wir allerdings
schon von ihr auch ein bisschen als
vorbeugung gegen ein scheitern aber wie
laufen die verhandlungen nun bewegt sich
irgendetwas also die verhandlungen sind
schwierig so viel ist klar und sie
kreisten am heutigen tage hauptsächlich
um diesen corona hilfstopf die
selbsternannten sparsamen vier
niederlande österreich schweden und
dänemark versuchen diesen hilfstopf und
vor allem den teil der aus zuschüssen
besteht für die südeuropäer diesen
hilfstopf irgendwie zu verkleinern von
500 milliarden abwärts ein zweiter
streit dreht sich darum nach welchen
kriterien gelder aus diesem topf
verteilt werden ein löwenanteil der
gelder wird bislang nach den
arbeitslosenzahlen der letzten fünf
jahre des jeweiligen landes vergeben
auch darum gibt es streit zwischen der
plenarsitzung und dem abendessen
ratspräsidenten die schelle und auch die
bundeskanzlerin zusammen mit dem
französischen präsidenten eine menge an
bilateralen treffen abgehalten und
aufgrund dieser treffen könnte es jetzt
sein das rats präsident michelle heute
abend oder heute nacht noch einmal einen
neuen kompromissvorschlag vorlegt das
wäre dann bewegung ob es auch zu einer
einigung führt ist allerdings offen
jetzt gibt es noch einen aspekt gegen
diese angedachte verknüpfung von hilfen
an die rechtsstaatlichkeit in bestimmten
ländern dagegen laufen ja gerade die
osteuropäer sturm wenn das diese
überlegung die ja gerade die
westeuropäer wollen nun gekippt würde
wäre das so was wie ein einknicken der
eu vor ungarn und polen
eindeutig ja die osteuropäer besonders
polen und ungarn fühlen sich sehr stark
in diesen verhandlungen weil sie wissen
dass die südeuropäer dringend auf geld
aus diesem corona hilfstopf und aus dem
eu haushalt warten und sie drohen damit
dass wenn dieser rechtsstaatlichkeit
mechanismus kommt dass sie dann den
gesamten haushalt platzen lassen
die eu hat noch kein mittel gefunden
gegen dieses drohende veto vorzugehen
und so könnte es sein dass in diesen
verhandlungen der mechanismus der den
rechten den rechtsstaat verteidigen soll
in der gesamten eu aber auch in
osteuropa dass er zu einem ganz
zahnlosen instrument verkommt was diese
verhandlungen kaum überlebt auch ein
interessanter aspekt dankeschön anne
gellinek nach brüssel am ersten
gipfeltag solidarität fordert in dieser
krise insbesondere der spanische premier
ein
spanien war schlecht gerüstet für das
virus hatte gerade erst die folgen der
jüngsten finanzkrise überstanden
reserven fehlanzeige
nun sind die wirtschaftsdaten wieder am
boden die arbeitslosigkeit hoch und
diesmal kam alles unverschuldet christel
hast sie müssen uns helfen wir müssen in
dieselbe richtung rudern damit spanien
wieder auf die beine kommt wenn die
wirklich in einer union leben wenn es
eine echte union ist dann müssen wir uns
gegenseitig unterstützen
wenn die eu wirklich will dass alle
staaten ein ähnliches lebensniveau haben
dann ist es jetzt zeit zu handeln
fragt man die menschen auf den straßen
von madrid wird sehr schnell eines
deutlich die sorge ist riesig spanien
ist durch corona in eine tiefe krise
getaumelt sie ist überall deutlich
sichtbar
vor allem der tourismus leidet und damit
auch all die restaurants und geschäfte
die davon abhängen
rabia perez ist ganz allein in diesem
hotel
er ist der generaldirektor sein haus ist
immer noch geschlossen weil die gäste
ausbleiben für ihn eine katastrophe
allein dieses hotel mit bis märz
nächsten jahres 4,8 millionen euro
verlust machen
das ist die realität auf den cent genau
drei viertel aller hotels in madrid
hinzu viele mitarbeiter in kurzarbeit
silvana novell ja zum beispiel
eigentlich ist sie chef rezeptionistin
jetzt hat sie angst um ihren job
wenn ich meine situation in einem wort
zusammenfassen soll
dann ist das ungewissheit es ist eine
völlig unkontrollierbare situation weil
ich nicht weiß was passieren wird wir
wissen heute nicht was morgen sein wird
experten zufolge könnte die
arbeitslosigkeit bald auf 18 prozent
klettern
finanzielle hilfen der eu seien dringend
nötig um diese krise zu meistern
wenn spanien wirtschaftlich und sozial
stabil ist dann ist es auch im sinne
europas auf die eu hat doch ein
interesse daran dass es einen seiner
wichtigsten partner im süden nämlich
spanien
spanien ist die viertgrößte
volkswirtschaft der eu ein gewicht das
land hatte sich gerade erst von den
folgen der finanzkrise erholt die
wirtschaft wuchs
jetzt hat das virus alles wieder
zunichte gemacht der eu partner im süden
ist in not und setzt auf finanzielle
unterstützung aus brüssel
um den abwärtstrend umzukehren ein neues
thema
was wiegt schwerer sicherheit oder
freiheit
der staat muss beides in ausgleich
bringen seine bürgerinnen und bürger
schützen zum beispiel vor terroristen
darf dabei aber zugleich nicht zu tief
in die freiheitsrechte eingreifen diese
balance gelingt nicht immer
dann muss das bundesverfassungsgericht
entscheiden und tut es heute kam aus
karlsruhe ein deutliches signal für mehr
bürgerrechte
die richter erklärten den bisher
möglichen zugriff von
sicherheitsbehörden auf persönliche
daten von handy und internet nutzern in
der jetzigen form für verfassungswidrig
eine ohrfeige für den gesetzgeber zeit
christoph schneider
sie ist eine der klägerinnen in den
karlsruhe katharina löcken
seit jahren kämpft sie gegen die
massenhafte und anlasslose
datenüberwachung jetzt die erfolgreiche
beschwerde datenschutz aktivisten vor
dem verfassungsgericht und die
beschwerde wurde von mehr als 6000
menschen unterstützt
das bundesverfassungsgericht hat mit
seinem urteil einen klaren auftrag an
den gesetzgeber gegeben hier
nachzubessern es braucht klare
rechtskonforme regeln wann behörden auf
sehr sensible bürger daten zugreifen
dürfen und es darf nicht sein dass
einfach ins blaue hinein abgefragt
werden darf war einfach auch das
missbrauchspotenzial riesengroß ist
nicht nur für die kläger ist der
gesetzgeber viel zu weit gegangen
auch der erste senat des
bundesverfassungsgerichts sieht diese
bisherigen staatlichen
zugriffsmöglichkeiten auf persönliche
daten von handy und internet nutzern als
zu weitgehend an nachrichtendienste bka
und polizei nutzen die auskünfte um
terroranschläge zu verhindern oder um
verbrechen aufzuklären
dazu dürfen sie zb bei
telefongesellschaften und providern die
festen bestandsdaten wie name anschrift
und geburtsdatum abfragen
aber auch der anschlussinhaber wird
anhand der genutzten
die adresse bestimmt übermittlung und
abruf von bestandsdaten sind keine
besonders schweren eingriff trotzdem
setzten sie für die gefahrenabwehr und
die arbeit der geheimdienste
grundsätzlich eine im einzelfall
bestehende konkrete gefahr voraus und
für die strafverfolgung einen
anfangsverdacht
diese voraussetzungen haben die gesetze
die gegenstand des verfahrens waren hier
nicht erfüllt
die eingriffsschwelle für die
ermittlungsbehörden viel zu niedrig was
datenschützer freut ist für die
ermittler ein ärgernis man wünscht sich
eher ein mehr an befugnissen die
polizeiarbeit ist durch den
richterspruch zunächst erstmal erschwert
worden und ich erwarte vom gesetzgeber
dass er den besteckkasten für uns als
polizei so herrichtet dass wir sowohl
auf der einen seite straftaten ermitteln
können und sie verhindern können und auf
der anderen seite straftäter auch aus
ermitteln können damit sie ihrer
gerechten strafe zugeführt werden können
der ball wurde von karlsruhe erneut nach
berlin zurück gespielt der gesetzgeber
gefordert hier hat man verstanden
diese entscheidung wird jetzt fachlich
ausgewertet und wir werden prüfen welche
anpassungen an den regelungen
vorzunehmen sind damit diese
verfassungskonform ausgestaltet werden
können viel zeit bleibt dem gesetzgeber
allerdings nicht nach dem karlsruher
spruch müssen das
telekommunikationsgesetz und
verschiedene vorschriften in anderen
gesetzen bis spätestens ende 2021
überarbeitet werden
so ist es viele fakten die man gerne
auch noch mal nach liest antworten auf
die wichtigsten fragen zu diesem thema
haben wir online deshalb für sie
bereitgestellt in unserer zdf heute und
hier geht es jetzt erst mal weiter mit
weiteren nachrichten gundula gause bei
der bundeswehr ist in den vergangenen
jahren eine große menge munition
abhanden gekommen
60.000 patronen fehlten teilte die
bundesregierung auf anfragen aus
verschiedenen fraktionen mit das
verteidigungsministerium sagte
aufklärung zu die bundeswehr hat
ermittlungen eingeleitet
auch der verbleib von weiteren 48
tausend schuss munition beim kommando
spezialkräfte ist nicht geklärt
heftige kritik kommt von der linken
deren verteidigungsexperte pflüger
vermutet mit
innerhalb der bundeswehr bessere
arbeitsbedingungen für beschäftigte in
der fleischindustrie und auch saison
arbeitskräfte in der landwirtschaft
strebt bundesarbeitsminister heilern bis
ende juli will er ein gesetz zum verbot
von werkverträgen und leiharbeit in der
fleischindustrie vorlegen
ziel sei auch ein besserer schutz vor
krone beim fleischkonzern tönnies ist
nun auch in den besonders vom virus
betroffenen zerlege bereich die arbeit
wieder aufgenommen worden
ein hygiene konzept sieht eine neue
filtertechnik vor sowie mehr frischluft
und trennscheiben in einem ersten
prozess wegen betrugs bei corona
soforthilfen ist in berlin ein urteil
gefallen
ein 31 jähriger wurde zu einem jahr und
sieben monaten haft auf bewährung
verurteilt er hatte mit falschen angaben
zu nicht existierenden firmen zuschüsse
erschließen erschlichen und so über
21.000 euro zu unrecht erhalten
allein in berlin laufen über 700 weitere
ermittlungsverfahren zu betrugsfällen
bei corona helfen
die usa melden rund 77.000 300 corona
neuinfektionen innerhalb eines tages ein
neuer höchststand
besonders schwer betroffen sind die
südlichen und westlichen bundesstaaten
trotz dieser hohen fallzahlen hat
georgiers workcamp städten untersagt
eine masken pflicht einzuführen
gegen eine entsprechende anordnung von
atlantas bürgermeisterin reichte er
klage ein
bisher gilt in knapp der hälfte der 50
bundesstaaten masten pflicht nun also
soll es schnell gehen in der hessischen
affäre um rechtsextremistische
droh-mails hat innenminister peter beuth
heute einen maßnahmen- paket präsentiert
das aufklärung bringen soll ob es ein
rechtsextremes netzwerk innerhalb der
hessischen polizei gibt ein neuer
polizeipräsident mehr befugnisse für den
sonderermittler eine expertenkommission
endlich muss man sagen denn die frage
wer steckt hinter den todesdrohungen
gegen politikerinnen und weibliche
prominente deren persönliche daten in
mindestens drei fällen von
polizeicomputer
in frankfurt und wiesbaden abgerufen
wurden ist nicht geklärt
der arbeits schien bisher auch begrenzt
stefan schlosser es sind wüste
beleidigungen und drohungen gegen leib
und leben immer mehr öffentliche
personen erhalten solche e mails
unterschrieben mit nsu 2.0 und heil
hitler gesendet von einer e mail adresse
die sich nicht zurückverfolgen lässt
möglicherweise von einem polizisten der
innenminister in der kritik heute geht
er bei der vorstellung des neuen
polizeipräsidenten in die offensive
muss ich nun die gesamte polizei vereint
entgegenstellen und durch ihr tägliches
handeln belegen dass sie zu recht großes
vertrauen in der bevölkerung genießt
zahlreiche maßnahmen sollen dabei helfen
so soll die ermittlungsarbeit weiter
gestärkt die betreuung betroffener
ausgebaut werden eine unabhängige
expertenkommission wird eingerichtet und
jeder beamte erhält neue zugangsdaten
für das datensystem der polizei wenn sie
auf ein wir gehen in eine dienstgruppe
gehen dann werden sie erleben und das
ist das was wir ändern müssen ist
einfach das aus praktikabilität konnten
man sagt hier das hat sich eine
angemeldet und der muss aber schnell was
anderes erledigen und damit der rechner
wirklich wieder runter wieder
hochgefahren wird muss dass jemand
anders und damit für die situation
irgendwann nicht mehr kontrollierbar in
mindestens drei fällen wurden
persönliche daten unerlaubt von
hessischen polizei rechnern abgefragt
der erste fall wurde bereits vor zwei
jahren bekannt warum so lange nichts
passiert ist fragt sich wohl nicht nur
die opposition
dadurch sind 60 beamte angeblich damit
beschäftigt den vorfall aufzuklären und
sie haben bisher nichts daraus gefunden
das spricht gute ermittlungsarbeit hohen
wir können nur hoffen dass da jetzt sind
neue zeit anbricht in dem sinne dass sie
jetzt ernsthaft mal ermitteln auffallend
ist dass vor allem frauen zu den
adressaten gehören frauen die eine
stimme haben sie passen nicht ins
weltbild von rechtsextremisten frauen
haben zu dienen frauen haben mütter zu
sein aber sie haben nicht selbstbewusste
eigenständige persönlichkeiten zu sein
sie sind wirklich auf rang sie sind
provokationen sie gehören
nicht in diese gesellschaft wie sie von
den rechtsextremisten gedacht wird fälle
von rechtsextremismus gab es an der
polizei schon häufiger dagegen so meinen
viele müssten sich auch die beamten
stärker zur wehr setzen auf die polizei
die unseren rechtsstaat zu schützen
haben muss man sich zu hundert prozent
verlassen können und wenn es personen
gibt die dieses vertrauen nicht
rechtfertigen es missbrauchen sogar zu
straftaten anstarren haben solche
personen nichts im polizeidienst zu
suchen da darf es auch keinen falschen
kurs innerhalb der polizei geben nach
dem motto ist alles nicht so schlimm wir
schauen mal weg wir erwarten dass jeder
an der aufklärung mitarbeiten
solange es keine konkreten ergebnisse
gibt steht die hessische polizei weiter
unter beobachtung und mit ihr auch der
innenminister
es gab eine zeit in der reichsten
millionen touristen jährlich nach syrien
ein land das als perle des orients galt
mit unzähligen kunstschätzen und
städtenamen deren klang schon verheißung
war palmira aleppo syriens herrscher
baschar assad hat seit er im amt ist
dieses land der zerstörung preisgegeben
und seine menschen dem tod
heute vor 20 jahren übernahm er die
macht von seinem vater doch die
kurzfristige hoffnung dass mit ihm
modernität gar liberalität einziehen
könnten war schnell zerstört
in neun jahren bürgerkrieg sind
hunderttausende menschen gestorben
syrien liegt in trümmern und ist
wirtschaftlich am ende
uli gack über furcht und schrecken unter
assad rebellengebiet knapp drei
millionen verzweifelte haben sich
hierher zurückgezogen
gefangen zwischen der front
islamistische kämpfer und den truppen
des regimes und unüberwindbarer
türkische grenze ein leben in furcht und
abhängigkeit von inter
wir haben kein einkommen 0 wir warten
lange auf den lebensmittel korb als gabe
damit müssen wir auskommen
die andere seite region damaskus
regierungs gebiet hier fallen wenigstens
keine bomben anstehen für lebensmittel
finanziert vom ausland nicht mal in der
hauptstadt damaskus gibt es für alle zu
essen als grund nennen sie
internationale sanktionen kritik am
regime dagegen ist lebensgefährlich
die preise sind sehr hoch alles ist
teuer wir wissen nicht wie wir uns
lebensmittel oder kleidung oder medizin
leisten können das kommt von den
sanktionen wir leben in der hölle
wirklich wie es in syrien so weit kommen
konnte
es ist der 17 der juli 2000 heute auf
den tag genau vor 20 jahren war al assad
übernimmt die macht in syrien
sein vorgänger sein vater hafis al assad
war wochen zuvor gestorben wasser gilt
damals als hoffnungsträger als eine dass
syrien aus der isolation in die zukunft
führt in england zum augenarzt
ausgebildet wird er von der welt hofiert
viele sehen in ihm einen demokraten als
einen der menschenrechte watt anfangs
wenigstens zehntausende erheben sich
gegen das regime
es ist der arabische frühling märz 2011
in der provinz daraa
der aufstand die staatlichen
repressionen es ist der auftakt zu einem
landesweiten bürgerkrieg in dem immer
mehr internationale akteure eine rolle
spielen
das resultat ist bekannt syrien heute
ein zerstörtes land ungezählte tote
millionen flüchtlinge unermessliches
leid und eine situation wie sie
schlimmer nicht sein könnte wir sind in
einer lage wie wir sie noch nie hatten
auch nicht während der jahre als die
auseinandersetzungen besonders heftig
waren die ernährung für 93 millionen ist
unsicher sie hungern
das regime wird diesen konflikt dank
seiner verbündeten russland und iran
überstehen sicherlich schäden kann man
reparieren die wunden in millionen
zählen nicht hunderttausende sind tot
weltweit wird an der aufklärung des
bilanzskandal des insolventen
zahlungsabwicklers wirecard gearbeitet
strafrechtlich und politisch wegen der
komplexität und internationalen
verflechtung wird das wohl jahre dauern
valerie haller sehr viel schneller wird
offenbar die deutsche börse wirecard aus
dem dax nehmen ja die tage scheinen
gezählt zu sein nach geltenden regeln
wäre das nämlich eigentlich erst ab
september möglich aber die regeln will
man nun ganz schnell ändern und dann
könnte wirecard schon im august aus dem
dax fliegen das skandal unternehmen
schadet dem ruf der deutschen börse denn
einen pleitekonzern im dax das hat es
vor wirecard noch nicht gegeben und
schon gar nicht einen der mutmaßlichen
einen milliardenschweren bilanzbetrug
verwickelt ist
anleger darunter auch viele kleinanleger
haben viel geld verloren zu ihrem
allzeithoch vor zwei jahren wurden
wirecard-aktien für fast 200 euro
gehandelt aktuell sind sie für etwa zwei
euro zu haben
inzwischen kocht der skandal in der
politik hoch die regierung will zwar
zeitnah ein konzept vorzulegen wie
solche fälle künftig verhindert werden
sollen aus sicht der opposition im
bundestag sind aber noch viele fragen
offen unter anderem warum finanzminister
scholz wirecard nicht zur chefsache
erklärt hat obwohl er über den fall
schon im februar vergangenen jahres
informiert war deswegen brauchen wir ein
breiteres aufsichts mandat das eben auch
diese neuen digitalen finanzkonzerne
fast wir brauchen haftungen für die
wirtschaftsprüfer und wir müssen die
politischen verbindungen der
bundesregierung wirecard ausleuchten
licht ins dunkel könnte ein ehemaliger
wirecard manager bringen er ist eine
schlüsselfigur in dem fall und will mit
der staatsanwaltschaft kooperieren
nächstes kapitel folgt vielen dank
ballerina frankfurt nach tagelanger
flucht ist er im schwarzwald abgetauchte
mann gefasst worden fünf waffen wurden
bei ihm sichergestellt am sonntag war
der 31 jährige ohne festen wohnsitz von
vier polizisten kontrolliert worden
dabei bedrohte er die beamten zwang sie
zur übergabe ihrer dienstwaffen und floh
in den wald seitdem hatte die polizei
mit spezialeinheiten nach dem
vorbestraften gefahndet
fußball weltmeister andré schürrle hat
im alter von 29 jahren überraschend sein
karriereende verkündet
er brauche keinen beifall mehr
einsamkeit druck und mentale probleme
hätten ihn in seiner karriere begleitet
sagte er dem spiegel
beim wm finale 2014 schrieb er mit
seiner vorbereitenden flanke für das
siegtor von mario götze
fußballgeschichte schürrle hatte unter
anderem bei mainz 05 dem fc chelsea und
wolfsburg gespielt gestern löste er
seinen aktuellen vertrag mit borussia
dortmund einvernehmlich aus im alter von
100 jahren zum ritter geschlagen zu
werden
auch das hat der britische
weltkriegsveteran turmuhr geschafft mit
seiner spenden idee für den nationalen
gesundheitsdienst und britischem humor
geteilt von andreas stamm ausländern 100
jähriger auf dem weg zu seiner königin
letzte vorbereitungen die familie nervös
tom moore dagegen entspannt in vorfreude
nicht jeder bekommt die chance die queen
zu sehen dass wir für mich fantastisch
im reisegepäck sein trockener britischer
humor sollte ich mich hin knien müssen
werde ich wohl nie wieder aufstehen
können
er blieb aufrecht am ritterschlag auf
schloss windsor
im großen finale
eine heldensaga mit seiner idee 100
runden im garten zu drehen wollte er
mitten in der korona krise tausendpfund
erlaufen für den staatlichen
gesundheitsdienst gespendet wurden mehr
als 30 millionen er bekommt 140.000
glückwunschkarten zum hundertsten ende
april die luftwaffe zollt ihm tribut
das ist alles toll aber ich bin der
geblieben der ich war bis jetzt denn nun
heißt erzählt tom moore ein wahrer held
in dunklen zeiten wunderbar schlagen wir
am ende dieser sendung einen bogen zum
anfang zum gipfel von brüssel
das ist eine deutsche kanzlerin ist von
deren fähigkeit zum ausgleich nun
entscheidend mit die zukunft europas
abhängt ist beim blick in die geschichte
alles andere als selbstverständlich
vor 75 jahren am 17 juli 1945 trafen
sich nach einem verheerenden krieg mit
dem deutschland- europa- überzogen und
der mehr als 60 millionen menschen leben
gekostet hatte die drei siegermächte zur
potsdamer konferenz berlin lag in schutt
und asche also welten josef stalin harry
truman und winston churchill das nahe
gelegene schloss cecilienhof wo sie nach
einer neuen ordnung für den noch jungen
frieden suchten am ende stand noch nicht
die deutsche teilung aber der beginn des
kalten krieges auf die katastrophen des
zwanzigsten jahrhunderts sollte später
die europäische gemeinschaft die antwort
sein
die jetzt wieder einmal auf den
prüfstand steht christa kepler hat eine
zeitzeugin getroffen die damals dabei
waren besondere erinnerungen an 1945 und
die wochen von potsdam für die großen
drei stalin churchill an truman geht es
um nichts geringeres als die neuordnung
der welt
die hand george's sekretärin ist da viel
bescheidener
die 19-jährige will die welt erst kennen
lernen also geht sie wenn alles getippt
ist groß sie ist die begehrteste
tanzpartnerin auf der potsdamer
konferenz
es gab zahlreiche partys im solche
sachen als die jungs wussten dass wir da
waren haben sie uns jeden abend zum
tanzen eingeladen wird im juli 45 ein
kleines zimmer in babelsberg zugeteilt
eine beschlagnahmten ac milan für
churchill jüngste sekretärin ist alles
aufregend sie will tagebuch führen und
findet im verlassenen wohnzimmer dieses
lehrer wehrmacht heft mit eisernem kreuz
daraus macht sie ihr ganz persönliches
tagebuch
die russen hatten überall ihre soldaten
stationiert von hier bis zum ende der
straße alle salutiert und schließlich
wurde ich etwas in verlegenheit gebracht
aber wir sekretärinnen waren demnach tat
ich es der queen ähnlich und winkte aus
dem fenster raus auch freundlich knapp
drei wochen verhandeln die drei großen
im einstigen hohenzollern schloss
cecilienhof immer ab 16 uhr nachmittags
stalin verlangt reparationen und die
oder als westgrenze polens
die bekommt er der rest bleibt ungelöst
auf dem höhepunkt des sieges zerfällt
das anti hitler bündnis in potsdam wird
die welt geteilt
insofern ist die konferenz gewissermaßen
einen ein wendepunkt in den ost west
beziehungen weil vorher die
kriegskoalition die antike koalition
ganz gut gehalten hat aber nach dem ende
der hitler-diktatur brach dann
tatsächlich die konfrontation schon aus
zwei hunter nutzt jede freie minute für
unternehmungen
sie streift durch das zerstörte berlin
besucht die ruine der reichskanzlei von
hitlers monumentalem schreibtisch steckt
sie einige proben marmor ein noch heute
hütet die 94 jährige britin dieses
souvenir des sieges wie einen schatz
hitler schreibtisch war einem ganz
bestimmten platz und wurde durch bomben
zerstört und wir sammelten will
kleinteile von hitlers tisch am 28 juli
45 nimmt winston churchill verbittert
hut und stock vorzeitig verlässt er die
konferenz der premier hatte den krieg
gewonnen aber die unterhauswahlen
verloren 2 hunter folgt ihrem schiff
jetzt ist sie wieder gefragt
ich habe anfragen wie eines da aber ich
bin doch nur eine sekretärin weil ich
noch leere das ist der einzige grund
wegen corona muss sie die einladung zur
potsdamer konferenz ausstellung absagen
aber sie will kommen dieses jahr noch
mit 94 wäre doch gelacht
also ein hoch auf den 90-jährigen und
die ausstellung läuft tatsächlich noch
bis ende des jahres sicher interessant
auch mit abstandsregeln bleibt uns nur
noch allen ein schönes wochenende zu
wünschen und wir sagen bis morgen
tschüss
[Musik]
[Musik]
guten abend meine damen und herren
kometen sind dreckige schneeklumpen aus
eis staub und gestein entstanden als
sich unser planetensystem formierte
meist kreisen sie weit weg und selten so
nah dass wir sie mit bloßem auge sehen
können wie comet neo weiß am 23 juli am
erdnächsten punkt ist er nur noch 103,5
millionen kilometer entfernt danach wird
er immer kleiner und dunkler morgens
können wir ihn noch bis ende des monats
im nordosten sehen abends wird er bis in
den august nach sonnenuntergang im
nordwesten sichtbar
suchen sie den großen wagen und schauen
dann richtung horizont und die
sichtbedingungen in den kommenden drei
nächten sind einfach optimal höchstens
im nordwesten da stören vielleicht mal
ein paar wolken
es wird auch nicht so sein dass sie
frieren müssen wenn sie den kometen
beobachten denn die temperaturen sinken
auf 14 bis 7 grad und morgen gibt es
dann freundliches wetter sonne und
wolken wechseln sich ab einzig im
berchtesgadener land oder an der nordsee
sind einige regenschauer nicht ganz
ausgeschlossen
die temperaturen morgen steigen meist
auf 24 bis 27 grad kühler bleibt es auf
rügen oder auch vom thüringer wald bis
zum alpenrand mit 20 bis 22 grad
am sonntag steigen die werte auf 23 bis
30 grad im osten kann es einzelne
gewitter geben
aber jetzt schauen sie ja vielleicht mal
am besten nach dem kometen nur weiß
vielleicht gelingen ihn dann so schöne
fotos wie stefan ströbele und matthias
ettinger
schönen abend noch

0 Kommentare

Kommentare