FESTNAHME in OPPENAU: Yves R. wird dem Haftrichter vorgeführt

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 18.07.2020


nach einer tagelangen großfahndung im
schwarzwald ist der schwer bewaffnete
lief er am abend gefasst worden
laut dem einsatzleiter der polizei saß
der 31-jährige zitat in einem gebüsch
hat der vier pistolen sichtbar vor sich
hin gelegt und ein beil auf dem schoß
von houston mit den einzelheiten
die flucht von eve er endet im gebüsch
nach sechs tagen suche bekommt die
polizei von zwei zeugen entscheidende
hinweise
sie hätten den 31 jährigen in der nähe
dieses lokals in oppenau ramsbach
gesehen personenspürhunde nehmen die
fährte auf 17 17 folgt der zugriff er
wurde dann erblickt sitzen in einem
gebüsch hatte vier pistole sichtbar vor
sich hin gelegt hatte ein ball auf dem
schoß und vor ihm lag ein schriftstück
wir vermuten dass es einen
abschiedsbrief habe sich aber noch nicht
ausgewertet
während der festnahme wurde ein sek
beamter mit dem bei leicht verletzt wie
es dazu kam müssten weitere ermittlungen
erst noch klären
dass der waffen nicht mehr frei
herumläuft erleichtert viele oppenauer
bin doch zu frida dass das die leute
hier etwas jetzt leichter leben können
und das dms einfach keine angst mehr
haben dass kathode gibt keine verletzten
gibt
ich finde das polizeiaufgebot war viel
zu hoch um einen mann zu fangen der
einig ist nicht unbedingt als gefährlich
einzustufen ist
doch wie gefährlich ist der waldläufer
wirklich der mann ist mehrfach
vorbestraft sei es bereits mehr als drei
jahren gefängnis rief er soll nun von
einem psychiater begutachtet werden
eine blutprobe wurde ihm schon entnommen
um zu schauen ob der beschuldigte und
wirkung von alkohol oder medikamenten
oder auf drogen stand bei der festnahme
hatte der 31-jährige insgesamt fünf
waffen bei sich vier gehörten den
polizisten die er vor einer woche
gewaltsam überwältigt hatte eine andere
war seine eigene
heute wird er dem haftrichter vorgeführt
ihm drohen fünf bis 15 jahre haft
christina lewinsky ist für uns in
oppenau heute wird er also den
haftrichter vorgeführt was genau wird
ihm vorgeworfen
angelo schwere räuberische erpressung
wird ihm vorgeworfen
darauf stehen fünf bis 15 jahre haft da
er ja gewaltsam versucht hat eben die
polizisten zu überwinden und ihnen auch
die feuerwaffen entnommen hat er wird
heute vormittag dem haftrichter
vorgeführt der wird dann auch den
haftbefehl gegen ihn eröffnen
ja und dann wird er von einem psychiater
begutachtet werden das ist aufgrund der
schwere der tat und aufgrund der
vorgeschichte von fr nötig das hat der
staatsanwalt gestern noch einmal bekannt
gegeben
darüber hinaus erwarten wir jetzt in den
nächsten stunden auch das erste ergebnis
des bluttests gestern denn man hat ja
blut abgenommen gestern bei eve er uns
über schauen eben ob er möglicherweise
substanzen oder medikamente zu sich
genommen hat also man versucht jetzt
diese ganzen offenen fragen eben nach
dem motiv zu klären was wollte er genau
wie lange wollte er sich überhaupt noch
in den wald aufhalten wie hat er sich
möglicherweise eben auch ernährt wie hat
er sich versorgt und dann geht es
sicherlich auch noch mal um diesen
sogenannten abschiedsbrief den mann
gestern gefunden hat bei ihm den hatte
er sehr vor sich hin gelegt als dann die
polizei ihn festgenommen hat ist darüber
den inzwischen schon mehr bekannt und es
gab ja auch ganz viele spekulationen und
unterschiedliche meinungen darüber wie
gefährlich er ist ja was haben sich vor
allem viele ort genauer die ganze woche
über hier gefragt auch viele eltern mit
ihren kindern die wussten eben da ist
ein mann bewaffnet im wald unterwegs wie
gefährlich ist er tatsächlich und genau
darum geht es eben jetzt auch das ist
die eine seite der ermittlungen und die
andere seite der ermittlungen ist
tatsächlich auch noch mal den hergang
gestern abend dann wirklich aufzuklären
wie genau diese festnahme stattgefunden
hat da hat sich die polizei bisher sehr
bedeckt gehalten wir wissen ein sek
beamter wurde leicht verletzt auch er
selbst wurde leicht verletzt er hat er
weil auf seinem schoß liegen all das
muss man jetzt noch mal erklären indem
man auch eben die polizisten noch einmal
ganz genau vernimmt die gestern dabei
waren bei dieser festnahme
also all das soll jetzt aufgeklärt
werden und natürlich wird auch er selbst
noch einmal ganz detailliert befragt
werden eben zu seinem motiv und zu dem
was er da die letzten tage tatsächlich
auch verlebt hat du wirst darüber
berichten für den moment christina
dankeschön

0 Kommentare

Kommentare