Hausbrand: Feuerwehren proben Ernstfall im Container | Abendschau | BR24

Von BR24
Veröffentlicht am 19.07.2020


hier drin wird es gleich richtig heiß
der trainer gibt noch letzte
instruktionen für die brand übung
wirklich schon mal komplett an seite
wächst wo massen auch ich erklären
container von innen bernd preiß von der
feuerwehr prittriching ist einer der
acht feuerwehrmänner die heute in
hofstetten im brandübungscontainer
trainieren für den ernstfall wenn
sekunden über leben und tod entscheiden
können
aber es gibt gewisse sachen oma einfach
braucht dass man das bewerkstelligen
kann ein zimmerbrand oder irgendwas also
es wäre für mich glaube nicht machbar
ohne ausbildung eine feuerfeste jacke
hellem und atemgerät schützen die
übungsteilnehmer in dem container wo es
gleich lichterloh brennen wird
[Musik]
spanplatten als brennmaterial simulieren
eine wohnungseinrichtung
kreisbrandmeister florian buck hofft
dass beim löschen nichts schief geht
wenn die natürlich zu viel wasserdampf
abbekommen
dann ist das so dann kriegen die
verbrühungen
hier muss dann sofort der
sicherheitsdruck muss hier dann
einschreiten die aufgabe lautet daher
löschen so schnell wie möglich aber auch
mit genügend vorsicht
hier entstehen hitze und rauch wie bei
einem echten wohnungsbrand direkt unter
der decke wird es bis zu 600 grad heiß
im dichten rauch werden die
atemschutzgeräte erprobt danach geht es
ans löschen der flammen
[Musik]
übung geglückt alle sind heil geblieben
während preis erfüllt sich für den
ernstfall jetzt besser gewappnet
ich fand es eigentlich relativ gut wenn
man sieht die feuerzungen wie sich der
rauch entzündet wie die temperatur
ansteigt und was eigentlich wenig wasser
doch für große wirkung hat den brand
übungs container stellt der
landesfeuerwehrverband für alle
bayerischen feuerwehren bereit

0 Kommentare

Kommentare