REISESTRESS: Viele Urlauber ohne Hotelzimmer in der Corona-Zeit

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 20.07.2020


endlich wieder urlaub damit dass trotz
corona auch gut geht zu sicherheit im
reisebüro buchen wie zum beispiel in der
reise oase von stefan deiters
doch das problem viele hotels haben
trotz zunächst möglicher buchung doch
nicht geöffnet das teilen die
reiseveranstalter den reisebüros aber
häufig nicht mit mit fatalen folgen
kunden sind ganz normal nach mallorca
geflogen
der transfer bus bringt sie zu ihrer
unterkunft fährt weiter und die
unterkunft hat gar nicht geöffnet und
das ist natürlich der worst case für
jeden kunden dann hilft nur noch der
anruf beim veranstalter der mustern
umbuchen und auch eine entschädigung
zahlen
corona sorgt also immer noch für chaos
und das nicht nur am urlaubsort sondern
schon auf dem weg dahin ein ticket zu
finden
ja also wir haben erst mit einer anderen
fluggesellschaft gebucht und sind dann
eben der flug gestrichen
also erst freude dass überhaupt wieder
was fliegt dann enttäuschung weil man
nicht mitfliegen darf denn immer noch
neben deutlich weniger flugzeuge ab und
wenn doch dann sind die häufig überbucht
es gibt viele kleine spektakuläre fälle
das eben ganze familien am flughafen
stranden und dort übernachten müssen
obwohl sie es gar nicht müssten
eigentlich die fluggesellschaft muss sie
zumindestens betreuen aber die werden
dann oft im stich gelassen im stich
lassen will stefan deiters ihre kunden
aber nicht deshalb vernetzt sich die
reisekauffrau jetzt auf facebook mit
anderen reisebüros dort teilen sie ihr
wissen ob hotels offen sind oder nicht
damit der urlaub eben trotz corona noch
gelingt

0 Kommentare

Kommentare