CORONA-KRISE: Experten erwarten massiven Einbruch beim Fahrzeugabsatz

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 13.04.2020


die industrie leidet schon jetzt unter
den folgen der korona virus pandemie
nicht zuletzt die autobauer
der automobilmarkt analyst verdener
dudenhöffer von der universität st
gallen hat dazu eine prognose erstellt
er rechnet damit dass der fahrzeugabsatz
im internationalen automobilmarkt in
diesem jahr um insgesamt 18 prozent
unter dem niveau von 2009/10 liegen wird
der weltweite gesamtverkauf würde
demnach nur noch rund 65 millionen pkw
betragen
dudenhöffer geht davon aus dass die
automobilmärkte in frankreich und
italien mit 25 prozent rückgang am
stärksten schrumpfen in deutschland
dürften seiner meinung nach 20 prozent
weniger autos verkauft werden

0 Kommentare

Kommentare