BAGDAD: Deutsche Kulturvermittlerin Hella Mewis entführt

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 21.07.2020


in bagdad ist die deutsche
kulturvermittlerin heller mewes entführt
worden
das hat der irak bestätigt mehrere
bewaffnete männer sollen sie nach dem
verlassen ihres büros vom fahrrad
gezogen und dann verschleppt haben
die berlinerin leitet ein programm für
junge künstler in der irakischen
hauptstadt wo sie seit jahren lebt die
entführung soll im zentral gelegenen
stadtteil abobo was passiert sein ganz
in der nähe des kulturzentrums bei tag
gibt es seit anfang des jahres hat die
zahl der entführten deutschen im irak
stark zugenommen

0 Kommentare

Kommentare