VIER-TAGE-ARBEITSWOCHE: Neues Arbeitszeitmodell könnte auch Unternehmen helfen

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 22.07.2020


die firma agentur aus berlin das junge
start-up testete die vier tage woche
das ergebnis die leute waren letztlich
genauso produktiv wie in fünf tagen war
jeder möglichst der lauf bei seiner
arbeit vermied man überlegt sich dann
halt zweimal ob man mal frische luft
schnappen gehen möchte oder kurze
kaffeepause macht etc
irgendwas im büroalltag halt so alles
von der arbeit ablenken kann
damit firmen so etwas testen können
möchte die linkspartei mit
lohnzuschüssen versuchsphase für die
vier-tage-woche finanzieren nach zum
beispiel einem jahr könnten die betriebe
dann entsprechend betriebsvereinbarungen
oder tarifverträge abschließen die
zuschüsse fielen dann weg
auch bei der jüngeren generation oder
bei familien mit kindern wächst das
bedürfnis arbeiten und lebens stärker in
übereinstimmung zu bringen in der metall
und chemieindustrie gibt es reduzierte
wochenarbeitszeiten als ergebnis von
verhandlungen
voraussetzung war die hohe produktivität
doch steuerlich subventionierte modelle
seien der falsche weg und es fehlen
derzeit die rahmenbedingungen mahnen
fachleute eine vier tage woche bei
vollem lohnausgleich ist in deutschland
nur dann vorstellbar wenn man
hochmoderne arbeitsplätze haben voll
digitalisiert aber leider ist
deutschland noch nicht so weit die vier
tage woche bleibt also erstmal für viele
nur ein traum der erst in den nächsten
jahren stück für stück in erfüllung
gehen kann

0 Kommentare

Kommentare