UKRAINE: Polizei befreit Geiseln nach zwölf Stunden

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 22.07.2020


aufatmen nach mehr als zwölf stunden
unversehrt können alle geiseln den bus
verlassen der täter wird festgenommen
schwer bewaffnet hatte er 13 menschen
festgehalten
die geiselnahme in der westukrainischen
stadt nutzen hatte das land den ganzen
tag in atem gehalten
auch weil der geiselnehmer damit gedroht
hatte sprengsätze an belebten orten zu
zünden
ich habe gute nachrichten sie sehen die
befreiten geiseln alle sind frei das war
eine großartige zusammenarbeit von
polizei und sicherheitsdiensten denn
alle haben überlebt es ist ein happy end
ein happy end zudem wohl auch der
ukrainische präsident selensky mit
diesem video beigetragen hat er
verhandelte persönlich mit dem
geiselnehmer ging auf dessen forderung
einen auf facebook für einen
dokumentarfilm über tierschutz zu werben
nachdem das video veröffentlicht wurde
hat der geiselnehmer alle innerhalb von
dreißig vierzig minuten freigelassen
so ist es mehr oder weniger passiert das
handeln des präsidenten ist nicht
unumstritten
dennoch konnte der geiselnehmer so
offenbar zum aufgeben bewegt werden
es handelt sich um einen in russland
geborenen 44 jährigen er soll in
psychiatrischer behandlung gewesen sein
und bereits mehrere jahre im gefängnis
gesessen haben
jetzt drohen ihm erneut 15 jahre haft
wegen terrorismus und geiselnahme

0 Kommentare

Kommentare